Sie sind hier

16. November

Schloss Lembeck | 2005

Schloss Lembeck | 2005

 

Gedanken zum Tage

  • Jetzt schon auf den Winter freuen
    Wer den Winter nicht mehr erwarten kann, mit dem Schnee und Eis, kann sich jetzt schon die Schlittschuhe unterspannen. Die Eislaufsaison hat begonnen.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 321 (  in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 045 (  in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  • Internationaler Tag für Toleranz | Welttag der Toleranz
    Am 16. November wird der „Welttag der Toleranz“ der Vereinten Nationen begangen. Toleranz bedeute keinesfalls, für alles Verständnis zu haben. Der letzte Maßstab dafür, wie Menschen zusammen leben können, stellen die international anerkannten grundlegenden Menschenrechte dar.
    Null Toleranz für islamistische Ideologien - Appell an Muslime, sich freiheitsfeindlichem Gedankengut aktiv entgegenzustellen
    Nicht religiöse Überzeugungen, sondern Menschenrechte sind Maßstab. Jeder Einzelne muss aktiv einfordern, dass religiöse Überzeugungen „kein Freibrief für Verweigerung oder Bruch von Menschenrechten“ seien können. Im Namen von Religion werden Frauen entrechtet, Kinder verheiratet, Minderheiten verfolgt und ‚Abtrünnige‘ ermordet und ähnliches „Recht“ gesprochen. Wer dabei zuschaut und nur den Kopf schüttelt ist nicht tolerant, sondern schuldig der Beihilfe zur Unterdrückung von Menschen.
    Religionsfreiheit endet bei der Freiheit anderer
    Verständnis und Verharmlosung solcher religiösen Anschauungen ist völlig fehl am Platz. Im Gegenteil es ist die Pflicht jedes einzelnen Menschen, selbst aktiv zu werden und freiheitsfeindlichem und intolerantem Gedankengut offen entgegenzutreten. Das gilt ohne Einschränkung für jeden, ganz gleich ob Christ, Muslim, Jude oder Atheist. Diese zentrale Aufgabe darf nicht einfach auf die Schule, Integrationskurse oder Behörden abgewälzt werden.
    Große Herausforderungen für islamische Gemeinden
    Gegenwärtig bestehen besonders große Herausforderungen für die islamischen Gemeinden in Europa. Hunderttausende Menschen sind in Deutschland angekommen, in deren Heimatländern zum Teil sehr traditionelle und sogar archaische, religiöse Vorstellungen verbreitet sind. Manche Teile des klassischen islamischen Rechts sind mit dem Grundgesetz absolut inkompatibel. Z. B. das „Recht“, dass der Ehemann seine Frau züchtigen „dürfe“ und „Vormund“ seiner Frau sei, dass Muslime ihre Religion nicht wechseln dürften, Nichtmuslime „unrein“ seien und Atheisten oder Jesiden straflos getötet werden „dürften“. Diese Menschen brauchen einerseits Hilfe, damit sie unsere freiheitliche Gesellschaft verstehen lernen. Andererseits brauchen sie Klarheit, wo die Freiheit des Einzelnen endet und dass ‚göttliches‘ Recht nicht über den Menschenrechten steht. (PM/IGFM)
    Weitere Informationen
    http://www.unesco.de/infothek/dokumente/unesco-erklaerungen/erklaerung-t...
    http://www.kleiner-kalender.de/event/toleranz/32287.html

  • Vorlesetag
    Deutschland

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  • Nacht der Göttin Hektate

Namenstage

  • Albert
  • Eucherius von Lyon
  • Hugo
  • Walter

Katholischer Heiligenkalender

  • Edmund
  • Gertrud die Große von Helfta | Ordensfrau - Mystikerin | um 1302
  • Margaretha, Margarete, Margarita, Margarite, Magreta, Marga (Peggy)
    Königin von Schottland | 1039
  • Othmar, Otmar | 759

