Sie sind hier

28. Juli

Katzenbabys | 2010

Katzenbabys | 2010

Gedanken zum Tage

  • Hier bin ich Mensch ...
    Was soll das sein?

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 209 ( 210 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 156 ( 156 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Unabhängigkeitstag | Peru | 1821, vormals spanisch.

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Nazarius / Natarius
  • Celsus
  • Viktor
    Beat
  • Beatus | 650
  • Bantus | 650
  • Benno von Osnabrück | 1088
  • Timon
  • Innozent I. | 417
  • Adele
  • Cäcilie
  • Samson

Katholischer Heiligenkalender

  • Arnulf
  • Botvid

Evangelischer Namenskalender

  • Johann Sebastian Bach
    + 1750
    Komponist

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  •  

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Löwe / Leo

Aberglaube

  • Schwendtag

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  • 1942 | Das jüdische Ehepaar Theresa und Louis Rose aus Osterwick wird von den Nazis, von Beckum aus, nach Theresienstadt deportiert. (Quelle: Allgemeine Zeitung Coesfeld vom 23.01.2015)

Münsterland

  •  

Westfalen

  • 1856 | In Dortmund wurde die Baroper Hütten A.G. gegründet.

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  • 1914 | Österreich erklärt Serbien den Krieg

Welt

  •  

 

Magazin

Bauernregeln

  • Was ist an der Agathe, das weiß Beate.
  • Ziehen Celsus die Schwalben bereits fort, wird´s bald kälter an diesem Ort.

Wetterregeln

  • Ziehen die Schwalben bereits fort, wird´s bald kälter an diesem Ort.
  • Julisonnenbrand - gut für Leut' und Land.
  • Merkts, dass heran Gewitter zieht, schnappt auf der Weid' nach Luft das Vieh, auch wenns die Nassen aufwärts strebt und in die Höh' die Schwänze reckt.
  • Der Juli trägt den Reisekorb in einer Hand durchs ganze Land.
  • Ein langer Juliregen nimmt weg den Erntesegen.
  • Was im Juli verbricht, rettet der September nicht.
  • Hundsstern, Freund des Sirius, der bringt den Schweiß so recht in Fluss.

Humoriges

  • Schwingt sich Tarzan nachts durchs Fenster, kreischt die Magd: "Ich seh Gespenster!"

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  •  

Sprüche

  •  

Tweets

  • Schon wieder Donnerstag? War nicht grad erst Montag? Und Weihnachten? Und 1998? o_O | @erdbeeretta

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Die Lehrerin schimpft mit Fritzchen.
    "Wenn das mit dir so weitergeht, kriegt dein Vater graue Haare." Darauf Fritzchen: "Da wird er sich aber freuen. Er hat nämlich eine Glatze."
  • Jeden Tag ein gute Tat.
    Jens, Jan und Jonas erzählen stolz: "Wir haben einer alten Frau zusammen über die Straße geholfen." "Toll", lobt der Lehrer, "aber warum musstet ihr das zu dritt tun?" "Na ja", sagt Jonas, "eigentlich wollte sie gar nicht rüber."
  • Tanke Käthe will ihre beiden Nichten besuchen und fährt deshalb mit dem Zug.
    Der Schaffner kommt und schaut verwundert auf ihre Fahrkarte. "Sie haben ja eine Kinderfahrkarte!" Tanke Käthe erwiedert: "Ja, da können Sie mal sehen, wie lange ich warten musste, bis der Zug endlich kam."
  • Fritzchen schreibt einen Aufsatz zum Thema "Unser Hund".
    Der Lehrer geht herum, hält bei Fritzchen an. "Bu hast ja den gleichen Aufsatz genau wie den von deinem Bruder!?" Darauf antwortet Fritzchen: "Das ist ja auch derselbe Hund!"

Alle Witze

  • Alle Kinder lieben Maggi, nur nicht Manni, der liebt Pfanni.
  • Alle Kinder spielen mit Pfeil und Bogen, nur nicht Bill, der spielt das Ziel.
  • Alle Kinder fliegen nach Mallorca, nur nicht Lars, der fliegt zum Mars.
  • Alle Kinder bekommen ein eis, nur nicht Heinz, der kriegt keins.
  • Alle Kinder besichtigen den Löwen im Tierpark, nur nicht Jutta, die ist Futter.

