Sie sind hier

06. Mai | Kalenderblatt

Enchanted Gardens, Arcen Kasteel Tuin, Arcen, Niederlande, 2015

Enchanted Gardens, Arcen Kasteel Tuin, Arcen, Niederlande, 2015

Gedanken zum Tage

  • Der Frühling ist da!
    Ein schöner rot-grüner Frühlingsbote ist auch der Rhabarber. Viele Menschen freuen sich über ihn ganz besonders denn das Obst (botanisch eigentlich ein Gemüse) hat nur wenige Wochen Saison. Umso mehr können wir uns jetzt über das erste Stück frischen Rhabarberkuchen oder ein fruchtiges Rharbarberkompott freuen. Genieße den Frühling!
     
  • Maischolle
    Anfang Mai ist auch die ideale Zeit für eine schöne Maischolle. Der schmackhafte Fisch passt hervorragend zu Spargel. Mit gebräunter Butter, neuen Kartoffeln und einem leichten Wein ist der Frühlingsgenuss perfekt.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 126 ( 127 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 239 ( 239 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  • Internationaler-Anti-Diät-Tag
    seit 1992
     
  • Welttag für die Berufungen / Welttag der geistlichen Berufe
    seit 1964 | römisch-katholische Kirche

Nationalfeiertage

  • Tag der bulgarischen Armee
    Bulgarien

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Antonia
    259
  • Britta
  • Britto von Trier
    385/386
  • Gundula
    um 286
  • Marko
  • Markward von Wilten
    1142
  • Valerian

Katholischer Heiligenkalender

  •  

Evangelischer Namenskalender

  •  

Geburts- und Todestage

Geburtstage

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Stier

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1931 | Auftakt des "Weltbühne-Prozesses"
    Am Sonntag, 8. Mai, jährt sich der Auftakt zum Weltbühne-Prozess von 1931. Angeklagt waren der Herausgeber Carl von Ossietzky und der Journalist Walter Kreiser wegen Landesverrats und des Verrats militärischer Geheimnisse, weil sie in einem Artikel in der Zeitschrift "Die Weltbühne" aufgedeckt hatten, dass die Reichswehr, entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags eine Luftwaffe aufbaute. Sie haben sich damit als Whistleblower betätigt. Carl von Ossietzky erhielt 1936 den Friedensnobelpreis, weil er aufgedeckt hat, wie der deutsche Staat rechtswidrig agiert hatte, und war im "Weltbühne-Prozess" wegen eines Spionage-Gesetzes verurteilt worden, das im Zusammenhang mit dem 1. Weltkrieg erlassen worden war.
     
  • 1980 | Randale bei Bundeswehrfeier
    http://www.kalenderblatt.de//index.php?lang=de&what=thmanu&sdt=20150506&...

Europa

Welt

  • 1937 | Hindenburg-Unglück
    Das größte jemals gebaute Luftschiff, die "Hindenburg" (LZ-129) fing nach einer Atlantiküberquerung beim Anflug auf den Stützpunkt Lakehurst bei New York Feuer und stürzte ab. Innerhalb kürzester Zeit brennt das Luftschiff vollständig aus. 26 Menschen finden dabei den Tod. Der Unglücksfall bedeutete auch das Ende der Zivilen Luftschifffahrt.
    Weitere Informationen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/LZ_129

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Wenn sich naht Sankt Stanislaus (7. Mai), rollen die Kartoffeln raus.
  • Wenn sich naht Sankt Stanislaus (7. Mai), schlagen alle Bäume aus.

Wetterregeln

  • Wenn im Mai die Wichteln schlagen, läuten sie von Regentagen.
  • Regnet es dem Bauern auf die Saaten, dann regnet es für ihn Dukaten.
  • Der Mai, zum Wonnemonat erkoren, hat den Reif noch hinter den Ohren.
  • Nordwind im Mai bringt Trockenheit herbei.
  • Maikäferjahr ein gutes Jahr.
  • Man muss den Mai nehmen, so wie er kommt.
  • Wilken im Mai bringen Korn und Heu.
  • Kühler, nicht nasser Mai, bringt guten Wein und viel Heu.
  • Blüht im Mai die Eiche vor der Esche, gibt's noch eine große Wäsche. Blüht die Esche vor der Eiche, gibt es eine große Bleiche.
  • Kühler Mai bringt allerlei, viel Gras, viel Heu und gut Geschrei.

