Sie sind hier

08. November

Hoorn - Niederlande | 2010

Hoorn - Niederlande | 2010 

 

Gedanken zum Tage

  • Weihnachten kommt immer so plötzlich.
    Wer zu Weihnachten selbst gemachte Karten mit eigenen Bildmotiven verschicken will, sollte bald aktiv werden.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 313 (  in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 053 (  in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

  • Sonnenaufgang | 07:28
  • Sonnenuntergang | 16:43

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Ludi Plebii
    Spiele für das Volk Roms durch die Ädile | antiker römischer Kalender | seit 216 v. chr.

Gedenktage

  • 4 gekrönte Märthyrer
    katholische Kirche

Aktionstage

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Gottfried von Amiens | 1115
  • Gregor von Einsiedeln | 996
  • Johannes
  • Maximiliane
  • Alexandra
  • Willi
  • Egbert
  • Klaudius

Katholischer Heiligenkalender

  • Willehad von Bremen
    745 - 789
    Bischof von Bremen | Glaubensbote bei den Sachsen und Friesen
    Zunächst angelsächsischer Missionar in Friesland. 780 von Karl dem Großen ins Sachsenland gesandt. 787 erster Bischof von Bremen. Starb 789 in Blexen.

Evangelischer Namenskalender

  • Willehad von Bremen
    745 - 789
    Bischof von Bremen | Glaubensbote bei den Sachsen und Friesen
    Zunächst angelsächsischer Missionar in Friesland. 780 von Karl dem Großen ins Sachsenland gesandt. 787 erster Bischof von Bremen. Starb 789 in Blexen.
  • Abraham Kuyper
    + 1920

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • Hermann Rorschach

Todestage

  • 1674 | John Milton

Sternzeichen

  • Skorpion

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  • 1539 | Gutachten für Lippes Kirchenordnung
    Approbation der Kirchenordnung der Grafschaft Lippe durch Martin Luther und Philipp Melanchthon am 8. November 1539. Damit erfuhr die Reformation des lippischen Landesherrn eine Legitimation von höchster Stelle. 1617 folgte hier der "Röhrentrupper Rezess", der die Weichen für das reformierte Bekenntnis stellte.

Deutschland

  • 1939 | Attentat auf Hitler
    Georg Elser, Schreiner und Widerstandskämpfer, verübte bei einer Kundgebung im Münchener Bürgerbräukeller ein Attentat auf Adolf Hitler, das jedoch misßlang. Am 9. April 1945 wurde Elser von einem SS-Oberscharführer, nach 5 1/2 Jahren Haft, erschossen.
     
  • 1969 | Weltraumfahrt
    Am 8. November 1969 wird Azur, der erste deutsche Satellit, von der kalifornischen Vandenberg Air Force Base in eine Erdumlaufbahn gestartet. Er diente dem Einstieg Deutschlands in die Weltraumforschung.

Europa

  • 1307 | Schwur auf dem Rütli
    Schweiz

Welt

  •  

 

Magazin

 

Bauernregeln

Bauern- und Wetterregeln

http://www.rainerwermelt.de/aktuell/kalenderblatt/november/08/bauernregeln

 