Evangelischer Namenskalender

  • Johann Amos Comenius
    + 1670
  • Wilh. H. Riehl
    + 1897

Geburts- und Todestage

Geburtstage

Todestage

  • 1831 | von Clausewitz
    General

Sternzeichen

  • Skorpion

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

Europa

  •  

Welt

  • 1869 | Fertigstellung des Suez-Kanals
    Am 16. November 1869 wird nach zehn Jahren Bauzeit in sengender Wüstenhitze die neue Seestraße zwischen Europa und Asien vollendet. Mit der direkten Verbindung können mehr als 8000 Kilometer Seeweg eingespart werden. Am Vortag seiner offiziellen Eröffnung feiern Adlige aus ganz Europa den Suezkanal.
  • 2013 | Ehrenoscar für Angelina Jolie
    Angelina Jolie erhält den Jean Hersholt Humanitarian Award für ihr Engagement.

 

Magazin

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Hängt´s Laub in den November rein, wird der Winter lange sein.
  • Ist der November kalt und klar, wird trüb und mild der Januar.
  • November warm und klar, wenig Segen für´s nächste Jahr.
  • November hell und klar, ist übel fürs nächste Jahr.
  • Novembermorgenrot mit langem Regen droht.
  • Im November Mist fahren, das Feld vor Mäusen bewahren.
  • Nordlichtschein bringtKälte rein.
  • Im November viel Nass, auf den Wiesen viel Gras.
  • Im November die Bäume blüh´n, wird sich General Winter lang hin zieh´n.
  • Wer später Erntesegen haben will, muss im November gründlich graben.

Humoriges

  • Schlägt der Blitz den Bauern Tod, spart sich sein Weib das Abendbrot.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Den Wert eines Menschen erkennt man zuverlässig daran, was er mit seiner Freizeit anfängt." | Karl Heinrich Waggerl (1897-1973), östr. Schriftsteller
  • "Frauen vergessen nichts. Und wundern sich, dass Männer nicht reden." | Lutz Von Rosenberg Lipinsky
  • "Ich bin der Meinung, dass die Beeinflussung der öffentlichen Meinung durch einen großen Teil der Massenmedien schon den Charakter freier Wahlen heute, wenn auch noch in geringem Umfange, wie ich zugeben will, gefährdet. Weil hier ein Propagandaapparat eine einseitige Wählerbeeinflussung treibt, weil heute der Wähler nicht mehr den Zugang zu einer vollen, ungeschminkten, umfassenden Information hat und in der Kommentierung weitestgehend einseitig beeinflusst wird." | Franz Josef Strauß
  • "Druch Deutschland muss ein Ruck gehen." | Roman Herzog
  • "Wer in den Fußstapfen eines anderen wandelt hinterlässt keine Spuren." | William Shakespeare
  • "Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit." | Albert Einstein, Physiker
  • "Ein Kriegszustand dient nur als Vorwand für Tyrannei im eigenen Land." | Alexander Solschenizyn
  • "I have now come to claim that satisfaction." - Lord Bullingdon
  • "Lector, intende, laetaberis! (Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! ) |  Apuleus
  • "Das Leben ist ein göttliches Spiel. Der Ärger beginnt für die Menschen erst dann, wenn sie sich nicht an seine Spielregeln halten. Alles Chaos ist aus Ungehorsam entstanden." Murali

Sprüche

  • Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändernkannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.
  • Dummheit fängt da an, wo Ironie nicht mehr verstanden wird.
  • Wer zur Quelle gelangen will, muss gegen den Strom schwimmen. | aus Ostpreußen
  • Worte sind wie Sperlinge; wenn sie weg sind, kann man sie nicht mehr einfangen. | aus Rußland

Tweets

  • Da willste mal liegen bleiben, da geht das Leben einfach weiter. | @s_ill_e
  • "Es gibt keine Regeln!" "Wo steht das??" | @alleskarl
  • Ich hasse es, wenn man während der Arbeit arbeiten muss. | @der_handwerk