Scherzfragen

  •  

 

 

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 1,6
    1,6 Millionen E-Biker, bzw. Elektrofahrräder gab es Anfang 2014 in Deutschland.
  • 1874
    Im Jahre 1874 verstarb der deutsche Dichter Hoffmann von Fallersleben
    Einst schrieb er: "Die Gucke geht am Ufer mit ihrer Entenschar, und nimmt ihr Amt als Mutter nach allen Seiten wahr. Doch mag sie immer gackern und noch so ängstlich schrei'n, die Enten laufen alle ins Wasser keck hinein."

Frage des Tages

  • Was würdest Du dir heute in einem Jahr raten?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Darf man in den Alpen den Enzian pflücken?
       Nein.   
Basiswissen
  • Wo wachsen Lorbeerbäume?
       Im Mittelmeerraum.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  • Ein toller Aufklärungsfilm für die vielen Sicherheitsterroristen, BigBrother-Verharmloser und "Ich habe nichts zu verbergen"-Opfer. So gut und prägnant habe ich das Thema noch nie erlebt.
    http://linkcode.de/qn

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

 

 

Helferlein

Küche

  • Braune Campignongs sind aromatischer als die weißen.
  • Baiserhauben bekommen eine goldgelbe Färbung, wenn man sie kurz vor dem Backen ganz fein mit Zucker bestreut.

Haushalt

  • Aluschalen von Fertiggerichten können gesäubert gut als Grillschalen wieder verwertet werden.
  • Verschmutzte Hemdkragen mit Haarshampoo einreiben, anschließend normal in der Waschmaschine waschen.
  • Schmiedeeiserne Gegenstände werden nicht rostig, wenn man sie ab und zu mit Möbelpolitur abreibt.
  • Stellt man frisch angeschnittene Rosen in heißes Wasser, halten sie länger.

Garten

  • Beerenobst gut auslichten, damit es kräftige Blütenknospen ansetzen kann.
  • Wenn das Kartoffellaub welk ist, brauchen nicht alle Kartoffeln geerntet werden. Sie können im Boden bleiben, bis sie gebraucht werden.

Gesundheit

  • Sheabutter
    Von Natur aus ist Sheabutter reich an den Vitaminen A, D, E sowie an essentiellen Fettsäuren. Die wohltuenden Eigenschaften der Sheabutter versorgt die Haut reichhaltig mit Feuchtigkeit und Nährstoffen.

