Sie sind hier

Religion und Glaube | 11. Februar

Religion und Glaube

Religiöse und spirituelle Impulse

 

Allgemein

Spirituelles Tagesmotto

  •  

 

Christentum

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
    Johannes 1, 14
     
  • Der Herr, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen.
    5. Mose 2, 7
     
  • Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten.
    Galater 6, 9
     
  • Wie kann ein Mensch sich Götter machen! - Die sind ja nicht Gott!
    Jeremia 16, 20

Psalm des Tages

  • Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. Sie gehen hin und weinen und streuen ihren Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben.
    Psalm 126, 5-6

 

Islam

Islamische Hadithee

  • Muhammad (sallALLAHU alayhi wa salam) sagte:
    „Beschenkt euch gegenseitig; denn die Geschenke entfernen die Verdrossenheit aus eurer Brust."
    Tirmidhi
     
  • "Allah läßt wahrlich einige Seiner Engel auf den Straßen herumgehen, um denjenigen nachzuspüren, die Allahs gedenken.
    Wenn sie Leute finden, die Allahs gedenken, rufen sie sich gegenseitig zu und sagen: »Kommt her zu eurem Anliegen!« Da begeben sie sich zu ihnen und umschirmen sie mit ihren Flügeln in der Weise, daß sie unmittelbar mit dem ersten Himmel verbunden werden. Hier dann fragt sie Allah, Der Allmächtige und Erhabene - und Er ist wohl wissender als sie: »Was sprechen Meine Diener?« Die Engel antworten: »Sie preisen Dich, rühmen Deine Größe, loben Dich und verherrlichen Dich.« Er sagt: »Haben sie Mich gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben Dich nicht gesehen.« Er sagt: »Und was würden sie tun, wenn sie Mich gesehen hätten?« Sie sagen: »Wenn sie Dich gesehen hätten, würden sie Dich umso mehr anbeten, Dich umso mehr verherrlichen und Dich umso mehr preisen.« Er sagt: »Und worum bitten sie Mich?« Sie sagen: »Sie bitten Dich um das Paradies.« Er sagt: »Und haben sie es gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben es nicht gesehen, o Herr.« Er sagt: »Und wie denn, wenn sie es gesehen hätten?« Sie sagen: »Wenn sie es gesehen hätten, würden sie kräftiger darauf harren, stärker danach verlangen, und es mehr und mehr begehren.« Er sagt: »Und wovor suchen sie Zuflucht bei Mir?« Sie sagen: »Vor dem Höllenfeuer.« Er sagt: »Und haben sie es gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben es nicht gesehen, o Herr.« Er sagt: »Und wie denn, wenn sie es gesehen hätten?« Sie sagen: »Wenn sie es gesehen hätten, würden sie mit aller Kraft davon rennen und sich stärker davor fürchten.« Er sagt: »Ich mache euch zu Zeugen, daß Ich ihnen vergeben habe.« Einer der Engel sagt: »Unter ihnen befindet sich doch einer, der nicht zu ihnen gehört, denn er kam nur, um etwas zu erledigen.« Allah sagt zu ihm: »Sie sind diejenigen, mit denen er gesessen hat und derjenige, der mit ihnen sitzt, soll nicht unglücklich sein.«"...
    Sahih Al-Bucharyy Nr. 6408

Koranvers des Tages

  •  

 

Buddhismus

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

 

Short URL: http://linkcode.de/33x

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.