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Der kleine Heinz bekommt eine Impfung beim Arzt.
    Der fragt Heinz nach der Impfung: „Weißt du denn auch, wogegen ich dich geimpft habe?" Darauf Heinz: „Ja, gegen meinen Willen!"
  • Die Mutter fragt Fritzchen:
    "Hast Du deine Buchstabensuppe aufgegessen?" Darauf Fritzchen: "Ich bin erst bei 'S' angekommen."
  • Hänschen sagt zu Klausi:
    "Weißt du, meine Mutti hat ein Slich schreckliches Gedächtnis!" Warum vergisst sie alles?" Nein, sie kann sich an alles erinnern!
  • "Ich wette mit dir, Vati, dass ich was machen kann, was du nicht kannst!"
    erklärt Fritzchen. "Was denn?", will der Vater wissen. "Wachsen!"

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  • Woran erkennt man das Männer lügen?
    Sie bewegen ihre LIPPEN
  • Was ist ein Cowboy ohne Pferd?
    Ein Sattelschlepper!
  • Wo machen eigentlich Skelette Urlaub?
    am Toten Meer.

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  • Wie viele "F" enthält der folgende Text?
    FINISHED FILES ARE THE RESULT OF YEARS OF SCIENTIFIC STUDY COMBINED WITH THE EXPERIENCE OF YEARS...
    Antwort:
    6 - Das Rätsel funktioniert mit deutschen Lesern nicht so gut wie bei Muttersprachlern. Je schneller man liest, um so eher überliest man die Fs in "OF" und das F in "Scientific". Nicht-Muttersprachler lesen langsamer und übersehen diese Fs nicht so leicht.

Quizz

Junior
  • Ist Bremen eine Stadt oder ein Bundesland?
       Beides.   
  • Wo leben Bienen? 
       In Waben im Bienenstock.   
Basiswissen
  •  
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Ih Ihrer Freizeit können Sie die tollsten Dinge ausprobieren. Geht es aber um ernstere Themen wie Finanzen oder den Job sollten Sie nichts überstürzen und keine unnötigen Experimente wagen.

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  • Ein Flirt am Samstag elektrisiert die Sinne

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Küche

  • Eiswürfel können sehr dekorativ wirken, wenn man Beerenobst wie z.B. Weintrauben, Himbeeren oder auch Kirschen mit dem Wasser einfriert.

Haushalt

  • Wenn Sie vor dem Saugen nasses Salz auf den Teppich streuen werden Teppiche wieder aufgefrischt.
  • Patina auf Bronze mit etwas Spiritus abreiben und mit Wasser nachspühlen.
  • Bestreicht man Saugnäpfe mit etwas Eiweiß halten sie an der Wand besser.
  • Weinflecken in der Kleidung kann durch wiederholtes Eintauchen in kochende Milch beseitigt werden. Anschließend mit kaltem Wasser auswaschen.
  • Das Wasser aus Wärmflaschen eignet sich als Blumenwasser.