Wissen

  • Arbeitsschutz für Jugendliche: Was bei Ferienjobs zu beachten ist
    Endlich Sommerferien! Viele Schülerinnen und Schüler nutzen die Zeit, um mit Ferienjobs ihr Taschengeld aufzubessern - zum Beispiel beim Zeitungsaustragen, in einer Bäckerei, beim Auffüllen von Regalen im Supermarkt oder auch in der Landwirtschaft. Doch es gilt, ein paar Regeln zu beachten.
    Arbeiten in den Ferien – das ist für viele eine super Sache.
    Die Kinder und Jugendlichen bekommen nicht nur einen Einblick in das Arbeitsleben, sondern können auch schon richtig Geld verdienen. Zu ihrem Schutz gibt es aber eine Reihe von Regeln zu beachten, die im Jugendarbeitsschutzgesetz verankert sind. Als Kind gilt im Sinne des Gesetzes, wer noch keine 15 Jahre alt ist. Wer zwischen 15 und 18 Jahren alt ist, ist Jugendlicher.  Auch kleine Jobs erst ab 13. Kinder dürfen frühesten ab 13 Jahren arbeiten – und auch dann nur unter Auflagen. Wenn die Eltern zustimmen, dürfen sie täglich bis zu zwei Stunden arbeiten. In der Landwirtschaft dürfen es auch drei Stunden sein. Erlaubt sind aber nur leichtere Tätigkeiten, wie Zeitungen austragen oder Gartenarbeit. Zudem muss die Arbeitszeit zwischen 8 Uhr und 18 Uhr liegen. Auch Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren dürfen noch nicht alle Tätigkeiten ausüben. So sind von ihnen keine schweren körperlichen oder gefährlichen Arbeiten, etwa mit Chemikalien, zu verlangen. Auch Akkordarbeit, bei der der Lohn direkt vom Arbeitstempo abhängt, ist verboten. Höchstens vier Wochen im Jahr Während der Schulferien dürfen Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren einen Ferienjob von höchstens vier Wochen im Jahr ausüben. Bei öffentlichen Konzerten, beim Theater und bei ähnlichen Veranstaltungen dürfen Kinder nur auf Grund einer besonderen Ausnahmegenehmigung mitwirken. Und es gilt: Jugendliche dürfen nicht mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten. Der Arbeitstag darf nicht länger als acht Stunden sein. Ausnahme: In der Landwirtschaft, zur Erntezeit, dürfen Jugendliche über 16 Jahre bis zu neun Stunden täglich und bis zu 85 Stunden pro Doppelwoche beschäftigt werden.
    Fünf Tage pro Woche
    Für Jugendliche gilt grundsätzlich die Fünf-Tage-Woche. Der Samstag ist generell arbeitsfrei, und auch an Sonn- und Feiertagen dürfen Jugendliche nicht jobben. Auch hier gibt es Ausnahmen, die den jeweiligen Branchen geschuldet sind. So darf beispielsweise in Krankenhäusern, Altersheimen, Verkaufsstellen, Familienhaushalten, Gaststätten, in der Landwirtschaft und im Verkehrswesen am Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen gearbeitet werden. Dabei gilt: Jugendliche haben dann Anspruch auf einen anderen freien Tag derselben Woche. Durch Tarifverträge sind weitere Anpassungen möglich.
    Arbeitszeiten: Nicht zu früh und nicht zu spät
    Grundsätzlich gilt: Jugendliche dürfen nur in der Zeit zwischen 6 Uhr und 20 Uhr beschäftigt werden. Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Im Bäckerhandwerk und in Konditoreien dürfen 16jährige um 5 Uhr beginnen, 17jährige in Bäckereien um 4 Uhr (nicht in Konditoreien). In der Landwirtschaft dürfen Jugendliche über 16 Jahre ab 5 Uhr oder bis 21 Uhr tätig sein. Im Gaststätten- und Schaustellergewerbe ist ab 16 Jahre das Arbeiten bis 22 Uhr erlaubt. Auch im Schichtbetrieb dürfen Jugendliche ab 16 Jahre eingesetzt werden. Dann gilt: Sie können bis 23 Uhr arbeiten. Zwischen Feierabend und Arbeitsbeginn am nächsten Tag müssen zwölf freie Stunden liegen.
    Pausen müssen sein!
    Bei einer Arbeitszeit von mehr als viereinhalb Stunden müssen Pausen von insgesamt 30 Minuten eingehalten werden. Bei mehr als sechs Stunden sind es 60 Minuten.
    So viel Geld gibt’s
    Viele Ferienjobs werden als "geringfügige Beschäftigung" ausgeübt. Schüler können aber auch als "kurzfristig Beschäftigte" arbeiten. Dann ist die Höhe des Einkommens erst einmal egal. Doch wenn das Einkommen über dem monatlichen Lohnsteuerfreibetrag von 735 Euro liegt, werden Steuern fällig. Diese können die Schüler allerdings im nächsten Jahr wieder vom Finanzamt erstattet bekommen. Dafür müssen sie einen entsprechenden Antrag stellen und die Lohnsteuerkarte beim Arbeitgeber vorlegen. Auch diese bekommen sie vom Finanzamt. Da für unter 18-Jährige das Mindestlohngesetz nicht gilt, wird der Stundenlohn für sie mit dem Arbeitsvertrag vereinbart. Dass unter 18-Jährigen kein Mindestlohn gezahlt wird, hat einen guten Grund: Die Bundesregierung möchte nicht, dass gerade schwache Schüler sich nach ihrem Schulabgang von einer Ausbildung abhalten lassen, um einen ungelernten Job mit Mindestlohn auszuüben. Sind die Schülerinnen und Schüler über 18 Jahre alt, dann gilt das Mindestlohngesetz. Das Mindestlohngesetz gilt auch, wenn die Ferienarbeit als "geringfügige Beschäftigung" ausgeübt wird. Das bedeutet, dass die volljährigen Schüler dann maximal 51 Stunden im Monat arbeiten dürfen.
    Stand: Juli 2017
     
