Sie sind hier

10. März | Kalenderblatt

Lesvos | Griechenland | 2011

Lesvos | Griechenland | 2011

 

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 69 ( 70 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 296 ( 296 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  • 40 Märtyrer / 40 Ritter
    40 Märtyrer von Sebaste
     
  • Gedenktag
    Tibet | Jahrestag des tibetischen Nationalaufstands gegen die Besetzung des Landes durch China.
    Am 10. März 1959 brach der Tibetaufstand in Lhasa aus.
    Tibet ist seit 1949/50 von China besetzt. Am 10. März 1959 erhob sich das tibetische Volk gegen die chinesische Besatzungsmacht. Tausende Tibeter versammelten sich in Lhasa, um den Dalai Lama vor der chinesischen Gefangennahme zu schützen. Der Dalai Lama musste ins Exil fliehen, der Aufstand wurde von der Volksbefreiungsarmee blutig niedergeschlagen. Mindestens 87.000 Tibeter kamen bei der blutigen Niederschlagung des Volksaufstands gegen die chinesische Herrschaft vom 10. März 1959 ums Leben. Als Folge der anhaltenden Unterdrückung in Tibet leben heute zwischen 120.000 und 150.000 der sechs Millionen Tibeter im Exil.
    China setzt auf „Entwicklung“ ohne Menschenrechte für Tibeter
    Der chinesischen Regierung wird u.a. von der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) vorgeworfen, Menschenrechte von Tibetern systematisch zu ignorieren und zu verletzen, um rücksichtlos ihr Konzept von „Entwicklung“ durchzusetzen. „Doch was Chinas politische Führung als ‚Fortschritt‘ und Garantie für mehr ‚Stabilität‘ preist, bedeutet für die Tibeter Entwurzelung, Marginalisierung und Zerstörung ihrer Kultur, Religion und Gesellschaft“, erklärte der GfbV-Asienreferent Ulrich Delius. Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hatte auf dem Nationalen Volkskongress 2017 die Entwicklung Tibets als bedeutendsten Garanten für Stabilität in der Region bezeichnet. Der Ministerpräsident hob vor den Parlamentariern lobend hervor, dass das Bruttoinlandsprodukt in der Autonomen Region Tibet im Jahr 2016 um 11,5 Prozent gestiegen sei. Besonders betonte er den Ausbau der Infrastruktur und von Verkehrswegen. Erst am Montag wurde ein neuer Terminal des zweitgrößten Flughafens Tibets eingeweiht. Dieser Terminal des nahe der indischen Grenze gelegenen Flughafens Nyingchi Mainling soll schon im Jahr 2020 rund 750.000 Passagiere abfertigen können. Zudem werden ständig neue Eisenbahnstrecken und Schnellstraßen in Tibet errichtet, um den Verkehrsfluss mit den städtischen Ballungszentren im Osten Chinas zu erleichtern. Jahrzehnte nach der blutigen Niederschlagung des Volksaufstands von Tibetern haben die chinesischen Machthaber noch immer keine Lehren aus dem Aufbegehren gezogen. Tibeter werden nie gefragt, welche Vision sie von ‚Entwicklung‘ haben und wie ihre Lebensbedingungen verbessert werden können. „Chinas Entwicklungsanstrengungen gehen vollkommen über die Köpfe der Betroffenen hinweg und für die meisten von ihnen verschlechtern sich dadurch Arbeits- und Lebensbedingungen“, kritisierte Delius. So verlieren Nomaden ihr Land und ihre Herden, Bergbau schürt Umweltprobleme und Zerstörung. Der Bau neuer Eisenbahnlinien und Flugplätze fördert die Zuwanderung von Angehörigen der Han-Mehrheitsbevölkerung aus China, die Gesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft in Tibet immer mehr dominieren. Davon profitiert Chinas Wirtschaft, die sich billige Rohstoffe sichert. „Das chinesische Entwicklungsmodell ist ein Rezept für ein Desaster für Tibet. Es fördert nicht mehr Stabilität, sondern nur mehr Frustration und Ärger unter Tibetern“, erklärte Delius.
    Flagge zeigen für Tibet - Aktion für Menschenrechte und Selbstbestimmung
    Hunderte Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland beteiligen sich am Freitag, 10. März, an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet“. Damit bezeugen sie ihre Solidarität mit tausenden von tibetischen Nonnen und Mönchen bekunden, die seit Juli 2016 von der chinesischen Regierung aus dem weltweit größten tibetisch-buddhistischen Lehrinstitut Larung Gar vertrieben werden. Zusammen mit den Studierenden müssen sie gegen ihren Willen das Institut verlassen, das ebenso wie die dazugehörigen Wohnräume komplett abgerissen werden soll. Mit der Teilnahme an der Aktion setzen die Teilnehmer ein Zeichen gegen die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen gegenüber der tibetischen Bevölkerung und die Missachtung der Religionsfreiheit durch die chinesische Regierung. In Tibet drohen strengste Strafen, das Banner zu besitzen oder gar öffentlich zu zeigen. Die Fahne gilt als das Symbol eines Freien Tibets und entstand unter dem 13. Dalai Lama (1876 bis 1933). Der goldene Rand an drei Seiten steht für die Verbreitung der Ideale der buddhistischen Lehre. Die zwölf roten bzw. blauen Strahlen symbolisieren die aus den sechs Urstämmen hervorgegangenen zwölf alten Stämme Tibets. Der Weiße Berg ist Sinnbild des von Schneebergen umsäumten Tibets. Die aufgehende Sonne der Freiheit bedeutet Wohlergehen und Glück für das Land. Die beiden mythischen Schneelöwen stellen die Macht der weltlichen und geistlichen Herrschaft dar.
    Für Solidarität mit Tibet und gegen Extremismus
    Die Tibet Initiative Deutschland e.V. setzt sich seit 1989 für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und die Wahrung der Menschenrechte im besetzten Tibet ein.

