Sie sind hier

19. August

Esbjerg | Dänemark | 2006 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Esbjerg | Dänemark | 2006

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 231 ( 232 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 134 ( 134 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Vinalia Rustica | zu Ehren von Jupiter | antiker römischer Kalender

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  • Welttag der humanitären Hilfe
    UNO | seit 2008
    Durch Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen werden unzählige Menschen in kürzester Zeit unverschuldet ins Elend gestürzt. Mit der Hoffnung, ihr Leben zu retten, sind sie gezwungen, ihre Heimat aufzugeben. Daneben steigt die Zahl derer, die aufgrund von Konflikten, Vertreibung, Kriege und von Armut betroffen sind. All diese Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Seit 2008 wird jedes Jahr am 19. August der Welttag der Humanitären Hilfe begangen, um internationales humanitäres Engagement und seine Prinzipien zu würdigen. Es wird dabei insbesondere der Helfer gedacht, die im Rahmen ihrer Tätigkeit weltweit ihr Leben verloren haben.
    Die Erde platzt bald aus allen Nähten.
    Die Arbeit der humanitären Helfer ist wichtiger denn je. Laut neuesten Berechnungen der Vereinten Nationen wird es im Jahre 2030 gut 8,5 Milliarden Menschen geben und damit über eine Milliarde mehr als noch 2015. Das große Problem dabei: Diese Bevölkerungsexplosion wird es nur in den Entwicklungsländern geben, in denen jetzt schon weit mehr als eine Milliarde Menschen in extremer Armut leben müssen. Weltweit müssen mehr als eine Milliarde Menschen mit rund einem Euro am Tag auskommen - zum Beispiel in einigen Karibikstaaten, wo es den Ärmsten an fast allem fehlt. Es fehlt an Nahrung, an Trinkwasser, die hygienischen Verhältnisse sind katastrophal. Die medizinische Versorgung ist nicht gewährleistet und für viele gibt es auch keine Schulbildung. Manche haben nicht mal ein festes Dach über dem Kopf und leben in ganz unwürdigen Behausungen ohne sanitäre Anlagen und ohne Zugang zu Strom. Die Folge: Tuberkulose, Malaria und Dengue-Fieber. Weltweit benötigen so mehr als 100 Millionen Menschen humanitäre Hilfe. Rund 60 Millionen Menschen sind auf der Flucht, die Hälfte davon sind Kinder, die unseres Schutzes bedürfen.
    Der Welttag der Humanitären Hilfe steht im Zeichen der Menschlichkeit.
    Viele ehrenamtliche Helfer setzen sich weltweit dafür, in Not geratenen Menschen Hilfe zu leisten und Hoffnung zu geben. Ganz gleich ob Nahrung, Zelte oder Medizin – Hilfsgüter müssen im Katastrophenfall durch die Helfer so rasch wie möglich an oft gefährliche Orte zu Menschen in Not gebracht werden. Doch immer öfter ist das Leben von humanitären Helfern, Frauen und Männer, die in Krisenregionen weltweit Leben retten sowie Nothilfe und Wiederaufbau leisten, in Gefahr. Angriffe auf humanitäre Helfer und Verstöße gegen humanitäres Völkerrecht haben im vergangenen Jahr weiter zugenommen. Wir müssen uns daher mehr denn je zur Menschlichkeit und zur Solidarität mit den in Not geratenen Mitmenschen bekennen. Humanitäre Hilfe ist elementarer Teil unserer ethischen Verantwortung.
    Menschen im Dienst humanitärer Hilfe
    Der Welttag der humanitären Hilfe wird jedes Jahr am 19. August begangen, um die Menschen zu ehren, die im Dienst humanitärer Hilfe ihr Leben gelassen haben. Dabei wird der selbstlosen Hingabe der Helfer und die Opfer der Helfer und Freiwilligen aus der ganzen Welt gedacht, die – oft unter großen persönlichen Risiken – die meistgefährdeten Menschen der Welt unterstützen. Der Tag markiert den Jahrestag des Bombenanschlags auf das Hauptquartier der Vereinten Nationen in Bagdad, bei dem der Sondergesandte und damaliger Hochkommissar für Menschenrechte, Sergio Vieira de Mello, und 21 seiner Kollegen und Partner getötet wurden. Diese Tragödie war Inspiration für die UNO, diesen Gedenktag ins Leben zu rufen. Neben dem Gedenken gehören das Bekenntnis zu den humanitären Prinzipen und die Weiterentwicklung der Humanitären Hilfe dazu.  Der Tag zeigt somit auch auf, dass die Grundprinzipien des humanitären Völkerrechts unverhandelbar sind und von allen Konfliktparteien respektiert werden müssen – denn nur so kann die humanitäre Hilfe den betroffenen Menschen helfen.
    Weitere Informationen:
    www.un.org/en/events/humanitarianday
    www.unric.org
    www.worldhumanitarianday.org
    www.uno-fluechtlingshilfe.de
    www.whd-iwashere.org
    www.aidworkersecurity.org

