Sie sind hier

31. Mai

Kasteel Tuin | Arcen | Niederlande | 2015 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Kasteel Tuin | Arcen | Niederlande | 2015

Gedanken zum Tage

  • Bye-Bye Mai!
    Zum Monatsende und Sommeranfang müssen wir feststellen, dass der Mai seinem Namen als Wonnemonat wettermäßig nicht immer alle Ehre gemacht hat. Genießt trotzdem den letzten Tag. Du kannst auch einem verregneten Monat mit viel Sonne in Deinem Herzen auf Wiedersehen sagen und Dich auf wärmere Zeiten freuen.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 151 ( 152 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 214 ( 214 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Tag der Republik
    Süfafrika | Unabhängigkeit 1210

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Petra
  • Petronilla / Petronelli
  • Mechthild
  • Felix
  • Hiltrud
  • Helmtrud
  • Fulko
  • Hilma
  • Helma
  • Aldo

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  •  

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Zwillinge / Gemini

Aberglaube

  • Schwendtag

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1916 | Skagerrakschlacht
    Am 31. Mai 1916 versucht die deutsche Hochseeflotte, die alliierte Seeblockade vor Jütland zu durchbrechen. Die „Skagerrakschlacht“ ist das größte Seegefecht während des Ersten Weltkrieges zwischen der Kaiserlichen Marine und der britischen Royal Navy.

Europa

  • 1975 | ESA gegründet
    Am 31. Mai 1975 gründen 13 europäische Länder die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) mit Sitz in Paris. Die Aufgaben und Forschungsfelder der ESA umfassen die Entwicklung von Trägerraketen wie „Ariane“, die Beobachtung der Erde, Telekommunikation via Satellit, die bemannte Raumfahrt, Raumstationen, Sonden und Raumtransporter.
  • 1982 | Spanien wird NATO-Vollmitglied

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Ist es klar an Petronell, messt den Flachs ihr mit der Ell'.
  • Gibt es an Petronella Regen, wird sich auch das Getreide legen.
  • Nach schönem Wetter bei Petronell, da messt den Flachs ihr mit der Ell'.
  • Auf Petronellentag Regen, wird sich der Hafer legen.
  • Wer Hafer sät an Petronell, dem wächst er gerne, gut und schnell.
  • Wer sein Feld bestellt zu Petronell, dem wächst Hafer prächtig schnell.

Wetterregeln

  • Ein rechter Mai fürwahr, das ist der Schlüssel fürs ganze Jahr.

Humoriges

  •  

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  •  

Sprüche

  •  

Tweets

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Im Biologie-Unterricht.
    "Wenn ich mich auf den Kopt stelle", erklärt der Lehrer, "strömt mir immer mehr Blut hinein. Aber wenn ich mich auf die Füße stelle, passiert das nicht. Was meint ihr denn, warum das so ist?" Tim: "Weil Ihre Füße nicht hohl sind."

Herrenwitze

  • Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht:
    "Liebe Kinder, was ist weiß und hat zwei Beine?" Schülerin: "Ein Huhn." Lehrerin: "Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein. Was ist schwarz und hat vier Beine?" Schüler: "Ein Hund." Lehrerin: "Richtig, liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze sein." Fragt Fritzchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es hineinsteckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?" Die Lehrerin knallt ihm eine. Fritzchen: "Richtig, Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein Kaugummi sein..."

Scherzfragen

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Wie heißt der berühmte Zeichentrickspecht?
       Woody Woodpecker.   
Basiswissen
  •  
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  • Inklusion – Eine Spurensuche
    Menschen mit Behinderung: „Behinderung entsteht, wenn Menschen mit Beeinträchtigungen an der gleichberechtigten Teilhabe gehindert werden", so die UN-Behindertenrechtskonvention. Doch wie sieht gleichberechtigte Teilhabe aus? Der Film "Inklusion – Eine Spurensuche" beleuchtet das Thema Inklusion unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin. Welche Möglichkeiten der echten Teilhabe gibt es? Wie sieht diese Teilhabe im Alltag aus? Welche Hindernisse gibt es – sowohl in der Umgebung, also auch in den Köpfen der Menschen? Filmemacher Ralf Mischnick lässt in dem Film Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zu Wort kommen und füllt den abstrakten Begriff der Inklusion mit Leben.
    https://www.youtube.com/watch?v=nwe36mHOjcQ

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste

Küche

  • Größere Mengen Spargel lassen sich auch im Backofen garen. Dazu den Spargel mit etwas Wasser, Salz und Zitronensaft in die Fettpfanne geben und etwa 30 Minuten dünsten.

