Sie sind hier

27. Juni

Ein Garten in Westfalen | 2016 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Ein Garten in Westfalen | 2016

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 178 ( 179 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 187 ( 187 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  •  

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Harald
  • Kreszenz / Kreszenia
  • Emma v. Friesach.
  • Wilhelm
  • Benvenutio
  • Samson
  • Daniel
  • Heimrad / Heimerad / Heimo
    + 1019
  • Daniel
    + 1209
  • Geroch
  • Ladislaus

Katholischer Heiligenkalender

  • Hl. Cyrill / Kyrill von Alexandrien
    + 444
    Kirchenlehrer
  • Hemma v. Gurk
    + nach 1045
    Stifterin von Gurk und Admont

Evangelischer Namenskalender

  • Ernst der Bek. von Braunschweig
    * 1487
  • Johann Valentin Andreae
    + 1654

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1789 | Friederich Silcher
    Komponist
  • 1855 | Staatsminister Ludwig Holle in Schwelm geboren
    Holle wurde 1900 Landeshauptmann von Westfalen. Auf seine Anregung hin entstand das Landesmuseum am Domplatz in Münster.

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Krebs

Aberglaube

  • Lostag
     
  • Siebenschläfertag
    Hintergrundinformationen: Was ist dran am „Siebenschläfertag“?
    „Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag". Das behauptet zumindest eine Bauernregel für den 27. Juni, den Siebenschläfertag. Wenn es an diesem Tag regnet, soll es nach dem Volksglauben in den folgenden sieben Wochen jeden Tag regnen. Das ist jedoch in mehrfacher Hinsicht falsch. Es geht genau genommen auch nicht nur um Regen, sondern um die Gesamtwetterlage. Aber auch der Termin stimmt nicht, denn durch die gregorianische Kalenderreform des Jahres 1582 gab es eine Verschiebung um etwa 11 Tage. Der eigentliche Siebenschläfertag wäre somit erst der 8. Juli.
    Die Großwetterlage über Europa ist entscheidend
    Für die Wetterregel vom Siebenschläfer ist aber laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sowieso nicht der einzelne Tag, sondern der gesamte Zeitraum von Ende Juni bis Anfang Juli entscheidend. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit für einen zu kühlen und zu feuchten Sommer relativ groß, wenn in diesen Tagen der Luftdruck über Mitteleuropa insgesamt unternormal ist, d. h. wenn zu diesem Zeitraum schlechtes Wetter überwiegt. Verläuft nämlich das in höheren Luftschichten befindliche Starkwindband, Strahlstrom oder auch Jet genannt, über dem Westen Europas recht weit südlich, so wird im Mittel auch ein hoher Unterschied im Luftdruck zwischen dem Norden (Islandtief) und dem Süden (Azorenhoch) aufgebaut. Dies führt bei uns oft zu einer übernormal lang andauernden Zufuhr feuchter und kühler Luftmassen vom Nordostatlantik - und damit zu eher unbeständigkühlem Wetter.
    Bescheidene Trefferquote
    Sie liegt für den Siebenschläfer im Binnenland lediglich bei etwa 55 bis 60 Prozent, im Alpenvorland etwas über 60 Prozent. Aber auch nur, wenn man die Regel nicht sonderlich eng auslegt, also auch nicht
    sieben Wochen, sondern vielleicht nur drei oder vier betrachtet. Computergestützte moderne Vorhersagen haben demgegenüber eine deutlich höhere Trefferwahrscheinlichkeit.
    Der Name Siebenschläfer hat übrigens einen biblisch-historischen
    Der Legende nach flohen in Ephesos (Griechenland) während einer Christenverfolgung unter dem Römerkaiser Deceus im Jahre 251 nach Christi, sieben Brüder in eine Höhle des Berges Ochlon und wurden dort eingemauert. Sie sollen im Jahre 446 wieder zum Leben erwacht sein, um Zeugnis für die Auferstehung der Toten zu geben. Mit dem gleichnamigen Nagetier hat der Siebenschläfertag also nichts zu tun. Dies gilt ebenso für den Siebenbrüdertag am 10. Juli.

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Ist der Siebenschläfertag nass, regnet´s ohne Unterlass.
  • Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen so bleiben mag.
  • Werden die Siebenschläfer nass, regnet's noch lang' Fass um Fass.
  • Wie das Wetter am Siebenschläfertag, so der Juli werden mag.
  • Wie das Wetter sich am Siebenschläfer verhält, ist es sieben Wochen lang bestellt.
  • Wenn´s am Siebenschläfer regnet, sind wir sieben Wochen mit Regen gesegnet.
  • Regnet's am Siebenschläfertag, es noch sieben Wochen regnen mag.

Wetterregeln

  • Ist der Juni warm und nass, gibt`s viel Korn und noch mehr Gras.
  • Funkeln heut' die Stern', spielt der Wind bald den Herrn.
  • Soll gedeihen Korn und Wein, muss im Juni Regen sein.
  • Reif in der Juninacht, dem Bauern Beschwerde macht.
  • Wenn der Laubfrosch schreit, ist der Regen nicht weit.