     

Nationalfeiertage

  • Unabhängigkeitstag | Afghanistan | Unabhängigkeit von der Kontrolle des Vereinigten Königreiches 1919

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • St. Sebaldus / Sebald von Nürnberg | vor 1072
  • Gebald
  • Hl. Johannes Eudes | Priester - Ordensgründer | 1680
  • Johann
  • Sixtus
  • Hademar
  • Banthus
  • Balduin
  • Bert
  • Bertolf
  • Bertulf | 640
  • Cecilia
  • Caritas Pirckheimer |
  • Emilia
  • Julius
  • Magnus
  • Ulf
  • Reginlind | 10. Jh.

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1858 | L. Wüllner
    Musiker und Schauspieler in Münster geboren.
  • 1952 | William T. Riker

Todestage

  • 1662 | Blaise Pascal
    * 19.06.1623  |  + 19.08.1662
  • 1719 | Karl Hildebrand Frhr. v. Canstein

Sternzeichen

  • Löwe / Leo

Aberglaube

  • Lostag

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1965 | Urteilsverkündung im Frankfurter Auschwitz-Prozess
    Am 19. August 1965 endete der Auschwitz-Prozess im Frankfurter Gallus-Gebäude mit der Verkündung der Urteile und Haftstrafen für 17 der Angeklagten. Für die Aufarbeitung der Verbrechen der Nationalsozialisten in Deutschland war er ein wichtiger erster Schritt.
    Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer hatte am 20. Dezember 1963 in Frankfurt den Prozess gegen 22 Angeklagte eröffnet, die sich für ihre Beteiligung am Mord an Millionen Juden in Auschwitz verantworten sollten. Mehr als 350 Zeugen wurden im Verlauf des 20-monatigen Prozesses gehört, unter ihnen 211 Überlebende des Vernichtungslagers.
    1965 ging damit ein Prozess zu Ende, der einen Wendepunkt im Umgang mit den Verbrechen der Nationalsozialisten darstellt. Er hat den Opfern eine unüberhörbare Stimme verliehen und die Gräueltaten der Nationalsozialisten sichtbar gemacht. Er markierte das Ende der Verdrängung und den Beginn der offenen Auseinandersetzung mit dem Holocaust in Deutschland.       
    Fritz Bauer war ein unermüdlicher Kämpfer gegen das Vergessen und für die Gerechtigkeit. Er hat gegen massivste Widerstände durchgesetzt, dass die Täter vor Gericht kamen. Was viele verdrängen wollten, brachte der Prozess ans Licht. Er war ein Akt der Aufklärung, ein unübersehbares Zeugnis der Schuld nicht weniger Demagogen, sondern tausender Helfer beim geplanten und organisierten Mord an Millionen von Menschen.
     

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Wort und Witz

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Regnet´s an St. Sebald, nahet teure Zeit sehr bald.

