Sie sind hier

01. Mai | Kalenderblatt

Bürogebäude in London | 2010

Bürogebäude in London | 2010

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 121 ( 122 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 224 ( 224 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Floralia
    antiker römischer Kalender | bis 4. Mai
     
  • Feiertag der Bona Dea/Maia
    antiker römischer Kalender
     
  • Hochfest der Patrona Bavariae
    Bayern

Gedenktage

  • Tag der Arbeit

Aktionstage

  • Tag des Grundeinkommens

Nationalfeiertage

  • Tag der Verfassung | Marshallinseln | Unabhängigkeitstag 1979
  • Staatsfeiertag | Österreich

Feier- und Brauchtumstage

  • Tag der Arbeit
    1889 nutzten Arbeitnehmerorganisationen in Deutschland erstmals den Tag um ihren sozialen und politischen Forderungen durch Kundgebungen und Demonstrationen nachdruck zu verleihen. Von der Zweiten Internationalen wurde der Tag als "Kampftag der Arbeiterbewegung" eingeführt.
    Maikundgebungen
    Lohngerechtigkeit und soziale Arbeitsbedingungen sind Themen, die bei den Kundgebung am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, naturgemäß angesprochen werden. Auf vielen Marktplätzen positionierten sich aber auch alle Redner deutlich gegen rechte Strömungen in Deutschland. Rechtspopulistische Kräfte versuchen, unsere Gesellschaft zu spalten. Das dürfen wir nicht zulassen und müssen unsere Position deutlich machen. Rund 400.000 Menschen engagieren sich jeden Tag in Personal- und Betriebsräten für gute Arbeitsbedingungen. Diese bilden die Grundlage für bessere Lebensbedingungen und somit auch für Demokratie, Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit.
    Gute Arbeit verdient auch einen gerechten Lohn.
    Gerechtigkeit bedeutet aber auch die Einbindung aller Alters- und Bildungsgruppen, Integration von Menschen, die zu uns geflüchtet sind, Gleichstellung von Frauen und Männern oder die Nutzung der Kompetenzen von älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmern. Wir müssen die Probleme unserer Gesellschaft sehen und gemeinsam lösen.
     
  • Bundesweiter Beflaggungstag in Deutschland
  • Walpurgistag
  • Maibaum
  • Maiandachten
  • Maifeiertag

Namenstage

  • Philippus | Apostel
  • Jakobus | Apostel
  • Walburga
  • Arnold von Hiltensweiler | 1127
  • Augustin / August
  • Hl. Josef der Arbeiter
  • Berta
  • Richard
  • Sigmund
  • Jeremias
  • Markulf
  • Evermar

Katholischer Heiligenkalender

  •  

Evangelischer Namenskalender

  • Nikolaus Herman
    + 1561

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • Bernh. Overberg
    * 1754
    Pädagoge in Voltlage

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Stier / Taurus

Aberglaube

  • Lostag | Linsen Philippi Jacobi

 

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  • 1921 | Johannes Utrata, langjähriger Pfarrdechant in St. Lamberti, wurde in Gladbeck geboren.
    Quelle: Jahrbuch des Kreises Coesfeld | 1978 | Seite 18
     
  • 1976 | Brand des Emmerickhauses
    In der Nacht zum 1 Mai 1976 brennt das Emmerickhaus nieder. Nach 1969 der zweite schwere Brand an diesem Haus.
    Quelle: Jahrbuch des Kreises Coesfeld, 1978, Seite 44-46

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  • 1898 | Die Strecke Hovestadt nach Soest der Ruhr-Lippe-Kleinbahn wurde in Betrieb genommen

NRW

  • 1889 | Am 1. Mai 1889 legten die jugendlichen Schlepper und Pferdejungen auf der Zeche Friederich-Ernestine bei Essen die Arbeit nieder. Dadurch begann der große Streik von 1889.