Humoriges

  •  

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Das Leben ist ein Scherz, und alles weist darauf hin. So habe ich früher gedacht, doch heute weiß ich es." | John Gay
  • "Lieben braucht man nicht zu erlernen. Es ähnelt dem Sterben. Das kann man auch gleich beim ersten Male." | Pfeffel (Versuche)
  • "Es gibt nur einen Ball. Wenn der Gegner ihn hat, muss man sich fragen: Warum!? Ja, warum? Und was muss man tun? Ihn sich wiederholen!" | Giovanni Trappatoni
  • "Falten sind die Haltestellen der Gesichtszüge." | Heinz Erhardt - (1909-1979) deutscher Komiker, Dichter und Schauspieler
  • "Schenkt mir die Macht, die Macht der Liebe zu besingen!! | Byron (Himmelsmacht)
  • "Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt so viel hören kann, wie er spricht." | Epiktet, antiker Philosoph
  • "Es gibt kein Vergangenes, das man zurücksehnen darf, es gibt nur ein ewig Neues, das sich aus den erweiterten Elementen der Vergangenheit gestaltet, und die echte Sehnsucht muss stets produktiv sein, ein Neues, Besseres zu schaffen." | Giordano Bruno, italienischer Philosoph

Sprüche

Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  •  

Tweets

  • "Ich habe viele Fehler gemacht. Auf einige bin ich heute noch stolz." | unbekannt

Witze

  • Neulich im Restaurant
    "Herr Ober, Herr Ober! Um meine Fliege ist so viel Suppe ..."
  • Sagt ein Springreiter zu seinem Freund:
    "Ich habe ein sehr höfliches Pferd. Immer, wenn wir an ein Hindernis kommen, bleibt es stehen und lässt mich zuerst hinüber"
  • Im Postamt klebt ein Mann auf zahllose rosarote Briefe kleine Herzchen mit dem Schriftzug „Ich liebe dich".
    Dann besprüht er die Briefe mit dem Inhalt einer Parfümflasche. Ein Passant wird neugierig und fragt den Mann, was er da tue. "Ich schicke tausend Valentinstag-Briefe weg und unterschreibe mit 'Rate mal, wer'." "Und warum?" "Ich bin Scheidungsanwalt."

Alle Witze

  • Alle Kinder haben Husten, nur nicht Nikola, die lutscht Ricola.
  • Alle Kinder bekommen obszöne Anrufe, nur nicht Max, der bekommt ein Fax.
  • Alle Kinder fürchten sich vor Udo, nur nicht Agathe, die kann Karate.
  • Alle Kinder essen Obst und Gemüse, nur nicht Frank, der frißt Junk.
  • Alle Kinder decken den Tisch, nur nicht Jochen, den tun sie kochen.

Herrenwitze

  • An einer Theke beobachtet ein Gast, dass sich die anderen Barbesucher Zahlen zurufen und danach in schallendes Gelächter ausbrechen.
    Er fragt den Wirt nach dem Grund: "Ja, wissen Sie, wir erzählen uns sowieso immer die gleichen Witze. Also haben wir alle nummeriert und katalogisiert. So brauchen wir uns nur noch die Nummern zuzurufen, und jeder weiß sofort, welcher Witz gemeint ist." Interessiert lässt sich der Gast den Katalog geben und ruft schließlich die Zahl 694 in den Raum. Mehr als ein verlegenes Räuspern erntet er allerdings nicht. Irritiert fragt er den Wirt: "Das ist doch ein Spitzenwitz, warum lacht keiner?" Der Wirt antwortet: "Der Witz ist super, aber es kommt darauf an, wie man ihn erzählt."
  • Das fesche Landkind hat in der Stadt Einkäufe gemacht und wandert nun in der Dämmerung zurück ins Dorf.
    Da begegnet ihr der Nachbarssohn, der den gleichen Weg geht. "Ich habe ein bißchen Angst", spricht die Maid, "denn du könntest die Lage ausnützen und mich verführen." Der Bursche lacht nur: "Wie soll ich da die Lage ausnützen: Mit der einen Hand trage ich eine Heugabel und eine große Schüssel, an der anderen Hand führe ich eine Ziege, und unterm Arm habe ich auch noch ein Huhn." "Dennoch", meint die junge Dirn, "du könntest ja die Heugabel in den Boden stoßen und die Ziege daran anbinden, dann könntest du das Huhn unter der umgestülpten Schüssel einsperren, und dann ..."

Scherzfragen

  •  

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  • Hast Du den Tag für Dich genutzt?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Wie nennt man die Haare über den Augen?
       Augenbrauen.   
Basiswissen
  • Wofür ist Heinrich Schliemann berühmt?
       Ausgrabung Trojas.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  • Brot immer mit einem Zuckerwürfel in den Brotkasten legen, damit es nicht so schnell schimmelt.
  • Getrocknete Backpflaumen in Rotwein oder Weinbrand einweichen hebt das Aroma.
  • Damit der Salat auch in der Sauce frisch bleibt, sollte zuerst Öl hinzugegeben werden. Das wirkt wie ein Schutz.

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Zimmerpflanzen

  •  

Garten

  •  

Gesundheit

  • Brombeerblättertee wirkt stopfend bei Durchfall.

Computer und Internet

  •  

Umwelttipp

  •  

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  •  

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  •  

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wir wollen dem Herrn, unserm Gott, dienen und seiner Stimme gehorchen. | Josua 24, 24
  • Weil ihr nun Söhne seid, hat Gott den Geist seines Sohnes in eure Herzen gesandt, der ruft: Abba, Vater! | Galater 4, 6
  • Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde; über den Himmel breitest du deine Hoheit aus. Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge schaffst du dir Lob,
    deinen Gegnern zum Trotz; deine Feinde und Widersacher müssen verstummen. Seh' ich den Himmel, das Werk deiner Finger, Mond und Sterne, die du befestigt: Was ist der Mensch, daß du an ihn denkst, des Menschen Kind, daß du dich seiner annimmst? Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott, hast ihn mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt. Du hast ihn als Herrscher eingesetzt über das Werk deiner Hände, hast ihm alles zu Füßen gelegt: All die Schafe, Ziegen und Rinder und auch die wilden Tiere, die Vögel des Himmels und die Fische im Meer, alles, was auf den Pfaden der Meere dahinzieht. Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde! | Psalm 8

Islamische Hadithee

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Erotisches Betthupferl

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/26l

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.