Wetterregeln

  • Nie hat der September zu braten vermocht, was der August nicht gekocht.
  • Der Tau tut dem August so not, wie jedermann das täglich Brot.
  • Gedeihen Schafgarbe und Löwenzahn, ist´s um den Menschen wohlgetan.
  • Willst du mit Honig dich bedienen, dann hol ihn heute von den Bienen.
  • Bläst im August der Nord, so dauert gutes Wetter fort.

Humoriges

  • Kräht der Bauer auf dem Mist, sein Gockel wohl in Urlaub ist.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Ich bin dreimal in den Weltraum geschickt worden und habe nicht ein einziges Mal eine Gehaltserhöhung bekommen." | Ulf Merbold - Physiker und Astronaut
  • "Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten." | Marcel Pagnol
  • "Man muss einen Mann nicht lieben nur weil man Sex mit ihm hatte." | Jessica Alba
  • "Immer strebe zum Ganzen, und kannst du selber kein Ganzes werden, als dienendes Glied schließe an ein Ganzes dich an." | Distichon
  • "Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude." | Dietrich Bonhoeffer
  • "Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen." | Marcus Tullius Cicero
  • "Es gibt nur eine Hilfe gegen die Einsamkeit, das ist die Liebe; sie durchdringt alle Wände und erreicht das einsamste Herz, wenn es sich öffnet." | Reinhold Schneider
  • "Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert." | Eugen Roth (Werk: Der Baum)
  • "Je mehr Geist man hat, desto mehr findet man, dass es mehr originelle Menschen gibt." | Blaise Pascal
  • "Wer das Recht hat und Geduld, für den kommt auch die Zeit." | Johann Wolfgang von Goethe
     
  • "The visionary lies to himself, the liar only to others." | Friedrich Nietzsche

Sprüche

  • Sich nicht mehr melden, heiß nicht immer, "Du bist mir egal". Oft heißt es auch, "Ich weiß nicht, wie ich mit dir umgehen soll.
Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  • Pro tanto quid retribuamus?
    Was sollen wir für so Großes zurückzahlen?
    Wahlspruch der Stadt Belfast.
     
  • Quid nunc
    Was nun?
     
  • In fine videtur, cuius toni.
    Am Ende sieht man, nach welcher Tonart (das Stück komponiert ist).
     
  • Saltus in demonstrando.
    Sprung in der Beweisführung.
     
  • Concursus Dei.
    Mithilfe Gottes.

Tweets

  •  

Witze

  • Klein Erna bekommt zum Geburtstag eine Schildkröte.
    Sie betrachtet sie von allen Seiten und fragt dann: "Wie öffnet man den Deckel, wenn man sie streicheln will?"
     
  • Geht ein Skelett zum Zahnarzt.
    Sagt der Zahnarzt: "Ihre Zähne sind ja in Ordnung, aber ihr Zahnfleisch..."
     
  • Stehen eine Maus und ein Elefant vor einer Brücke.
    Sagt der elefant: "Ich trau mich nicht." Darauf sagt die Maus: "Keine Angst, ich gehe vorsichtig vor und wenn die Brücke hält, kannst du nachkommen."
     
  • Kommt ein Arbeiter zum Arzt und ist ganz aufgelöst.
    "Herr Doktor, ich hatte seit Tagen keinen Stuhl." Doktor: "Na dann setzen Sie sich erst mal..."
     
  • In einem Mülleimer liegt ein Spiegel.
    Eine Blondiene schaut hinein und erschrickt. "Huch, da liegt ja eine Tote! Herr Wachtmeister, Herr Wachtmeister!" Der Polizist schaut ebenfalls in den Mülleiner und in den Spiegel. Dann ruft auch er entsetzt: "Huch! Das ist ja einer von uns!"

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Schule und einem Irrenhaus?
    Die Telefonnummer.
     
  • Wer trägt eine Brille und kann doch nicht sehen?
    Die Nase.

