Sie sind hier

Tipps und Tricks | 01. Februar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Farbloswerden des Gemüses beim Kochen ist durch Offenlassen des Topfes zu vermeiden.
  • Um Energie zu sparen, sollte man nur abgekühlte Speisen in den Kühlschrank stellen. Wenn das Essen noch heiss ist, verbraucht der Kühlschrank für das Abkühlen viel zu viel Engerie.
  • Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl wenden. Dann werden sie schön knusprig.
  • Bei zu flüssig gewordenen Saucen kann man ein Eigelb langsam in die nicht mehr kochende Sauce einrühren. Die Konsistenz sollte dann sämiger werden.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Rasierschaum beseitigt manchen hartnäckigen Teppichbodenfleck. Danach mit Wasser vorsichtig auswaschen.
  • Wenn Zitronensaft oder Salz gegen Tintenflecke versagen sollten, nehmen Sie einen mit Terpentin beträufelten Lappen zur Hand und reiben die betroffene Stelle gründlich ab.

Zimmerpflanzen

  •  

Kurz und Knapp

  • Muß man bei Frost Steintreppen vor dem Haus putzen, so vermeidet man Glätte durch einen Schuß Salmiakgeist im Wasser.
  • Legt man einen mit Katzenstreu gefüllten Stoffbeutel auf das Armaturenbrett vereisen im Auto die Scheiben nicht so schnell von innen.
     
  • Schimmel verhindern:
    Nach dem Duschen oder Baden, aber auch nach dem Kochen sollten Sie sofort das Fenster weit öffnen um trockene Aussenluft in die Wohnung zu lassen. Die Duschwände sollten Sie zudem mit einem Wischen trocken abziehen.

 

Garten

  •  

Kurz und Knapp

  • Ein Guter Blumendünger:
    Tabak- und Zigarrenasche.
     
  • Von vielen Gemüsearten bleiben Samen mehrere Jahre voll Keimfähig. Daher vor dem Neukauf die Restbestände sichten.

 

Gesundheit

  •  

Kurz und Knapp

  • Angst vor Keimen
    Die Angst vor Schmutz und Keimen wird als Mysophobie bezeichnet. Im Alltag ist eher die Bezeichnung Waschzwang oder Putzzwang geläufig. Personen, die unter dieser Angststörung leiden haben eine übersteigerte Angst, sich durch Schmutz oder Bakterien mit einer Krankheiten anzustecken. Sie müssen sich so immer waschen oder ihre Wohnung putzen.
     
  • Wohltuend bei Heiserkeit wirkt ein warmer Schweineschmalzwickel. Zur innerlichen Anwendung empfiehlt sich eine Tasse heiße Milch mit Honig.

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  • Einfach den Biomüll kompostieren
    In der Bundesrepublik bestehen große Teile des Hausmülls aus Küchenresten, Pflanzen- und Gartenabfällen. Diese organischen Stoffe werden bereits seit Jahren getrennt gesammelt. So wird aber auch für Sammlung, Transport, Kompostierung und Vermarktung Energie verbraucht und es entstehen Kosten, die von uns Bürgern über die Müllgebühren bezahlt werden. Umweltbewußte Bürger mit eigenem Garten ziehen daher eine Eigenkompostierung vor. Auf dem Komposthaufen oder in der Komposttonne zersetzen Mikroorganismen und Kleintiere - wie zum Beispiel Regenwürmer - den „Biomüll“ innerhalb eines Jahres zu wertvollem Kompost.

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  •  

Kurz und Knapp

  • Der Vermieter hat niemals Anspruch auf einen Zweitschlüssel der Wohnung und darf sich auch nicht ungenehmigt Zutritt zu dieser verschaffen.
  • Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Seehunde oft stundenlang mit ihren Freunden lachen.
  • Bei einer offiziellen Siegerehrung eines internationalen Sportschützenturniers in Kuwait 2012 wurde versehentlich die gefälschte Nationalhymne aus dem Film Borat gespielt, welche die Sauberkeit der kasachischen Huren besingt.
Short URL: http://linkcode.de/30v

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.