  • Weil der schnelle Einkauf für Hunde den Hitzetod bedeuten kann
    Wir wissen es längst - Temperaturen jenseits der 30 Grad machen nicht nur uns Menschen, sondern auch Hunden zu schaffen. Obwohl sich Hundehalter heutzutage via Internetblogs und Social-Media-Plattformen laufend informieren und austauschen, passiert es immer wieder, dass Vierbeiner im Sommer zum Beispiel während eines Einkaufes kurz im Auto warten müssen. Hitzschlag, Hirnschäden oder gar der Tod sind häufig das bittere Resultat der kurzen Unachtsamkeit des Halters. Es sollte eigentlich logisch sein, dass man seinen Hund im Sommer nicht im Auto zurücklässt. Die Hitzeentwicklung in einem geparkten Auto, selbst wenn die Fenster einen Spalt geöffnet sind, wird von den Haltern leider immer wieder unterschätzt. Die Folgen sind meist dramatisch!
     
  • Kleines Markt-ABC:
    faq = fair average quality = gute Durchschnittsqualität
     
  • Pflanzensymbolik:
    Weisheit: Akelei, Feige, Hasel, Iris, Krokus, Lilie, Rose
     
  • Mehr als 10000 Regelungen gibt es im deutschen Abfallrecht.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  • Weisswurst-Nudelsalat
    • Zutaten für 4 Portionen
      • Für den Salat:
        • 250 g Spiralnudeln
        • Salz
        • 4 Weißwürste
        • 2 Frühlingszwiebeln
        • 1 Möhre
        • 1 Bund Radieschen
      • Für die Sauce
        • 2 EL weißer Balsamico
        • 100 ml Gemüsebrühe
        • 2 EL süßer Senf
        • Salz
        • Pfeffer
        • 4 EL Traubenkernöl
        • 1/2 Bund glatte Petersilie
    • Zubereitung:
      • Für den Salat:
        • Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
        • Nudeln Abgießen und abkühlen lassen.
        • Die Weißwürste in heißem Wasser etwa 10 Minuten ziehen lassen.
        • Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen.
        • Diese mit dem Grün gleichmäßig in feine Ringe schneiden.
        • Die Möhre schälen und fein raspeln.
        • Die Radieschen putzen und waschen.
        • Dann ebenfalls in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.
      • Für die Sauce:
        • Essig, Brühe sowie den Senf miteinander verrühren.
        • Salzen, pfeffern und vorsichtig das Öl unterschlagen.
        • Die Frühlingszwiebeln und die geraspelten Möhren unter die Senfsauce rühren.
        • Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
        • Die Weißwürste aus dem Wasser nehmen.
        • Die Würste etwas abkühlen lassen.
        • Die Haut von den Weißwürsten entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
        • Mit den Nudeln unter die Sauce mengen.
        • Zum Schluss die Radieschen und die gehackte Petersilie unterheben.
        • Das ganze fein mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  • Nackensteak mit gegrillter Tomate
    • Zutaten:
      • 4 Nackensteaks
      • 8 EL BBQ-Ketchup
      • 1 Prise schwarzer Pfeffer
      • 4 Tomaten
      • 1 EL Olivenöl
      • 1 EL Honig
      • Alufolie
    • Zubereitung:
      • Nackensteaks waschen, trocken tupfen.
      • Dick mit BBQ-Ketchup bestreichen.
      • Steaks im Kühlschrank gute 60 Min. marinieren.
      • Steaks mit Pfeffer würzen.
      • Auf dem heißen Grill von jeder Seite etwa 10 Minuten grillen.
      • Nach Belieben mit Salz würzen und 5 Minuten ruhen lassen.
      • Zum Warmhalten dabei locker mit Alufolie abdecken.
      • Tomaten halbieren.
      • Diese dann gut mit Olivenöl und Honig beträufeln sowie salzen und pfeffern.
      • Auf der Schnittseite knapp 5 Minuten grillen.
      • Mit den gegrillten Nackensteaks servieren.