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  • Zwei Zwerge zielen mit den Zungen auf zahme Ziegen mit zehn Jungen.

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  • In Lette dao gongen twee Deppen bi Riängenwiäre düör de Anlagen.
    Dann saogen se up eenmaol de Sunn schienen, un dann saogen se auk 'nen wunnerschönen Riängenbuogen. "Schön, de Riängenbuogen", sagg de eene. "Jawull", sagg de annere, "obber dao kannst äs wier seihn, füör sowat dao häbt se Geld, obber nich füör us, dat wi auk äs studeern könnt."

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  • Goethe: Was verkürzt die Zeit?
    Was verkürzt die Zeit?
    Tätigkeit!
    Was macht sie unerträglich lang?
    Müßiggang!
    Was bringt in Schulden?
    Harren und dulden!
    Was macht gewinnen?
    Nicht lange besinnen!
    Was bringt zu Ehren?
    Sich wehren!

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Dies und Das

Ein kleines Magazin interessanter Dinge und jede Menge Spaß.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 314
    2013 wurden in Deutschland 314,9 Milliarden Euro für die Gesundheit ausgegeben.
    Statistisches Bundesamt
     
  • 41232
    41232 Fohlen kamen im Jahre 2011 in Deutschland zur Welt.
     
  • 73000
    Berlin gilt mit 73000 Kleingärten als Schrebergarten-Hauptstadt.

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  •  

Quizz

Junior
  • In welcher TV-Serie kommt das Krümelmonster vor?
       Sesamstraße.   
     
  • Ist die Sonne ein Planet oder ein Stern?
       Ein Stern.   
Basiswissen
  • Welches geflügelte Wesen sah wie ein Löwe und eine Frau aus?
       Sphinx.   
     
  • Wie lautet das internationaler gebräuchlichere Wort für Fernsehen?
       TV / Television.   
Fortgeschritte
  •  
Experte
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

Anfänger
  •  
Forgeschrittene
  •  
Experte
  •  
Genius
  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop und Sterne

Viele Menschen interessieren sich für Astrologie und wollen wissen, was die Sterne über sie und ihren Lebensweg aussagen. Wir haben hier Ihr persönliches Horoskop erstellt und sagen Ihnen was in den Sternen steht.

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Mit Charme und Kampfgeist gehen Sie Ihre Ziele an. Sie ruhen nicht ehe Ihnen der Erfolg sicher ist.

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  • Flirten gehört zu ihrem Hobby, doch Amor blockiert Pfeil und Bogen.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Ein Geistesblitz versetzt Sie in Sektlaune

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Lust und Laune

Ein kleines Sammelsurium: Gelesen, gesegen, gehört!

Gelesen | Buchtipp

Absoluta sententia expositore non indiget. | Vollkommene Worte brauchen keine Interpretation.

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  •  

Sachbuch

  •  

Gesehen | Filmtipp

Felix qui potuit rerum cognoscere causas! | Glücklich, wer den Dingen auf den Grund sehen konnte.

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

Gehört | Musiktipp

Audiatur et altera pars! | Auch die andere Partei soll gehört werden.

Gedacht

Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda. | Man soll die Argumente nicht nach ihrer Zahl, sondern nach ihrem Gewicht beurteilen.

  •  

Getan

Finis coronat opus. | Das Ende krönt das Werk.

  •  

Gegessen

Fames est optimus coquus. | Hunger ist der beste Koch.

  •  

Getrunken

Vinum bonum deorum donum. | Ein guter Wein ist Geschenk der Götter.

  •  

Gefreut

Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur. | Man muss es annehmen wie es kommt

  •  

Gelacht

Sol lucet omnibus. |  Die Sonne scheint für alle!

  •  

Geärgert

Bonis nocet, quisquis pepercerit malis. | Der Armut fehlt vieles, der Habsucht alles.

  •  

Gewünscht

Amicus optima vitae possessio. | Ein Freund ist der beste Besitz des Lebens.