Humoriges

  • Ist der Bauer im Mai noch schlapp, er im Winter zu viel geschlafen hat.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Wer den Kopf in den Sand steckt, bietet eine ausgezeichnete Angriffsfläche." | unbekannt
  • "Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen." | Thomas Mann
  • "Wo ich Liebe sehe, ist mir's immer, als wäre ich im Himmel." | Goethe (Erwin und Elmire)
  • "Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Friede ist der Weg." | Gandhi
  • "Halte einen Moment inne, hör auf zu arbeiten und schau dich um." | Leo Tolstoi - Schriftsteller
  • "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann." | Weissagung der Cree
  • "Unsere Generation muss nicht allein büßen für die Hassworte und Untaten der Schlechten, sondern auch für das erschütternde Schweigen der Guten." | Martin Luther King
  • "Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben." | Friederich Hebbel
  • "Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise, Gesellschaft braucht der Tor und Einsamkeit der Weise." | Friederich Rückert

Sprüche

Sprichworte
  • Entspannen sollte man sich immer dann, wenn man keine Zeit dazu hat. | Sprichwort
Aus anderen Ländern
  • Sagt eines Tages die Liebe zur Freundschaft: "Warum gibt es dich eigentlich, wenn es doch mich gibt?!" Daraufhin die Freundschaft: "Ich kann überall da ein Lächeln hin zaubern, wo du Tränen bringst. | aus Spanien
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  • Vita brevis, ars longa.
    Das Leben ust kurz, die Kunst ist lang.
     
  • Annus civilis
    Gürgerliches Jahr.
     
  • Ad lucem.
    Zum Licht
    Motto der Universität Lissabon

Tweets

  • "Ich bin nicht kompliziert, du denkst nur nicht wie ich!" | @spatzengepiepe
  • "Wer sich nicht ab und zu vollkommen Kindisch verhält, ist nicht erwachsen, sondern tot." | @Garpswelt

Witze

  • Er: Ich bin Fotograf und suche nach einem Gesicht wie deinem.
    Sie: Ich bin plastische Chirurgin und suche nach einem Gesicht wie deinem.

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  • Zwei Hippies sitzen an einem südlichen Gestade und lassen die Beine vom Pier ins Wasser baumeln.
    Da kommt ein Hai geschwommen und beißt dem einen einen Fuß ab. "Mann!" sagt der Fußlose. "Ein Hai hat mir gerade den Fuß abgebissen!" "Mann! Was für'n Hai?" "Weiß ich auch nicht. Wenn du einen gesehen hast, hast du alle gesehen ..."

Scherzfragen

  • Wie heißt ein Türsteher auf Schwedisch?
    Lasse Reinströmen.
     
  • Warum sind Chinesen klein und gelb?
    Wenn sie groß und gelb wären, würde es sich ja um einen Postbus handeln.

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Wie heißt ein weißes Pferd mit schwarzen Flecken?
       Fliegenschimmel.   
     
  • Ein anderes Wort für "an diesem Tage"?
       Heute.   
Basiswissen
  • Wo steht das Kolosseum?
       In Rom.   
     
  • Wie heißen die vier wichtigsten heimischen Getreidearten?
       Weizen, Gerste, Roggen, Hafer.   
Fortgeschritte
  • Gaetano Donizetti ist
    a) ein spanischer Architekt;  b) ein italiänischer Komponist;  c) ein Formel-1-Fahrer
       Antwort:  b)   
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Ihr Job ist momentan mehr als anstrengend. Man überhäuft Sie mit Aufgaben und ein Ende ist nicht in Sicht. Bewahren Sie die Ruhe

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Eine zweite Chance könnte sich auszahlen. Lassen Sie sie also ruhig zu.