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  • Am 1. Mai 1960 wird im sowjetischen Luftraum ein US-Aufklärungsflugzeug vom Typ U-2 abgeschossen. Der Pilot überlebt den Absturz, wird verhaftet und zwei Jahre später im Tausch gegen einen sowjetischen Agenten freigelassen.

 

Magazin

Bauernregeln

  • Sind Philippus und Jakobus nass, hat der bauer großen Spaß.
  • Wenn es am Philipp- und Jakobitag regnet, so steht ein fruchtbares Jahr zu hoffen.
  • Philippi und Jakobi - viel fress´ i, wenig hab i´.
  • Auf Philippi und Jakob Regen, folgt ein großer Erntesegen.
  • Jacobi hell und warm macht dich der Winter arm.
  • An Jacobi heiß und trocken, kann der Bauersmann frohlocken.
  • Philipp und Jakob nass, macht den Bauern Spaß.
  • So viele Fröste vor Wenzeslaus (28. September) fallen, so viele nach Philippi folgen.

Wetterregeln

  • Am 1. Mai Reif oder nass, macht den Bauern immer Spaß.
  • Wenn die Sonne gut ist am 1. Mai, gibt es viel Korn und ein gutes Heu.
  • Regnet´s am ersten Maientag, viel Früchte man erwarten mag.
  • Regnet´s am ersten Maientag, gute Ernte man erwarten mag.
  • Wenn´s Wetter gut am 1. Mai, gibt es viel und gutes Heu.
  • Wenn der 1. Mai schellt, grünt das ganze Feld.
  • Fällt am 1. Mai Reif, so hofft man auf ein gutes Jahr.
  • Fällt Reif am 1. Mai, bringt er im Feld viel Segen herbei.
  • Kommt der 1. Mai mit Schall, bringt er Kuckuck und Nachtigall.
  • Wenn am 1 Mai Reif fällt, gerät die Frucht wohl.
  • Wenn es am 1. Mai regnet fallen die Birnen herunter und wenn sie eiserne Stile hätten.
  • Wenn´s am 1. mai regnet verlierst du die Hälfte der Milch.
  • Erster Mai nass, jeder Hügel trocknet aus.
  • Wenn es am 1. Mai Tau hat, gibt´s den ganzen Monat keinen mehr.
  • Wenn es am 1. Mai windet, dann das ganze Jahr.
     
  • So viele Fröste im März, so viele im Mai.
  • Abendtau und dann Kühl' im Mai, bringt allen Wein und vieles Heu.
  • Maienfröste - unnütze Gäste.

Humoriges

  • 1. Mai - April vorbei.
  • Sitzt der Hahn auf einer Krähe, war kein Huhn in seiner Nähe.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Einen Menschen lieben heißt, ihn so sehen wie Gott ihn gemacht hat." | F.M. Dostojewski
  • "Weibliche Genitalverstümmelung hat nichts mit Kultur, Tradition oder Religion zu tun. Sie ist ein Verbrechen, das bekämpft werden muss." | Waris Dirie (*1965) UN-Botschafterin gegen die Beschneidung weiblicher Genitalien von 1997-2003

Sprüche

Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  • Man muß nicht alle Berge machen wollen. | aus den Niederlanden
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  • Pro domo.
    Für das (eigene) Haus.
     
  • Finis Cantici
    Das Ende vom Lied.
     
  • Ex ovo.
    Aus dem Ei.
    Im übertragenen Sinn: Von Anbeginn an.

Tweets

  •  

Witze

  • Nach der Kur in Bad Berleburg kommt der Patient zum Arzt in die Sprechstunde und klagt:
    "Die Kur war ganz schön, aber von wegen abspecken: Zugenommen habe ich, Herr Doktor!" "Ja, warum haben Sie denn meinen Rat nicht befolgt, Herr Müller? Ich sagte doch ausdrücklich: Gehen Sie nach Bad Berleburg!" "Aber da bin ich doch hingefahren, Herr Doktor!" "Ich habe gesagt: Gehen, nicht fahren!"
     