Haushalt

  • Schön sauber werden die Gardinen, wenn Sie sie einige Stunden in eine Sodalösung legen (250 g Soda auf 10 L Wasser). Anschließend einfach gründlich mit klarem Wasser ausspülen.
  • Rollt sich bei älteren Staubsaugern das Kabel nicht mehr auf, mit Silikon-o. Cockpitsspray einreiben.

Kleidung

  • Knopflöcher in Strickjacken verziehen sich nicht beim Waschen, wenn sie vorher zugeheftet werden.
  • Kapuzenbänder mit einigen Stichen auf der Mitte des Durchzugs befestigen, so können sie nicht herausgezogen werden.

Fleckenteufel

  •  

Garten

  • Das Saatgut aus dem eigenen Garten: So bequem lässt sich Kräutersaatgut gewinnen
    Schnell blüht der Löwenzahn im Frühling, ehe man sich versieht, hat er sich erfolgreich im Garten ausgesät - ganz ohne unser Zutun. Das ist zwar nicht unbedingt erfreulich für den Gartenbesitzer, aber doch ein Beweis dafür, wie einfach es mit dem Saatgut aus dem eigenen Garten funktionieren kann.
    Für den Einstieg einfache Sorten wählen
    Wer Saatgut selbst gewinnen möchte, sollte mit einfachen Sorten beginnen, um erste Erfahrungen zu sammeln. "Alle einjährigen Kräuter, Blumen und Gemüse sind dafür gut geeignet", erklärt Daniel Rühlemann, der in Norddeutschland eine Kräutergärtnerei betreibt. Im Gegensatz zu den Mehrjährigen habe die Natur Pflanzenarten, die nur eine Saison überdauern, mit einer Extraportion an Vitalität ausgestattet. Sie liefern viel und leicht keimendes Saatgut. Wie etwa der Dill, bei dem die Ernte besonders einfach ist. "Die Samen sollte man soweit reifen lassen, bis sie entweder anfangen braun zu werden oder die ersten bereits herunterfallen", so Kräuterexperte Rühlemann. Auch von Basilikum könne man die reichlich vorhandenen Samen gut ernten, indem man die schönsten Pflanzen einfach ausblühen lässt. Rühlemann empfiehlt robuste Sorten wie das Wilde Basilikum, mit dem auch Anfänger wenig falsch machen können, denn die Saat sitzt sehr fest in den Kelchen und rieselt nicht heraus, selbst wenn die ganze Pflanze schon abgestorben ist. Aber auch von mehrjährigen Kräutern lassen sich Samen ernten, die im nächsten Jahr gut keimen. Vor allem Salbei und Fenchel haben relativ große Samen, was die Ernte besonders leicht macht.
    Vorteile der Saatgutvermehrung für den Eigenbedarf
    Von den meisten Kräutern lässt sich Saatgut bequem ernten, dies hat viele Vorteile:
  • Man erntet in der Vollreife, so hält sich Saatgut am besten und sichert kräftige Sämlinge.
  • Über mehrere Generationen passen sich die Pflanzen dem Boden des Gartens immer mehr an.
  • Saatgut zu ernten ist ein spannendes Hobby und macht Spaß, weil man den kompletten Lebenszyklus der Pflanzen miterleben kann.
  • Die Saatgutvermehrung für den Eigenbedarf spart Geld.
  • Geerntet wird nur das Saatgut von Pflanzen, die einem wegen des Aromas, der Robustheit, der Größe oder der Schönheit gut gefallen. (djd)

Gesundheit

  • Aronstab-früchte, süßlich schmeckende rote Beeren der Pflanze, sind besonders für Kinder gefährlich. Erhöhte Vergiftungsgefahr!