  •  

Gekauft

Apud paucos post rem manet gratia. | Nachdem sie die Dinge erhalten haben, bleibt nur bei Wenigen Dankbarkeit zurück.

  •  

Geklickt

Navigare necesse est. | Seefahren ist notwendig.

  •  

Gelernt

Docendo discimus. | Durch Lehren lernen wir.

  •  

 

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  • Kräuter die in einem Tee-Ei in einer Speise mitgekocht werden, können anschließend mühelos entfernt werden.
  • Leber schmeckt besonders gut, wenn man sie vor der Zubereitung einige Zeit in Milch oder Sahne legt.

Haushalt

  • Verpackungs-Idee:
    Ein Springseil mit einer Schleife um die Geschenkpackung binden.
     
  • Wenn Essig trüb wird
    Einfach Gut durchschütteln. Das stammt nur von den Inhaltsstoffen. Den Essig kann man weiter verwenden.

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Bowle-Flecken:
    Mit warmer Seifenlauge oder verdünntem Salmiakgeist auswaschen.

Zimmerpflanzen

  •  

Garten

  • Gewürzkräuter sind überwiegend mehrjährig.
    Basilikum, Dill, Kerbel, Sommerbohnenkraut, Gartenkresse usw. müssen jährlich neu ausgesät werden.

Gesundheit

  • Bei Magenbeschwerden helfen Knoblauch oder Kümmel.
    Jeweils in Milch aufgekocht beruhigen sie den Magen recht schnell und zuverlässig. Ein weiteres Mittel ist auch eine gute Tasse Melissentee.
     
  • Tierische Therapeuten - Therapeutischen Reiten
    Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – eine Redensart, die speziell für Kinder mit körperlichen Behinderungen eine ganz besondere Bedeutung hat. Das Therapeutische Reiten erzielt aufgrund seiner dreidimensionalen Wirkung erstaunliche Erfolge bei vielen Kindern mit Handicap. Sowohl im motorischen und physischen, als auch im sozialen Bereich lassen sich schnell positive Veränderungen feststellen.

Computer und Internet

  •  

Tierische Freunde

  •  

Umwelttipp

  •  

Wissen

 

Essen und Trinken

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  •  

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  • Mango-Cocktail
    • Zutaten für 4 Drinks:
      • 1 reife Mango
      • 200 g Fruchtjoghurt (Pfirsich-Mango)
      • 250 ml Mineralwasser
      • 5 EL Ahornsirup
      • 100 ml Milch
      • 2 EL Linettensaft
      • 1 Pächchen Vanillezucker
    • Zubereitung:
      • Die Mango schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
      • Alle Zutaten im elektrischen Mixer pürieren
      • Den Mix auf die vier Gläser verteilen und kalt servieren.

Cocktails mit Alkohol

  •  

 

Land und Leute

Ob kurzer Ausflug mit dem Rad, kleiner Wochenendtrip mit dem Auto, Kreuzfahrt mit dem Schiff oder Weltreise mit dem Flugzeug. Im Reisemagazin berichten wir über die guten Dinge in Nah und Fern.

Coesfeld

  •  

Kreis Coesfeld

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Haus und Hof

Getting Things Done! - Der Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Grün und Garten

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

Jagdkalender

  •  

 

Religiösität und Spiritualität

Impulse

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.
    1. Mose 12, 2
     
  • Bitte lieber die Armen, Verkrüppelten, Gelähmten und Blinden an deinen Tisch. Dann wirst du glücklich sein, denn du hast Menschen geholfen, die sich dir nicht erkenntlich zeigen können. Gott wird dich dafür belohnen, wenn er die von den Toten auferweckt, die nach seinem Willen gelebt haben."
    Lukas 14,13-14

Psalm des Tages

  •  

Islamische Hadithee

  •  

Koranvers des Tages

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Abend und Nacht

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

Erotisches Betthupferl

Zur Nacht.

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1i1

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.