Fleckenteufel

  •  

Garten

  • Krankes Rosenlaub nicht kompostieren da sonst die Verbreitung von Pilzkrankheiten droht.
  • Katzenfutter für hungrige Igel
    Igel können grundsätzlich für sich selbst sorgen. Eine kleine Zusatzfütterung schadet ihnen aber auch nicht, wenn er jetzt Nachts so richtig kalt wird. Am besten geeignet ist dafür spezielles Igelfutter oder zimmerwarmes Katzenfutter, das mit Haferflocken oder Rührei angereichert werden kann. Außerdem bekommen Igel am besten frisches Wasser und auf gar keinen Fall Kuhmilch!
  • Tipps zum Laub-Entsorgen
    Im Herbst fallen die Blätter. Sturm, Regen und tiefe Nachttemperaturen nehmen den Bäumen ihr sommerliches Gewand und sorgen damit für viel Arbeit. Es sollte jedoch großen Wert darauf gelegt werden, das Laub möglichst umgehend und noch vor dem ersten Frost und Schnee von Straßen und Wegen zu beseitigen. Anwohner von Straßen die nicht durch die örtlichen Reinigungsbetriebe geräumt werden, müssen das Laub eigenhändig und auf eigene Kosten entsorgen. Dabei spielt keine Rolle, woher es stammt. Auch Laub, das von städtischen Bäumen auf den Gehweg fällt, müssen die verantwortlichen Anwohner entsorgen. Neben den Anliegern haben sich auch Gartenbesitzer um das Laub zu kümmern.
    Doch wohin mit all dem Laub?
    Es empfiehlt sich, das Laub zu den Grünabfall-Annahmestellen in den Stadtteilen oder zu den örtlichen Entsorgungsstellen zu bringen. Informationen dazu erhalten Sie bei ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Solange noch kein Frost eingetreten ist, kann das Laub auch über die Biotonne entsorgt werden. In Frostnächten jedoch friert oft das Laub an den Tonnenwänden fest. Ein vollständiges Leeren der Tonne ist dann häufig nicht mehr möglich, da die Unfallverhütungsvorschriften den Müllwerkern verbieten in die Tonne zu greifen, um das angefrorene Laub zu lockern. Eine weitere Möglichkeit für den Gartenbesitzer ist der eigene Komposthaufen, der als ausgezeichneter natürlicher Bodenverbesserer den biologischen Nährstoffkreislauf schließt und gleichzeitig die Bodenqualität nachhaltig verbessert. Außerdem bieten Laubhaufen wichtige Überwinterungsplätze für Igel und andere nützliche Tiere.

Umwelttipp

  • Sperrmüll: Fachgerechte Entsorgung von Kühlgeräten besonders wichtig
    Den Keller ausmisten oder einen Hausstand auflösen? Und wohin dann mit den ganzen Sachen? Natürlich auf den Sperrmüll
    Was gehört zum Sperrmüll?
    Zum Sperrmüll gehören beispielsweise Möbel, Sofagarnituren, Küchenschränke, Teppiche, Teppichboden, Fahrräder, Matratzen, Schränke aber auch Elektrogeräte wie Herd, Waschmaschine und Kühlschrank. Nicht dazu zählen allerdings Hausrat, Problemabfälle, Restabfall in Säcken, Tapeten oder Abfälle aus Baumaßnahmen, wie Bauholz, Türen oder Türzargen, Deckenverkleidungen und Sanitärkeramik.
    Separate Sammlung von Elektrogeräten
    Bürgerinnen und Bürger können Elektrogeräte nur über einen Händler oder die Städte und Gemeinden entsorgen. Dies ist im Elektroaltgerätegesetz festgelegt. Damit ist die fachgerechte Entsorgung gewährleistet. Eine Abgabe von Elektrogeräten zum Beispiel an Schrotthändler ist verboten. Hintergrund ist hier die umwelt- und ressourcenschonende Entsorgung der alten Geräte. Erfolgt diese korrekt, werden wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen und zudem giftige Stoffe ordnungsgemäß und fachgerecht aufgefangen.
    Falsche Entsorgung von Kühlgeräten führt zu Umweltschäden
    Oft werden Kühlgeräte einfach an die Straße gestellt. Hiervon erreichen nur wenige unversehrt die Sammelstelle. Ein Großteil der Geräte wird verbotenerweise ausgeschlachtet bevor sie abgeholt werden: Fremde bauen die Kompressoren und Leitungen aus und machen diese anschließend auf oft illegalen Wegen zu Geld. Das stellt jedoch ein besonderes Gefahrenpotential dar: Ein altes Kühlgerät enthält im Kühlkreislauf durchschnittlich 128 Gramm des Fluorchlorkohlenwasserstoffs (FCKW) R12. Dieses Kältemittel ist zehntausend Mal klimaschädlicher als CO². Beim unsachgemäßen Ausbau wird das giftige FCKW freigesetzt und gelangt in die Luft und Kanalisation. Der unkontrollierte FCKW-Austritt aus einem beschädigten Kühlkreislauf entspricht einem CO²-Ausstoß von 1,4 Tonnen. Das ist genau so viel, wie ein Dieselfahrzeug bei einer Fahrleistung von 20.000 Kilometern ausstößt. Für die Umwelt ist das eine enorme Belastung.
    Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger gefragt
    Ein weiterer Punkt für die getrennte Sammlung über die Städte und Gemeinden ist die Vermeidung der illegalen Entsorgung der Altgeräte. So wird rund ein Drittel der in Deutschland anfallenden Elektrogeräte illegal entsorgt und gelangt auf Umwegen nach Afrika. Hier werden die Elektrogeräte unter menschenunwürdigen Umständen auseinandergebaut. Auch dabei entstehen Umweltschäden und vor allem Risiken für die Menschen.
    Weitere Informationen:
    Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Gesundheit