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  •  

Haushalt

  • Etwas Waschpulver im Staubsaugerbeutel verbreitet beim Saugen einen angenehmen Duft.
  • Lästige Flecken auf Edelstahltöpfen entfernt man mit einer Wasser-Essig-Mischung.
  • Stellt man einige Behälter mit Salzwasser auf, verschwindet unangenehmer Geruch nach Manstreicharbeiten.

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Zimmerpflanzen

  • Staunässe im Balkonkasten wird durch eine Drainageschicht aus Kies- oder Tonscherben verhindert.

Garten

  • Gurken und Zucchini
    Kräftige Jungpflanzen erhalten Sie, wenn sie jetzt Gurken und Zucchini im Warmen aussähen. Diese können sie dann Ende Mai nach draußen pflanzen. Da die Blätter gerne auf dem Speiseplan von Schnecken stehen, sollt nun auch mit der Bekämpfung von schnecken begonnen werden.

Gesundheit

  • Seidenglanz für Ihr Haar
    Waschen Sie Ihr Haar und geben dem Wasser für das Auswaschen der Haare etwas Zitronensaft oder Essig zu.

Computer und Internet

  • LCD
    Bildschirmtechnologie auf Flüssigkristall-Basis, die flache Monitore ermöglicht.

Umwelttipp

  •  

Wissen

  • Kurrioses aus der Geschichte
    Bob dylan trat 1997 gemeinsam mit dem damaligen Papst Johannes Paul II. auf.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  • Joghurt-Dip
    • Zutaten für 4 Portionen:
      • 500 g Joghurt
      • 1 rote Zwiebel
      • 1/3 Salatgurke
      • 1 Knoblauchzehe
      • Schnittlauch
      • Blattpetersilie
      • Salz
      • Pfeffer
    • Zubereitung:
      • Die Zwiebel schälen.
      • Die Gurke putzen und waschen.
      • Beides in feine Würfel schneiden.
      • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
      • Die Kräuter waschen und trockenschütteln.
      • Die Petersilie fein hacken.
      • Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
      • Joghurt mit den ganzen Zutaten vermischen.
      • Mit etwas Salz und Pfeffer fein abschmecken.

Suppen

  • Spargel mit Bärlauch-Cremesüppchen
    • Zutaten für 4 Portionen
      • Für die Suppe:
        • 1 Liter Geflügelbrühe
        • 300 g weißer Spargel
        • 1 Stange Porree
        • 1/4 Fenchelknolle
        • 1 kleine Kartoffel
        • 1 Esslöffel Butler
        • 50 ml Weißwein
        • Salz
        • Pfeffer
        • Muskat
      • für die Bärlauch-Butter:
        • 100 g Bärlauch
        • 100 g weiche Butler
        • 1/2 Teelöffel Salz
        • 1/2 Teelöffel gehackte Fenchelsamen.
    • Zubereitung
      • Für die Bärlauchbutter
        • Bärlauch waschen.
        • Die Stiele dabei entfernen.
        • Bärlauch kurz blanchieren.
        • Mit Butter, Salz und Fenchelsamen fein pürieren.
        • Kalt stellen.
      • Für die Suppe
        • Geflügelbrühe zum Kochen bringen.
        • Den Spargel schälen und schräg in Stücke schneiden.
        • In der Brühe etwa 10 Minuten bissfest kochen.
        • Spargel aus der Brühe heben und beiseitestellen.
        • Porree und Fenchel waschen und putzen.
        • Beides klein schneiden.
        • Die Kartoffel schälen und ein kleine Würfel schneiden.
        • Gemüse mit 1 Esslöffel Butter andünsten.
        • Mit Wein ablöschen und um die Hälfte reduzieren lassen.
        • Mit der Brühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen.
        • Die Suppe pürieren.
        • Dabei nach und nach die Bärlauchbutter dazugeben.
        • Abschmecken.
        • Spargel zugeben und nochmals kurz aufkochen lassen und servieren.