Fleischgericht mit Rind

  • Rinderfilet mit Buttersauce
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 2 kg Rinderfilet
      • Sonnenblumenöl
      • 1 Schalotte
      • 450 ml Brühe
      • 250 ml Sahne
      • 200 g Butter
      • 1,5 kg Kartoffeln
      • 2 handvoll Sonnenblumenkerne
      • 1 handvoll gehackte Kräuter der Saison
      • Speisestärke
      • Salz
      • Pfeffer
      • Alufolie
    • Zubereitung:
      • Rinderfilet in etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten.
      • Mit Salz und Pfeffer würzen.
      • Auf Gitterrost legen.
      • Im Backofen bei 180° C 25-35 Minuten garen, bis das Fleisch „medium" ist.
      • Aus dem Ofen nehmen.
      • Mit Alufolie abdecken und ca. 5-10 Minuten ruhen lassen.
      • In der Pfanne, in der das Filet angebraten wurde, kleingeschnittene Schalotte anschwitzen.
      • Brühe und Sahne zugeben und kurz aufkochen.
      • Mit etwas Speisestärke leicht abbinden und erneut aufkochen.
      • 200 g eiskalte Butter würfeln und unter heiße Sauce rühren.
      • Durch die Butter entsteht Bindung, daher nicht mehr kochen lassen, ggfls. leicht erwärmen.
      • Bei Bedarf leicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
      • Kartoffeln schälen und kochen.
      • In einer Pfanne Butter auslassen,
      • Sonnenblumenkerne durchschwenken,
      • Kartoffeln zugeben.
      • Mit den gehackten Kräutern vermengen.
      • Rinderfilet in 8 Scheiben schneiden.
      • Filetscheiben mit den Kartoffeln auf einer Platte anrichten, garnieren und servieren.

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  • Wodka-Wackelpudding
    Ein toller Spaß für Geburtstage und Partys!
    • Zutaten:
      • Wackelpudding-Pulver
      • Zucker
      • Wodka
    • Zubereitung:
      • Wackelpudding wie auf der Packung beschrieben zubereiten, jedoch Wasser durch Wodka ersetzen.
      • In große Schnaps-Pinnchen oder kleine Dessert-Gläser füllen.
      • Für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
      • Mit kleinen Teelöffeln servieren.

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  • Espresso Coretto mit Grappa
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 250 ml Espresso
      • 4 EL Zucker
      • 100 ml Sahne
      • 120 ml Grappa
      • 4 Kugeln Vanilleeis
    • Zubereitung:
      • Den Espresso oder Mokka mit Zucker nach Geschmack süßen.
      • Im Gefrierfach vollständig auskühlen lassen.
      • Die Hälfte des Espressos oder Mokkas in Tassen füllen.
      • Dden restlichen Kaffee mit der Sahne schaumig schlagen.
      • Je 1 Portion Grappa in die Tassen geben.
      • Jeweils 1 Kugel Vanilleeis daraufgeben.
      • Den Sahne-Kaffee-Mix gleichmäßig darauf verteilen.
      • Ausgarnieren und sofort servieren.

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  • Havanna Highball
    Sommerlich, erfrischender Drink.
    • Zutaten für einen Drink:
      • 40 ml Rum
      • Ginger Ale
      • Zitronenspirale für die Dekoration
    • Zubereitung:
      • Die Zitronenschale in ein Glas geben.
      • Mit ein par Eiswürfeln auffüllen
      • Den Rum ins Glas geben.
      • Mit Ginger Ale auffüllen.

 

Land und Leute

Ob kurzer Ausflug mit dem Rad, kleiner Wochenendtrip mit dem Auto, Kreuzfahrt mit dem Schiff oder Weltreise mit dem Flugzeug. Im Reisemagazin berichten wir über die guten Dinge in Nah und Fern.

Coesfeld

  •  

Kreis Coesfeld

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Haus und Hof

Getting Things Done! - Der Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Grün und Garten

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

Jagdkalender

  •  

 

Religiösität und Spiritualität

Impulse

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  •  

Psalm des Tages

  •  

Islamische Hadithee

  •  

Koranvers des Tages

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Abend und Nacht

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

  •  

Erotisches Betthupferl

Zur Nacht.

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1fq

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.