  • Bei Neigung zu Sodbrennen:
    Nicht zu fett essen, Nikotin, Alkohol, Kaffee, Getränke mit Kohlensäure und scharfe Gewürze meiden.
  • Bei AD(H)S können Sepbsthilfegruppen hilfreich sein.
    Seit einigen Jahren ist AD(H)S als Verhaltensauffälligkeit oder Bewusstseinsstörung vor allem bei Kindern und Jugendlichen bekannt. Aber auch Erwachsene können unter AD(H)S leiden. Die Abkürzung AD(H)S steht für eine Aufmerksamkeitsdefizit-Störung, die mit oder ohne Hyperaktivität einhergehen kann. Die Erscheinungen des Krankheitsbildes sind sehr unterschiedlich, häufig kommen auch Begleiterkrankungen vor. Nicht unüblich sind besonders bei Erwachsenen depressive Verstimmungen, Zwangsstörungen, Essstörungen, Missbrauch von legalen und illegalen Suchtmitteln, Ängste oder Borderlinestrukturen. Für Menschen mit AD(H)S kann eine Selbsthilfegruppe eine gute Möglichkeit sein, um sich mit anderen auszutauschen und sich selbst besser zu verstehen.

  • Nicht nur Süßes in den Adventskalender
    Die Vorweihnachtszeit naht und damit haben auch Adventskalender wieder Saison. Der Zahnärzte schlagen einen Adventskalender zum Selberfüllen vor. Vorteil: Er kann viele Jahre lange genutzt werden. Angereichtet werden soll der Kalender nicht nur mit Süßem. Kinder mögen auch Spiel- und Malsachen. Malstifte, Spielkarten, Knetgummi, bunte Stempel, kleine Spielzeuge oder Haarspangen seien hier beispielhaft genannt. Ein Tabu für Naschwerk im Adventskalender soll und muss es nicht geben. Die Lieblingsnaschereien haben aber natürlich im Adventskalender nach wie vor ihren Platz. Süßes sollte nicht über den Tag verteilt genascht werden, denn so bekommen die Kariesbakterien viel Zeit und immer wieder neue Nahrung, um die Zähne zu schädigen. Daher der Rat der Experten: Naschen nur ab und zu und am besten nach den Hauptmahlzeiten. Wichtig dabei: Nach dem Spaß sollte der süße Zahn gründlich geputzt werden.

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  • Kartoffelpfanne
    • Zutaten für 2 Personen
      • 400 g Kartoffeln
      • 3 Zwiebeln
      • 100 g Möhren
      • 100 g Zucchini
      • 150 g Gorgonzola
      • 1 Paprika
      • 3 EL Öl
      • Salz
      • Pfeffer
      • Paprika edelsüß
    • Zubereitung:
      • Geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden
      • Die Zwiebeln würfeln
      • Möhren und Zucchini in Scheiben schneiden
      • Paprika in dünne Streifen schneiden
      • Im heißen Öl die Kartoffeln und das Gemüse anbraten
      • Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
      • Zugedeckt 15 min garen.
      • Ohne Deckel weitere 10 min braten.
      • Den gewürfelten Gorgonzola über die Kartoffeln streuen und schmelzen lassen.

