Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 09. Februar

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Bonmots, Aphorismen, Weisheiten und vieles mehr.

 

Zitate

  • "Es ist reine Zeitverschwendung, etwas Mittelmäßiges zu tun." 
    Madonna
     
  • "Wer sich nicht mit Politik befaßt, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei."
    Max Frisch
     
  • "Im Gebet ist es besser, das Herz ohne Worte sprechen zu lassen als Worte ohne Herz."
    John Bunyan (englischer Baptistenprediger und Schriftsteller)
     
  • "Der Mensch kann nicht leben ohne ein dauerndes Vertrauen zu etwas Unzerstörbaren in sich, wobei sowohl das Unzerstörbare, als auch das Vertrauen dauernd verborgen bleiben können. Eine der Ausdrucksmöglichkeiten dieses Verborgenseins ist der Glaube an einen persönlichen Gott."
    Franz Kafka (jüdisch-österreichischer Schriftsteller)
     
  • "Man kann den Armen nicht helfen, indem man die Reichen vernichtet."
    Abraham Lincoln
     
  • "Die Kritik der Religion ist die Voraussetzung aller Kritik."
    Karl Marx
     
  • "Alles ist im Keim enthalten, alles Wachstum ein Entfalten."
    Friedrich Rückert (1788 - 1866)
     
  • "Ob ich die Mathematik auf ein Paar Dreckklumpen anwende, die wir Planeten nennen, oder auf rein arithmetische Probleme, es bleibt sich gleich, die letztern haben nur noch einen höhern Reiz für mich."
    Carl Friedrich Gauß

Goethe und Schiller

  • "Nicht in die ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife! Der ist dein."
    Friedrich Schiller
     
  • "Wohl ist alles in der Natur Wechsel, aber hinter dem Wechselnden ruht ein Ewiges."
    Johann Wolfgang von Goethe

Dichter und Denker

  •  

Alte Meister und junge Wilde

  • "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück, es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt..."
    Seneca

 

Sprüche

  •  

Sprichworte

  •  

Aus anderen Ländern

  • Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als in alten Pfaden auf der Stelle zu treten.
    chinesisches Sprichwort

In anderen Sprachen

  •  

 

Lateinische Redewendungen

  • Infamibus portae non pateant dignitatum.
    Für Ehrlose stehe der Zugang zu Amtswürden nicht offen.
     
  • Numquam retrorsum.
    Niemals zurück
     
  • Fama fert...
    Das Gerücht geht um...
     
  • Aegroto, dum anima est, spes est.
    Für den Kranken besteht Hoffnung, solange er atmet.
    Cicero, Ad atticum 9, 11
     
  • causa essendi
    Der Seinsgrund, die Ursache des Werdens.

 

Tweets

  •  
Short URL: http://linkcode.de/331

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.