Computer und Internet

  •  

Tierische Freunde

  • Ernte und Mahd bedeuten Gefahr für Wildtiere
    Sobald auf Wiesen und Feldern die Ernte beginnt, können die großen Erntemaschinen Wildtieren gefährlich werden, die in den Pflanzen Unterschlupf gesucht haben. Schätzungen zufolge sterben durch Mähfahrzeuge jährlich mindestens 500.000 Wildtiere - darunter allein 100.000 Rehkitze. Der frühzeitige Einsatz entsprechender Schutzvorrichtungen, technische Hilfsmittel oder eine angepasste Mahd, bei der Wildtiere bessere Chancen zur Flucht haben, können die Gefahr für die Tiere reduzieren. Neben Amphibien, Reptilien und unzähligen Insekten fallen vor allem Rehkitze, Junghasen sowie Jungvögel von Bodenbrütern der jährlichen Ernte zum Opfer. Die Gefahr, die von modernen Mähwerkzeugen auf den Feldern ausgeht, können die Tiere nicht abschätzen. Viele Wildtiere haben Felder und Wiesen als Unterschlupf gewählt. Besonders Ricken lassen im vermeintlichen Schutz des hohen Grases ihre Kitze zurück. Die Tiere sind angesichts des plötzlich auftretenden Lärms und dem Näherrücken von landwirtschaftlichen Maschinen hilflos und verharren reglos auf dem Boden. Geduckt geraten sie unter die scharfen Klingen der Mähmaschinen und erleiden schwere Verletzungen, die oftmals tödlich sind.
    Schutzmaßnahmen können Tierleben retten
    Aus Sicht der Tierschützer liegt die Verantwortung für eine tierfreundliche Mahd vor allem bei den Landwirten. Sie sollten frühzeitig entsprechende Maßnahmen umsetzen: Große Scheuchen mit blinkenden Bändern, Luftballons und Windräder sowie lautstarke „Wildretter“, die in regelmäßigen Abständen schrille Pfeiftöne erzeugen, können beispielsweise Wildtiere von Wiesen und Feldern vertreiben. Auch mit technischen Hilfsmitteln, wie mit Kameras und Infrarotdetektoren ausgestattete ferngesteuerte Fluggeräte, können helfen, im Gras versteckte Tiere aufzuspüren. Mit Förstern und Naturschützern oder Jagdpächtern kann ein Landwirt zudem den Zeitpunkt der geplanten Ernte koordinieren und dann im Vorfeld bevorzugte Vogelbrutplätze oder Ablageorte der Wildtiere gezielt kontrollieren. Die Fläche kann dazu auch mit Jagdhunden abgesucht werden. Wird er fündig, kann der Landwirt das Mähen entweder um einige Tage verschieben, bis die Jungtiere fluchtfähig sind, oder die Tiere aus der Wiese tragen, für die Zeit des Mähvorgangs sichern und dann wieder freilassen. Auch beim Mähen selbst gibt es schonende Möglichkeiten, die Leben retten können: Schon eine höher eingestellte Schnitthöhe schützt viele duckende Wildtiere. Auch wenn das Feld von innen nach außen gemäht wird, können einige Tiere besser fliehen. | Quelle: PM/(dsb)

Wissen

  • In Deutschland wurde 1896 festgelegt, dass ein Fussballfeld baumfrei sein muss.
  • 1357 wurde von Karl IV. der Grundstein für die Karlsbrücke in Prag als Moldau-Querung gelegt. Sie ist damit eine der ältesten Brücken in Europa.
     
  • Kulturelle Bildung
    Kunst und Kultur sind Motoren gesellschaftlicher Entwicklungen - das macht kulturelle Bildung so bedeutsam, Zudem gibt sie darüber hinaus Anstoß für sinnliche Wahrnehmungs- und Erkenntnisprozesse.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  • Granite  -  So schmeckt Sommer!
    Der Begriffe Granite kommt aus dem Französischen und bedeutet: gekörnt. Der Name der Süßspeise bezieht sich auf ihre körnige Konsistenz, die einem Sorbet sehr ähnlich ist. Besser bekannt ist das Dessert unter dem italienischen Namen Granita. Diese eisige Erfrischung kommt aus Sizilien und die Sommer dort sind ja bekanntlich sehr heiß. Eine klassische Version ist die Zitronen-Granita, für die Wasser mit Zitronensaft und Sirup in einer Springform gefroren wird. Die Granita gibt es in vielen Varianten, bei denen beispielsweise der Zitronensaft durch geröstete und gemahlene Mandeln oder Kaffee ersetzt wird. Auch Geschmacksrichtungen wie Himbeere oder Kiwi sind möglich.

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  •  

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  • Erdbeeren mit Melonencreme
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 400 g Erdbeeren
      • 4 EL Zucker
      • 4 EL Erdbeerlikör oder Grand Marnier
      • 1 Zitrone,
      • 6 Blatt weiße Gelatine
      • 1 Netzmelone
      • 250 g Mascarpone
      • Zucker
      • Schale von 1 Zitrone
      • Zitronenmelisse
      • 4 einzelne Erdbeeren
    • Zubereitung
      • Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
      • Mit Zucker, Likör und Zitronensaft vermengen.
      • Alles gut durchziehen lassen.
      • Die Gelatine in kaltem Wasser 15 Min. quellen lassen.
      • Die Melonen halbieren und Kerne entfernen.
      • Das Melonenfleisch herauslösen.
      • Melonenfleisch pürieren.
      • 500 ml Melonenpüree abmessen.
      • Die gequollene, ausgedrückte Gelatine im Topf bei kleinster Hitze auflösen.
      • Von dem Melonenpüree etwas unter die aufgelöste Gelatine rühren.
      • Die Gelatine danach mit dem restlichen Melonenpüree mischen.
      • Die Masse dann im Kühlschrank halbfest werden lassen.
      • Mascarpone, Zucker und etwas Zitronenschale leicht verrühren.
      • Die Masse unter das halbfeste Melonenpüree heben.
      • Die Erdbeeren auf Teller geben.
      • Die Melonencreme in Nocken darauf geben.
      • Mit etwas Zitronenmelisse und je einer einzelnen Erdbeere garniert servieren.