  • Fragt ein Mädchen einen Jungen:
    "Weißt du, dass Mädchen schlauer sind als Jungs?" Antwortet der Junge: "Nein, das wusste ich nicht." Freut sich das Mädchen und beendet das Gespräch mit dem letzten Satz: "Siehst Du?"
     
  • Der Lehrer fragt in die Klasse:
    "Wenn ich 50 Äpfel in der einen Hand habe und 40 Äpfel in der anderen: Was habe ich dann?" - Fritzchen meldet sich und antwortet: "Ich würde sagen: Echt große Hände!"

Alle Witze

  • Alle Kinder klettern auf den Baum, nur nicht Jan, der hängt dran.
  • Alle Kinder sehen den kaputten Wald, nur nicht die CDU, die kneift die Augen zu.
  • Alle Kinder sitzen im Rettungsboot, nur nicht Elisabeth, die kam zu spät.
  • Alle Kinder gehen zur Schule, nur nicht Frank, der macht krank.
  • Alle Kinder essen Müsli, nur nicht Mark, der frißt Quark.

Herrenwitze

  • "Glaube und du wirst geheilt!» verkündet der Wanderprediger vor der versammelten Gemeinde.
    Eine Frau auf Krücken und ein Mann treten vor. Der Prediger fragt: "Gute Frau, wie heißen Sie?" "Ich bin Frau Schmidt, und ich kann schon seit zwanzig Jahren nicht ohne Krücken gehen." "Gehen Sie hinter den Vorhang", fordert sie der Prediger auf, "und beten Sie!" Dann wendet er sich an den Mann: "Guter Mann, wie heißen Sie?" "Ich heiße Sssamuels, und ich habe ssson immer gelisspelt." "Gehen Sie zu Frau Schmidt hinter den Vorhang, Herr Samuels, und beten auch Sie!" Nach einigen Minuten verkündet der Prediger: "Die Zeit ist gekommen. Seid Zeugen dieser Wunder! Frau Schmidt, werfen Sie Ihre linke Krücke über den Vorhang!" Die Gemeinde hält den Atem an, als die linke Krücke über den Vorhang segelt. "Jetzt, Frau Schmidt, werfen Sie Ihre rechte Krücke über den Vorhang!" Die Gemeinde jubelt, als auch die rechte Krücke herüberkommt. Seiner Wunder sicher, befiehlt jetzt der Prediger: "Herr Samuels, sprechen Sie zu uns mit fester, klarer Stimme, so daß wir alle Sie hören können!" Samuels antwortet: "Frau Sssmidt ist eben auf ihr — Gesssässs gefallen."

Scherzfragen

  •  

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  • In einem Schokoladenladen laden Ladenmädchen Schukolade aus. Ladenmädchen laden Schokolade in einem Schokoladenladen aus.

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  • Friedrich Hagedorn: Der erste Mai
    Der erste Tag im Monat Mai
    Ist mir der glücklichste von allen.
    Dich sah ich und gestand dir frei,
    Denn ersten Tag im Monat Mai,
    Dass dir mein Herz ergeben sein,
    Wenn mein Geständnis dir gefallen,
    So ist der erste Tage im Mai
    Für mich der glücklichste von allen.
     

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  • Was inspiriert Dich?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Montreal liegt in welchem Land?
       Kanada.   
Basiswissen
  • Was bedeutet es, wenn man sich keine grauen haare wachsen lassen soll?
       Mann soll sich nicht aufregen.   
     
  • Wo tanzt man Schuhplattler?
       In Bayern.   
     
  • Sind Anchovis Früchte oder Fische?
       Fische, eine Heringsart.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop und Sterne

Viele Menschen interessieren sich für Astrologie und wollen wissen, was die Sterne über sie und ihren Lebensweg aussagen. Wir haben hier Ihr persönliches Horoskop erstellt und sagen Ihnen was in den Sternen steht.

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  • Je lauter die Welt um uns wird, umso stiller wird die Stimme in uns. Hören Sie trotzdem auf sie!