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Was nenen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen." | Marie von Ebner-Eschenbach
  • "Man achte gerade auf die kleinen Dinge, gehe ihnen nach. Was leicht und seltsam ist, führt oft am weitesten." | Ernst Bloch
  • "Liebe beginnt mit einem Lächeln. Liebe beginnt mit Vertrauen. Liebe beginnt, wenn der Erste seine Deckung verlässt und auf den Anderen zugeht." | André Loibl
  • "Hoffnung bedeutet: Das Beste in der Zukunft erwarten und daran arbeiten, es zu erreichen." | Willibald Ruch (*1956), Prof. für Persönlichkeitspsychologie
  • "Ich habe den Gipfel des Erfolgs in der Geschäftswelt erreicht. In den Augen der Menschen gilt mein gesamtes Leben als eine Verkörperung des Erfolgs. Jedoch abgesehen von meiner Arbeit, habe ich wenig Freude in meinem Leben. Letztendlich gilt mein Reichtum nur als Fakt des Lebens, an den ich gewohnt bin. In diesem Augenblick, wo ich in einem Krankenbett liege und auf mein ganzes Leben zurückblicke, verstehe ich, dass all die Anerkennung und all der Reichtum, worauf ich so stolz war, an Wert verloren haben vor dem Gesicht des kommenden Todes. In der Dunkelheit, wenn ich die grünen Lämpchen der Lebenserhaltungsmaschinen beobachte und mir das mechanische Brummen dieser Maschinen anhöre, fühle ich die Atmung des Todes immer näher auf mich zukommen. Jetzt weiß ich, dass wir uns komplett anderen Fragen im Leben stellen müssen, die mit Reichtum nichts gemeinsam haben. Es muss dort noch etwas sein, das sich uns als viel Wichtigeres im Leben erweist: Womöglich ist es eine zwischenmenschliche Beziehung, womöglich Kunst, womöglich auch Träume in unserer Kindheit… Non-Stop im Erreichen des Reichtums macht einen Menschen zu einer Marionette, was auch mir passiert ist. Gott hat uns solche Eigenschaften wie Gefühle für das Leben mitgegeben, damit wir in jedes Herz das Gefühl der Liebe überbringen können. Es darf keine Illusion bestehen bezüglich des Reichtums. Den Reichtum, den ich im Verlaufe meines Lebens angehäuft habe, kann ich jetzt nicht mitnehmen. Was ich jetzt noch mitnehmen kann, sind Erinnerungen, die auf Liebe basieren und mit Liebe erschaffen worden sind. Das ist der wahrhafte Reichtum, der euch jedes mal folgen muss, euch begleiten muss, der euch Kraft und Licht gibt um weiterzugehen. Die Liebe kann wandern und reisen, wohin sie will. Denn genau wie das Leben, kennt auch die Liebe keine Grenzen. Geht dorthin, wo ihr hingehen wollt. Erreicht Höhepunkte in eurem Leben, die ihr erreichen wollt. Die ganze Kraft dafür liegt in euren Herzen und euren Händen. „Welches Bett gilt als das reichste Bett der Welt?“ – „Es ist das Bett eines Kranken“ … Ihr könnt euch vielleicht einen Chauffeur leisten, der für euch das Auto lenken wird. Oder ihr könnt euch Mitarbeiter leisten, die für euch das Geld verdienen würden. Niemand aber wird für euch all eure Krankheiten mittragen können. Das müsst ihr ganz alleine. Materielle Werte und Sachen, die wir mal verloren haben, können wiedergefunden werden. Es gibt aber eine Sache, die nicht wiedergefunden werden kann, wenn sie verloren geht – und das ist DAS LEBEN. Wenn ein Mensch sich einem Operationstisch zubewegt, dann versteht er auf einmal, dass es noch ein Buch gibt, das er noch nicht zu Ende gelesen hat – und das ist „Das Buch über ein gesundes Leben“. Es ist nicht wichtig, in welcher Lebensetappe wir uns gerade befinden. Jeder von uns wird früher oder später zu diesem Moment kommen, wo der Vorhang für ihn fallen wird. Dein Reichtum – das ist die Liebe zu deiner Familie, das ist die Liebe zu deiner Frau und deinem Mann, das ist die Liebe zu deinen Nächsten. Passt auf euch auf und sorgt euch um die anderen." | Steve Jobs, Worte an uns alle vor seinem Tod.

Sprüche

  • Gibst du dich als Hund aus, so musst du auch wissen, wie man bellt. | aus Schottland

Tweets

  •  

 

Witze und Humor

Witze und Humor

http://www.rainerwermelt.de/aktuell/kalenderblatt/november/08/witze-und-...

 

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 6
    6 Liter Wasser kann ein Gramm Hyaluronsäure in der menschlichen Haut speichern. Dies macht sie zum Superstar in vielen Feuchtigkeitcremes der Kosmetikindustrie.
     
  • 500
    Etwa 500 Kcal und 45 Gram Fett enthalten 100 Gram Kürbiskerne. Die Energiemenge entspricht so der einer kleinen Zwischenmahlzeit.

Frage des Tages

  • Was stellt Dich auf eine harte Probe?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Woraus wird Wein gekeltert?
       Trauben.   
     
  • Welches Musikinstrument verbindet man mit Schottland?
       Dudelsack.   
Basiswissen
  •  
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

 

Horoskop und Sterne

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

 

Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

http://www.rainerwermelt.de/aktuell/kalenderblatt/november/08/tipps-und-...

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Zutat des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Sunflower
    • Zutaten für ein Glas
      • 20 ml Limettensaft
      • 20 ml Zitronensaft
      • 60 ml Maracujasaft
      • Mineralwasser zum Auffüllen
    • Zubereitung
      • Säfte im Shaker durchmixen
      • In ein mit Eiswürfel befülltes Glas geben
      • Mit Mineralwasser auffüllen

 

Impulse

Tagesmotto

  •  

Tagesgebet

  •  

Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wisset ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des heiligen Gesistes ist? | 1. Kor. 6, 19

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/ti

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.