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  • Fruchtbombe
    • Zutaten für einen Drink:
      • Eis
      • 100 ml Lirschsaft
      • 50 ml Ananassaft
      • 20 ml Zitronensaft
      • 20 ml Kirschsirup
    • Zubereitung:
      • Zutaten im Shaker gut vermischen.
      • Ein Glas mit Eis befüllen.
      • Mix darübergeben und servieren.

 

  • Cherry-Shake
    • Zutaten für einen Drink:
      • 50 g Sauerkirschen (evtl. Tiefgekühlt)
      • 20 ml Liter Milch
      • 3 TL Zucker
      • 2 Eiswürfel
    • Zubereitung:
      • Alles im elektrischen Mixer 30 Sekunden pürieren

Cocktails mit Alkohol

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte. | Psalm 130, 4
  • So tut nun Buße und bekehrt euch, dass eure Sünden ausgetilgt werden, damit Zeiten der Erquickung kommen … | Apostelgeschichte 3, 19-20
  • Jakobs Reichtum nimmt zu
    Und es geschah, als Rahel den Joseph geboren hatte, da sprach Jakob zu Laban: Entlasse mich, daß ich an meinen Ort und in mein Land ziehe! Gib mir meine Frauen und Kinder, um die ich dir gedient habe, daß ich gehen kann! Denn du weißt, welche Dienste ich dir geleistet habe. Laban antwortete: Ach, daß ich doch in deinen Augen Gnade fände! Ich habe ja erfahren, daß der Herr mich um deinetwillen gesegnet hat! Und er sprach: Bestimme mir deinen Lohn, so will ich ihn dir geben! Jakob sprach: Du weißt, wie ich dir gedient habe, und was aus deinem Vieh unter meiner Pflege geworden ist. Denn es war wenig, was du vor meiner Ankunft hattest; nun aber hat es sich gewaltig vermehrt, und der Herr hat dich gesegnet, seit ich hergekommen bin; und nun, wann soll ich auch für mein Haus sorgen? Er sprach: Was soll ich dir denn geben? Jakob sprach: Du brauchst mir gar nichts zu geben! Wenn du mir nur das tun willst, so will ich deine Herden wieder weiden und hüten: Ich will heute durch alle deine Herden gehen, und du sollst daraus alle gesprenkelten und gefleckten Schafe absondern, auch alle schwarzen unter den Schafen und alle gefleckten und gesprenkelten Ziegen; und das soll mein Lohn sein. So wird dann meine Gerechtigkeit für mich sprechen am künftigen Tag vor deinen Augen, wenn du wegen meines Lohnes kommst; alles, was bei mir weder gesprenkelt noch gefleckt ist unter den Ziegen und was nicht schwarz ist unter den Schafen, das soll als gestohlen gelten! Da sprach Laban: Gut; es sei so, wie du gesagt hast! Und er sonderte noch am gleichen Tag die gestreiften und gefleckten Böcke aus und alle gesprenkelten und gefleckten Ziegen, alles, woran etwas Weißes war, und alles, was schwarz war unter den Schafen, und er gab sie unter die Hand seiner Söhne. Und er machte einen Abstand von drei Tagereisen zwischen sich und Jakob; Jakob aber weidete die übrige Herde Labans. | 1. Mose 30, 25-36
  • Das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr meidet die Unzucht. | 1.Thessalonicher 4, 3
  • Es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade. | Hebräer 13, 9
  • Sei nur stille zu Gott, meine Seele; denn er ist meine Hoffnung. Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, daß ich nicht fallen werde. Bei Gott ist mein Heil und meine Ehre, der Fels meiner Stärke, meine Zuversicht ist bei Gott. Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. | Psalm 62, 6-9

Islamische Hadithee

  • Es berichtet Abu Huraira (radiALLAHU anhu), dass der Gesandte ALLAHs (sallALLAHU alaihi sallam) sagte:
    "Ein gläubiger Ehemann soll niemals seine gläubige Frau hassen. Wenn er eine bestimmte Angewohnheit von ihr nicht mag, so mag er doch eine andere bei ihr finden, die ihm gefällt."
    Muslim | Riyad us-Salihin Nr. 275

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  • Ich habe 1 Millionen Euro im Lotto gewonnen!*
    * Das ist zwar gelogen, aber wen interessieren schon Details.

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1wl

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.