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  • Nachholen lässt sich nichts was Sie verpasst haben. Aber was Sie versäumt haben können Sie zum neuen Ziel machen.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Lust und Laune

Ein kleines Sammelsurium: Gelesen, gesegen, gehört!

Gelesen | Buchtipp

Absoluta sententia expositore non indiget. | Vollkommene Worte brauchen keine Interpretation.

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  •  

Sachbuch

  •  

Gesehen | Filmtipp

Felix qui potuit rerum cognoscere causas! | Glücklich, wer den Dingen auf den Grund sehen konnte.

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

Gehört | Musiktipp

Audiatur et altera pars! | Auch die andere Partei soll gehört werden.

  • Joachim Witt - Die Erde Brennt
    https://www.youtube.com/watch?v=DxFXN9rl0pw

    Die Erde Brennt

    Nur ein Wort wie ein Fingerzeig
    Nur ein Moment für die Ewigkeit
    Das Meer schwarz ohne Küstenlicht
    Und ich die Hand vor Augen nicht

    Nur ein Kuss für den Abgesang
    Als die Erde im Rauch versank
    Der Mond scheint auf das Edelweiß
    Und wir stehen in Flammen wenn der Himmel aufreisst

    Die Erde brennt
    Ich steh im Feuerland mit dir
    Die Erde brennt
    So rot (So rot)
    Die Erde brennt
    Die Sonne wird so schwarz wie Teer
    Die Erde brennt
    So rot (So rot)

    Für den Schuss in den Weltenraum
    Keine Zeit nur ein dukler Traum
    Die Luft glüht über heißem Sand
    Und ich schieb mich langsam an den Rand

    Letztes Wort vor dem Standgericht
    Nein ich verlier meine Träume nicht
    Die Nacht glüht auf dem Edelweiß
    Und ich steh in Flammen wenn der Himmel aufreißt

    Die Erde brennt
    Ich steh im Feuerland mit dir
    Die Erde brennt
    So rot (So rot)
    Die Erde brennt
    Die Sonne wird so schwarz wie Teer
    Die Erde brennt
    So rot (So rot)

    Die Erde brennt
    Ich steh im Feuerland mit dir
    Die Erde brennt
    So rot (So rot)
    Die Erde brennt
    Die Sonne wird so schwarz wie Teer
    Die Erde brennt
    So rot
    So rot
    So rot
    So rot
    So rot
     
  • Goldfrapp - Train
    https://youtu.be/PHnYe5Nj0F0
     
  • Lisa Gerrard (Dead Can Dance) - Sanvean
    https://www.youtube.com/watch?v=JGmvXGBBfjs
     
  • Container Love - Phillip Boa & The Voodooclub
    https://www.youtube.com/watch?v=GIbQFFArk00
     
  • Faderhead - Dirtygrrrls/Dirtybois
    https://www.youtube.com/watch?v=DG7P6NX8yyE&index=19

Gedacht

Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda. | Man soll die Argumente nicht nach ihrer Zahl, sondern nach ihrem Gewicht beurteilen.

  •  

Getan

Finis coronat opus. | Das Ende krönt das Werk.

  •  

Gegessen

Fames est optimus coquus. | Hunger ist der beste Koch.

  •  

Getrunken

Vinum bonum deorum donum. | Ein guter Wein ist Geschenk der Götter.

  •  

Gefreut

Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur. | Man muss es annehmen wie es kommt

  •  

Gelacht

Sol lucet omnibus. |  Die Sonne scheint für alle!

  •  

Geärgert

Bonis nocet, quisquis pepercerit malis. | Der Armut fehlt vieles, der Habsucht alles.

  •  

Gewünscht

Amicus optima vitae possessio. | Ein Freund ist der beste Besitz des Lebens.

  •  

Gekauft

Apud paucos post rem manet gratia. | Nachdem sie die Dinge erhalten haben, bleibt nur bei Wenigen Dankbarkeit zurück.

  •  

Geklickt

Navigare necesse est. | Seefahren ist notwendig.

