Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 01. Januar

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Bonmots, Aphorismen, Weisheiten und vieles mehr.

 

Zitate

  • "Abermals ein neues Jahr, immer noch die alte Not! -Oh, das Alte kommt von uns, und das Neue kommt von Gott. Gottes Güte ist immer neu, immer alt ist unsre Schuld; neue Reue verleih uns, Herr, und beweis uns alte Huld!"
    Friedrich von Logau (1604-1655)
     
  • "Die Liebe zum Gärtnern ist eine Saat, die - einmal gesät - niemals stirbt."
    Gertrude Jakyll
     
  • "Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!"
    Rosa Luxemburg
     
  • "Leben ist nicht genug!", sagte der Schmetterling. "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.!
    Hans Christian Andersen
     
  • "Keine Frau hat je den Liebesakt unterbrochen, um mir zu applaudieren."
    Marcello Mastroianni
     
  • "Jesu Tod verstehen, heißt begreifen, wie sehr er uns liebt, wie weit er zu gehen bereit war, um die Lücke zu schließen zwischen dem, was wir sind und dem, was wir sein müssen, wenn wir jemals dem Vater von Angesicht zu Angesicht begegnen wollen."
    Adrian Plass (britischer Schriftsteller)
     
  • "Der vernünftige Mensch passt sich der Welt an. Der Unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
    George Bernard Shaw (1856-1950)
     
  • "Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus welchem wir nicht vertrieben werden können..."
    Jean Paul
     
  • "Ich liebe ihn immer, den Heiligen im Arbeitskittel und setze auf ihn stets mein ganzes Vertrauen, und niemals enttäuschte er mich. Auch jetzt, wenn mich als Oberhaupt der Christenheit schwere Sorgen drücken, wende ich mich an ihn, den stillen Heiligen an der Hobelbank, der zugleich der Schutzherr der Kirche ist, wie er sich einst schützend vor Maria und ihr göttliches Kind stellte."
    Papst Johannes XXIII

Goethe und Schiller

  •  

Dichter und Denker

  •  

Alte Meister und junge Wilde

  • "Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern."
    Konfuzius

 

Sprüche

  •  

Sprichworte

  •  

Aus anderen Ländern

  •  

In anderen Sprachen

  •  

 

Lateinische Redewendungen

  • Caedite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius.
    Tötet sie alle! Gott kennt die Seinen schon.
     
  • Vis cui resisti non potest.
    Gewalt, gegen die man keinen Widerstand leisten kann.
     
  • Bis dat, qui cito dat.
    Doppelt gibt, wer schnell gibt.
    Zitat von Publilius Syrus aus den Varronischen Sentenzen
     
  • Mox fuge, longe recede, tarde redi.
    Fliehe bald, bleib lange fort, kehr langsam zurück.
    Regel zum Verhalten beim Ausbruch der Pest an einem Ort.
     
  • Sine nomine (s. n.)
    Ohne Namen.
    In Bibliographischen Angaben.

 

Tweets

  • Scheiß auf gute Vorsätze. Macht einfach das, was euch glücklich macht. Ziemlich einfach.
    @eingenickt
     
  • "Man kann nicht immer machen, was man will. Da kann man machen, was man will."
    Tweet von der Vossi ‏@derVossi_ 21. Jan. 2014
Short URL: http://linkcode.de/2r0

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.