Sie sind hier

Lust und Laune | 07. Februar

Lust und Laune

Ein kleines Sammelsurium: Gelesen, gesegen, gehört!

 

Gelesen | Buchtipp

Absoluta sententia expositore non indiget. | Vollkommene Worte brauchen keine Interpretation.

Kinderbuch

  • "Fiete – das versunkene Schiff"
    Für Kinder von 3 bis 6 Jahren
    Das Buch:
    Fiete ist ein kleiner Seemann. Sein Zuhause ist eine Insel irgendwo im weiten Meer. Mit seinen besten Freunden Hinnerk und Hein hat Fiete schon so manches Abenteuer erlebt, denn die drei halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ob sie es auch schaffen, das gesunkene Schiff vom alten Leuchtturmwärter Hansen zu heben? Mit ihrem kleinen Boot, einer Kiste Limo und drei Paar Wollsocken zum Wechseln nehmen sie Kurs aufs offene Meer. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich schwieriger als gedacht. Bis Fiete schließlich einen genialen Einfall hat ...
     
  • Jonathan Swift: Gullivers Reisen
    Jonathan Swifts fantastische Geschichte, einst als kritisches und satirisches Portrait der englischen Gesellschaft geschrieben, hat als Kinder- und Jugendbuch längst den Status als Klassiker erreicht. Auf seinen Reisen verschlägt es Gulliver in das Reich der Liliputaner und in das Reich der Riesen, wo er allerlei Abenteuer zu bestehen hat und sich mal als Riese, mal als Zwerg behaupten muss.

Klassiker

  •  

Belletristik

  •  

Sachbuch

  • Ingrid Krau: Verlöschendes Industriezeitalter – Suche nach Aufbruch zwischen Rhein und Emscher
    Das Buch:
    Ingrid Krau hat den Wandel des Ruhrgebiets in den letzten Jahrzehnten als Bürgerin, Stadtentwicklungsplanerin, Forscherin und Beraterin der Internationalen Bauausstellung (IBA) Emscherpark hautnah miterlebt. Über ihre Erfahrungen hat sie ein Buch geschrieben, das 2017 im Wallsteinverlag erscheinen wird. Sie beschreibt bis in die jüngste Zeit Handeln und Selbstblockierungen von Industrie, Politik und Kommunalverwaltungen bei der Gestaltung dieses Wandels. Vor allem aber verweist sie auf das kreative Bürgerengagement als zukunftweisende gestaltende Kraft, die von der Politik gefördert, aber nicht initiiert werden kann.
    Die Autorin:
    Ingrid Krau, Prof. Dr. rer.pol. Dipl.-Ing., aufgewachsen in Gelsenkirchen, Referentin für Stadtentwicklungsplanung in Duisburg, Forschung in der Stahlindustrie, Beraterin der IBA-Emscherpark, ab 1994 Professur für Stadtraum und Stadtentwicklung an der TU München, pensioniert, publizistisch und vielfach bürgerschaftlich aktiv.

 

Gesehen | Filmtipp

Felix qui potuit rerum cognoscere causas! | Glücklich, wer den Dingen auf den Grund sehen konnte.

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

 

Gehört | Musiktipp

Audiatur et altera pars! | Auch die andere Partei soll gehört werden.

  •  

Playlist des Tages

  •  

 

Gedacht

Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda. | Man soll die Argumente nicht nach ihrer Zahl, sondern nach ihrem Gewicht beurteilen.

  •  

 

Getan

Finis coronat opus. | Das Ende krönt das Werk.

  •  

 

Gegessen

Fames est optimus coquus. | Hunger ist der beste Koch.

  •  

 

Getrunken

Vinum bonum deorum donum. | Ein guter Wein ist Geschenk der Götter.

  •  

 

Gefreut

Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur. | Man muss es annehmen wie es kommt

  •  

 

Gelacht

Sol lucet omnibus. |  Die Sonne scheint für alle!

  •  

 

Geärgert

Bonis nocet, quisquis pepercerit malis. | Der Armut fehlt vieles, der Habsucht alles.

 

 

Gewünscht

Amicus optima vitae possessio. | Ein Freund ist der beste Besitz des Lebens.

  •  

 

Gekauft

Apud paucos post rem manet gratia. | Nachdem sie die Dinge erhalten haben, bleibt nur bei Wenigen Dankbarkeit zurück.

  •  

 

Geklickt

Navigare necesse est. | Seefahren ist notwendig.

  •  

Linkliste des Tages

  •  

 

Gelernt

Docendo discimus. | Durch Lehren lernen wir.

  •  
Short URL: http://linkcode.de/32g

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.