  •  

Gelernt

Docendo discimus. | Durch Lehren lernen wir.

  •  

 

 

Helferlein

Küche

  • Weinreste einfrieren
    Weinreste kann man sehr gut im Eiswürfelbehälter einfrieren. So hat man immer Wein parat um beispielsweise Saucen zu verfeinern.

Haushalt

  • Schwämme in essig legen
    Wenn Gummischwämme schmierig geworden sind, einfach einige Stunden in Essig legen.
     
  • Weiße Kleidung
    Weiße Kleidung werden wieder strahlend weiß, wenn ein Leinenbeutel mit Eierschalen bei der Wäsche mitgekocht wird.
     
  • Backbleche säubern
    Stark verschmutzte Backbleche können über Nacht in Seifenwasser eingelegt werden. Dann können Sie anschließend diese einfach abwischen.

Garten

  • Petersilie mag frischen Boden
    Wer immer würzige Blätter ernten möchte, der sollte sie jedes Jahr neu pflanzen. Doch aufgepasst: Der Doldenblütler mag sich selbst nicht und braucht immer frischen Boden. Petersilie gehört zu den zweijährigen Pflanzen. Sie kommt im zweiten Standjahr zur Blüte und stirbt nach der Samenreife.

Gesundheit

  • Essigumschläge bei Blutergüsse
    Blutergüsse zeigen schnell Besserung, wenn sie mit kalten Essigumschlägen behandelt werden.
     
  • Badezusatz Wacholder
    Wacholder als Badezusatz wirkt gegen Muskelkater, Rheuma, Ischias und Hautleiden.

Wissen

  • Ackerdesigner
    Jugendsprachliches Wort für Landwirt, der sich besonders um die Gestaltung seiner Grünfläche kümmert.
     
  • Bemerkenswertes aus der Tierwelt
    Jagende Eisbären tarnen sich, indem sie ihre Augen zukneifen und die schwarze Nase mit der Pfote verdecken.
     
  • Aus Nah und Fern
    Im Sudan gibt es mehr Pyramiden als in Ägypten.
     
  • Funfact
    Bei den Simpsons ist Gott die einzige Person die mit 5 Fingern versehen ist.
     
  • Kleines Ballett-ABC
    Attitude (=Haltung) | Bein nach vorne gebeugt, zur Seite nach hinten heben.

 

Kochbuch

Zutat des Tages

  • Bärlauch
    Bärlauch wächst auf feuchten Waldböden und wird im Frühling geerntet. Da er leicht mit giftigen Maiglöckchen oder Herbstzeitlosen verwechselt werden kann, sollten Verbraucher einen Geruchstest vornehmen: Zerriebene Bärlauchblätter verbreiten ein starkes Knoblaucharoma. In der Küche dient Bärlauch wegen seiner Milde häufig als Knoblauchersatz. Wird er jedoch allzu stark erhitzt, geht sein Aroma verloren. Bärlauch eignet sich für Salate, Suppen, Soßen und Quarkspeisen. Auch die Zwiebeln, Knospen und jungen Blüten des Bärlauches sind essbar. In Salz und Essig eingelegt, sind die grünen Samen ein würziger Ersatz für Kapern.

Vorspeisen

  • Meerrettichsoße
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 4 Esslöffel Creme freiche
      • 1 Esslöffel Apfelmus
      • 1 Teelöffel geriebener Meerrettich
      • Pfeffer
      • Salz
    • Zubereitung:
      • Creme fraiche mit Apfelmus und Meerrettich glatt rühren.
      • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hauptgerichte

  • Schweinefilet im Kräutermantel
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 1 Schweinefilet
      • 4 Lorbeerblätter
      • 4 Stiele Thymian
      • 4 Zweige Rosmarin
      • 4 Zwiebeln
      • 4 Knoblauchzehen
      • 2 EL Öl
      • 1/4 I Weißwein
      • 250 ml Gemüsebrühe
      • Salz
      • Pfeffer
    • Zubereitung:
      • Filet trocken tupfen und salzen.
      • Das Fleisch mit den Kräutern belegen und mit Küchengarn fest umwickeln.
      • Die Zwiebeln vierteln.
      • Knoblauch halbieren.
      • Fleisch im heißen Öl mit den Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
      • Wein und Brühe dazu gießen und aufkochen lassen.
      • Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 25-30 Minuten braten.
      • Das Fleisch in Alufolie eingewickelt ruhen lassen.
      • Den Sud nochmals aufkochen und diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
      • Fleisch in Scheiben geschnitten mit der Sauce anrichten und servieren.
         