Aktionstage

  •  

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Attala
  • Ämilian
  • Emil
  • Henriette
  • Alexander
  • Gustav von Schweden | 890
  • John
  • Ämilian von Lagny | 660/675
  • Johannes
  • Henriette
  • Wolfram
  • Ulrich
  • Michäus

Katholischer Heiligenkalender

  •  

Evangelischer Namenskalender

  •  

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  •  

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Fische / Pisces

Aberglaube

  • Lostag

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  • 10. März 1945 | Englische Truppen erreichen den Niederrhein.

Deutschland

  • 1870 | Deutsche Bank
    Ein Jahr vor der Gründung des Deutschen Kaiserreiches wurde am 10. März des Jahres 1870 die Deutsche Bank in Berlin gegründet. Die Deutsche Bank überstand in ihrer langen Historie zahlreiche Umbrüche, Krisen und selbst zwei Weltkriege.
     
  • 1950 | Prügelei im Deutschen Bundestag
    Am 10. März 1950 bricht eine Prügelei im Bundestag aus. Der Abgeordnete der Deutschen Partei, Wolfgang Hedler, hatte zuvor in einer Rede gesagt, Deutschland trage „die geringste Schuld“ am Zweiten Weltkrieg. SPD-Abgeordnete gingen dafür auf ihn los.

Europa

  •  

Welt

  • 1959 | Tibetaufstand in Lhasa / Flucht des Dalai Lama
    Tibet ist seit 1949/50 von China besetzt. Am 10. März 1959 erhob sich das tibetische Volk gegen die chinesische Besatzungsmacht. Tausende Tibeter versammelten sich in Lhasa, um den Dalai Lama vor der chinesischen Gefangennahme zu schützen. Der Dalai Lama musste ins Exil fliehen, der Aufstand wurde von der Volksbefreiungsarmee blutig niedergeschlagen. Mindestens 87.000 Tibeter kamen dabei ums Leben. Als Folge der anhaltenden Unterdrückung in Tibet leben heute zwischen 120.000 und 150.000 der sechs Millionen Tibeter im Exil.
    Für Solidarität mit Tibet und gegen Extremismus
    Die Tibet Initiative Deutschland e.V. setzt sich seit 1989 für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und die Wahrung der Menschenrechte im besetzten Tibet ein.
    Flagge zeigen für Tibet - Aktion für Menschenrechte und Selbstbestimmung
    Hunderte Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland beteiligen sich am Freitag, 10. März, an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet“. Damit bezeugen sie ihre Solidarität mit tausenden von tibetischen Nonnen und Mönchen bekunden, die seit Juli 2016 von der chinesischen Regierung aus dem weltweit größten tibetisch-buddhistischen Lehrinstitut Larung Gar vertrieben werden. Zusammen mit den Studierenden müssen sie gegen ihren Willen das Institut verlassen, das ebenso wie die dazugehörigen Wohnräume komplett abgerissen werden soll. Mit der Teilnahme an der Aktion setzen die Teilnehmer ein Zeichen gegen die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen gegenüber der tibetischen Bevölkerung und die Missachtung der Religionsfreiheit durch die chinesische Regierung.