 

  • Rindsrouladen mit Speck-Pflaumen-Füllung
    • Zutaten für 2 Portionen:
      • 500 g Rinderrouladenfleisch
      • 100 g Frühstücksspeck
      • 250 g Suppengemüse
      • 50 g getrocknete Pflaumen
      • 1 große Zwiebel
      • 1 Msp. gem. Nelken
      • Salz
      • Pfeffer
      • 4-5 TL mittelscharfer Senf
      • 2-3 EL Olivenöl
      • 150 ml kräftiger Rotwein
      • ca. 300 ml Rinderfond
      • dunkler Saucenbinder
    • Zubereitung:
      • Pflaumen klein würfeln.
      • Zwiebel schälen, ebenfalls würfeln, die Hälfte mit Pflaumen mischen.
      • Speck in 4-5 cm lange Stücke schneiden.
      • Suppengemüse putzen bzw. schälen und klein würfeln.
      • Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Nelken, Salz und Pfeffer würzen.
      • Auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen.
      • Etwas Pflaumenmischung an einem Ende darauf verteilen und mit Speck belegen.
      • Längsseiten der Rouladen leicht darüberschlagen, Fleisch aufwickeln und mit Holzspießchen feststecken.
        Rouladen im heißen Öl in einem Schmortopf rundherum kräftig anbraten, herausnehmen.
      • Übrige Zwiebel und Suppengemüse im heißen Bratfett anbraten.
      • Rouladen wieder zufügen, Wein angießen und aufkochen.
      • 300 ml Fond angießen und zugedeckt 90-110 Min. bei schwacher Hitze schmoren, bei Bedarf mehr Fond angießen.
      • Rouladen herausnehmen und warm stellen.
      • Sud durch ein Sieb gießen und mit Saucenbinder etwas andicken.
      • Rouladen auf Teller geben und mit der Sauce servieren.

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Zutat des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Sahnekaffee mit Aprikose
    • Zutaten für 4 Tassen
      • 125 ml Aprikosensaft
      • 125 ml Aprikosenkikör
      • 250 ml kräftiger Kaffee
      • 100 ml geschlagene Sahne
      • Zucker
      • Kakaopulver zum Bestreuen
    • Zubereitung
      • Den Aprikosensaft mit dem Kaffee erhitzen
      • Die geschlagene Sahne und den Aprikosenlikör unterziehen
      • Nach Geschmack zuckern.
      • Das Getränt in Tassen portionieren.
      • Kakaopulver darüberstreuen und servieren.

 

Impulse

Tagesmotto

  •  

Tagesgebet

  • Lieber Gott! Ich befehle Freund und Feind, Hab und Gut, meinen Leib und meine Seele voll Vertrauen deiner Hut. Bin dein Kind; o hab Erbarmen, trag auch mich auf deinen Armen, darauf das Gotteskind geruht.

Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Ich warte sehnsuchtsvoll auf deine Hilfe, denn ich verlasse mich auf dein Versprechen. Ich schaue mir die Augen danach aus. Herr, wann löst du es ein und tröstest mich? Ich schrumpfe wie ein Weinschlauch, der im Rauch hängt; doch deine Regeln will ich nie vergessen. Wie lange, Herr, willst du mich warten lassen? Wann trifft dein Urteil die, die mich verfolgen? In Gruben wollen mich die Feinde fangen, sie, die vermessen dein Gesetz mißachten. Was du befiehlst, Herr, darauf ist Verlaß. Doch sie verfolgen mich zu Unrecht; hilf mir! Fast hätten sie mich hier im Land getötet. doch ich verlasse deine Ordnung nicht. Durch deine Güte laß mich weiterleben, damit ich deine Weisungen befolge! | Psalm 119, 81-88

 

Tagesausklang

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/ts

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.