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  • Rouladen-Spieß mit gegrillter Paprika
    • Zutaten für 4 Portionen:
      • 3 rote Paprika
      • 12 dünne Schweineschnitzel
      • Meersalz
      • schwarzer Pfeffer
      • 2 TL mittelscharfer Senf
      • 6 Scheiben luftgetrockneter Schinken
      • 4 Metallspieße
    • Zubereitung:
      • Paprika enthäuten und in breite Stückchen schneiden.
      • Sweineschnitzel salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.
      • Mit Paprikafilets und einer halben Scheibe Schinken belegen und aufrollen.
      • Pro Spieß 3 Röllchen aufstecken.
      • Auf dem Grill bei wenig Hitze insgesamt etwa 15 Minuten garen, mehrfach wenden.

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  • Whisky-Trüffel
    • Zutaten für etwa 20 Trüffel
      • 400 g Halbbitter-Kuvertüre
      • 150 g Nuss Nougat
      • 100 ml Schlagsahne
      • 8 EL Whisky
      • 50 g Vollmilch-Raspel
    • Zubereitung:
      • Die Kuvertüre hacken.
      • Das Nougat grob zerteilen.
      • Die Sahne erwärmen.
      • Nuss-Nougat und 150 g Kuvertüre in der warmen Sahne schmelzen.
      • Den Whisky dazugeben und verrühren.
      • Die Masse 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
      • Mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen.
      • Kleine Häufchen abstechen.
      • Mit kalten Händen zu Kugeln rollen.
      • Restliche Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen.
      • Die Trüffel damit überziehen.
      • Anschließend mit den Schoko-Raspeln bestreuen.
      • Trüffel gut Trocknen lassen.
      • Im Kühlschrank aufbewahren und bald verzehren.

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Orangenkakao
    • Zutaten für 4 Portionen:
      • 1/4 l frisch gepresster Orangensaft
      • 100 g bittere Schokolade
      • 1/2 l Milch
      • Zucker nach Geschmack
    • Zubereitung:
      • Schokolade zerbröckeln.
      • Milch in einen Topf geben und die Schokolade zufügen.
      • Langsam unter Rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.
      • Orangensaft zugießen und kurz aufkochen lassen.
      • Zucker nach Geschmack beigeben.
      • Nochmals umrühren und gleichmäßig auf vier große Tassen verteilen.

 

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Die freiwillige Erniedrigung Jesu Christi.
    Denn nicht Engeln hat er die zukünftige Welt, von der wir reden, unterstellt; sondern an einer Stelle bezeugt jemand ausdrücklich und spricht: »Was ist der Mensch, daß du an ihn gedenkst, oder der Sohn des Menschen, daß du auf ihn achtest? Du hast ihn ein wenig niedriger sein lassen als die Engel; mit Herrlichkeit und Ehre hast du ihn gekrönt und hast ihn gesetzt über die Werke deiner Hände; alles hast du seinen Füßen unterworfen.« Indem er ihm aber alles unterworfen hat, hat er nichts übriggelassen, das ihm nicht unterworfen wäre. Jetzt aber sehen wir noch nicht, daß ihm alles unterworfen ist; wir sehen aber Jesus, der ein wenig niedriger gewesen ist als die Engel wegen des Todesleidens, mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt; er sollte ja durch Gottes Gnade für alle den Tod schmecken. Denn es war dem angemessen, um dessentwillen alles ist und durch den alles ist, da er viele Söhne zur Herrlichkeit führte, den Urheber ihres Heils durch Leiden zu vollenden. Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, sind alle von einem. Aus diesem Grund schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, sondern spricht: »Ich will meinen Brüdern deinen Namen verkündigen; inmitten der Gemeinde will ich dir lobsingen! | Hebräer 2, 5-12
  • Dein, Herr, ist das Reich, und du bist erhöht zum Haupt über alles. | 1.Chronik 29, 11
  • Danket dem Herrn aller Herren, der allein große Wunder tut, denn seine Güte währet ewiglich. | Psalm 136, 3-4

Islamische Hadithee

  • Die gläubigen Männer und Frauen sind einer des anderen Beschützer: Sie gebieten das Rechte und verbieten das Verwerfliche, verrichten das Gebet und entrichten die Abgabe und gehorchen Allah und Seinem Gesandten. Sie sind es, derer Allah Sich erbarmen wird. Gewiss, Allah ist Allmächtig und Allweise. (4:34)

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

 

Erotisches Betthupferl

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

  •  

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1be

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.