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Friert´s am Märtyrertag recht, so friert´s noch vierzig Nächt`.
  • Wie die vierzig Märtyrer das Wetter gestalten, so wird es noch vierzig Tage halten.
  • 40 Ritter mit Eis und Schnee, tun dem Ofen noch 40 Tage weh.
  • Regen den die Vierzig senden, wird erst nach 40 Tagen enden.
  • Wie das Wetter auf 40 Märtyrer fällt, 40 Tage dasselbe anhält.
  • Friert´s am 40 Ritter-Tag, so kommen noch 40 Fröste nach.
  • Wie unser Wetter auf 40 Ritter fällt, es sich noch 7 Wochen hält.
  • An Vierzigritter kalter Wind, noch 40 Tage windig sind.
  • Wird heute Regen gesendet, dieser erst nach 40 Tagen endet!

Wetterregeln

  • Märzenschnee der Saat tut weh.
  • März nicht zu trocken nicht zu nass, füllt den Bauern Kist und Fass.
  • Wenn im März die Kraniche ziehn, werden bald die Bäume blühn.
  • Wie es im März regnet, wird´s im Juni regnen.

Humoriges

  • Sieht die Magd den Bauern nackt, wird von Brechreiz sie gepackt.
  • Kreischt die Magd schrill aus dem Stalle, ging sie dem Bauern in die Falle.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Alles Lebendige bildet eine Atmosphäre um sich her." | Johann Wolfgang von Goethe
  • "Wo die Liebe beginnt hört die Gewalt auf. Liebe siegt über alles." | Leonardo da Vince

Sprüche

  • Wenn die Mannslüe sick nao de Hochtied so vörhollen wullen äs in de Vörluowstied, dann gafft nich halw so viell Scheidungen, obber duppelt so viell Pleiten.
Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  •  

Tweets

  •  

Witze

  •  

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  •  

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  • Schneider Schere schneidet scharf. Scharf schneidet Schneiders Schere.

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  •  

Quizz

Junior
  • Wie viele einserne Bande lagen um das Herz des treuen Heinrich im Froschkönig?
       Drei.   
Basiswissen
  • Was ist eine Soirée?
       Eine große Abendgesellschaft.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Unruhige Zeiten haben Sie immer motiviert, es allen zu zeigen.

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  • Sie denken immerzu an die Anfänge Ihrer Beziehung und an längst vergangene Zeiten? Wagen Sie doch einfach mal etwas und schaffen Sie so neue Erinnerungen.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  • Scholem-Alejchem: "Tewje, der Milchmann"
    Es ist die Geschichte eines Mannes, den das Leben sehr stiefmütterlich behandelt, der alles verliert, am Schluss ganz vereinsamt übrig bleibt. Alles aber erträgt der vom Autor dem Leben nachgezeichnete Milchmann mit unerschütterlichem Glauben und in fester Hoffnung auf Gott. Scholem-Alejchem hat in diesem in Ich-Form erzählten Roman einen Menschentyp getroffen, für dessen humorige Naivität er eine besondere, hintergründige, ironisierende Darstellung gefunden hat. Diese in ihrer Naivität oft anrührende Erzählform ist auch bestimmend für seine Erzählungen, von denen einige unter dem Titel "Eine Hochzeit ohne Musikanten" zusammengefasst sind. Voll hintergründigem Humor erscheint das Leben im Schtetl, das Miteinander, nicht ohne ironisierenden Abstand dargestellt, aber doch immer glaubwürdig.

Sachbuch

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  • Die meisten Hülsenfrüchte verlieren ihre blähende Wirkung wenn sie vor dem Kochen ausgiebig gew3ässert werden.
  • Durch einige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser gegeben erhält man schneeweißen Reis.
  • Zähes Fleisch wird schnell weich, wenn man beim Schmoren einen Schuß Cognac beigibt.

Haushalt

  • Hornlöffel verlieren die Form, wenn sie mit heißem Wasser in berührung kommen.

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Parfümflecken lassen sich mit Seifenspiritus entfernen.
  • Frische Tintenflecke in weißer Wäsche lassen sich mit einem Bad in saurer Milch und anschließender gründlicher Wäsche mühelos entfernen.

Zimmerpflanzen

  •  

Garten

  • Für die Aussaat im März kommen nur Schalenerbsen in Frage.
  • Gegen Wildkaninchen im Garten hilft Franzosenöl das auf alte Lappen geträufelt, in die Beete gelegt wird.

Gesundheit

  •  

Computer und Internet

  •  

Tierische Freunde

  •  

Umwelttipp

  •  

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  •  

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  •  

 

Haushaltsplaner

Getting Things Done.

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  •  

Psalm des Tages

  •  

Islamische Hadithee

  •  

Koranvers des Tages

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Erotisches Betthupferl

Zur Nacht.

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/16e

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.