Kuchen des Tages

  • Haferflocken-Waffeln
    • Zutaten:
      • 200 g Butter
      • 100 g Zucker
      • 1 Päckchen Vanillezucker
      • 4 Eier
      • 100 g Mehl,
      • 100 g Haferflocken
      • 1/2 TL Backpulver
      • 1/4 I Milch
      • abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
      • 1 EL Rum
      • Butter zum Backen
    • Zubereitung:
      • Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
      • Eier nach und nach dazugeben.
      • Mehl, Haferflocken und Backpulver vermischen und langsam zu dem Teig geben.
      • Milch, Zitronenschale und Rum zufügen.
      • Waffeleisen fetten und die Waffeln abhacken.
      • Backzeit pro Waffel, je nach Waffeleisen etwa 5 Minuten.

Cocktail des Tages

  • Kirschlikör
    • Zutaten für ca 1 Liter
      • 200 g Zucker
      • 2 P Vanillezucker
      • 1/2 l Kirschsaft
      • 1/4 l Sahne
      • 2 Becher Kirschjoghurt
      • 1/4 l Korn
      • 2 EL Rum
    • Zubereitung
      • Alle Zutaten gut vermischen.

 

Haus und Hof

Getting Things Done! - Der Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Grün und Garten

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

Jagdkalender

  •  

 

Religiösität und Spiritualität

Impulse

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  • Für unsre Arbeit überall erbitt, Sankt Josef, allemal, auf daß sie uns zum Heile wird und Jesu Geist die Welt regiert.

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Versag keine Wohltat dem, der sie braucht, wenn es in deiner Hand liegt, Gutes zu tun. | Sprichwörter 3, 27
  • Wer ständig nach dem Wind schaut, kommt nicht zum Säen, wer ständig die Wolken beobachtet, kommt nicht zum Ernten. | Kohelet 11, 4

Psalm des Tages

  •  

Islamische Hadithee

  •  

Koranvers des Tages

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Abend und Nacht

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

  • Ben Becker liest: “Meinst du, die Russen wollen Krieg?”
    https://www.youtube.com/watch?v=t8UEMP4cOug

    Jewgeni Jewtuschenko: “Meinst du, die Russen wollen Krieg?”

    Meinst du, die Russen wollen Krieg? Befrag die Stille, die da schwieg, im weiten Feld, im Pappenheim, befrag die Birken an dem Rain, dort, wo er liegt in seinem Grab, den russischen Soldaten frag! Sein Sohn dir drauf die Antwort gibt: Meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wollen Krieg?

    Nicht nur für´s eigne Vaterland fiel der Soldat im Weltenbrand – nein, dass auf Erden jedermann in Ruhe schlafen gehen kann. Holt euch bei jenem Kämpfer Rat, der siegend an die Elbe trat, was tief in unsrem Herzen blieb: Meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wollen Krieg?

    Der Kampf hat uns nicht schwach gesehn, doch nie mehr möge es geschehn, dass Menschenblut, so rot und heiß, der bittren Erde wird zum Preis. Frag Mütter, die seit damals grau, befrag doch bitte meine Frau. Die Antwort in der Frage liegt: Meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wollen Krieg?

    Es weiß, wer schmiedet und wer webt, es weiß, wer ackert und wer sät, ein jedes Volk die Wahrheit sieht: Meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wolln, meinst du, die Russen wollen Krieg?

Erotisches Betthupferl

Zur Nacht.

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1a7

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.