Sie sind hier

Tipps und Tricks | 02. Januar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Bratwürste ploatzen nicht, wenn sie in Mehl gewendet werden, bevor man sie in die Pfanne gibt.
  • Salz7kartoffeln werden schmackhafter und bekommen eine schöne Farbe, wenn man etwas Currypulver in das Kochwasser gibt.
  • Feldsalat, bzw. Rapunzelsalat ist ein hervorragender Eisenlieferant. Zudem hat er einen besonders hohen Vitamin-C und Beta-Karotin-Gehalt.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Rußflecken im Teppich lassen sich mit Rasierschaum entfernen.

Zimmerpflanzen

  • Sammelt sich beim Blumengießen im Untersetzer und wird nich baldigst aufgesogen empfiehlt es sich, dieses wegzukippen.

Kurz und Knapp

  • Kokosläufer werden wie neu, wenn sie mit Sodawasser ausgebürtet werden.
  • Fest sitzende Dübel lassen sich leicht mit einem Korkenzieher herausdrehen.
  • Polstermöbel werden weitaus unempfindlicher, wenn man sie von Zeit zu Zeit mit Essigwasser abbürstet.

 

Garten

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Gesundheit

  • Seelische Gesundheit im Blick: „Verrückt? Na und!“
    Das Präventionskonzept „Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung“ soll junge Menschen in dem jugendlichen Lebensabschnitten für seelische Gesundheit sensibilisieren. Seelische Gesundheit ist ein wichtiges Thema. Immer mehr Menschen werden aufgrund psychischer Probleme behandelt. Diese Erkrankungen beginnen immer früher. Daher sei es wichtig, junge Menschen bereits früh zu informieren und Hilfemöglichkeiten aufzuzeigen. „Verrückt? Na und!“ setzt dies sehr individuell und spielerisch um. Dies ist wichtig, da sich das seelische Wohlbefinden nicht nur positiv auf die schulischen Leistungen unserer Schüler auswirkt, sondern Einfluss auf das ganze Leben hat.
    Hintergund:
    "Verrückt? Na und!“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 25 Jahren, ihre Lehrkräfte und die Schulsozialarbeit. Erklärtes Ziel ist es, Bewusstsein für eine frühzeitige Auseinandersetzung mit seelischer Gesundheit zu schaffen. Es gilt, Ängste und Vorurteile abzubauen, Zuversicht und Lösungswege in Krisen zu vermitteln und Wohlbefinden zu fördern. Das Konzept „Verrückt? Na und!“ wurde vom „Irrsinnig Menschlich e. V.“ aus Leipzig entwickelt. Es ist Modellprojekt für die Umsetzung der nationalen Gesundheitsziele „Gesund aufwachsen“ und „Depressive Erkrankungen verhindern“. Es wird an über 60 Standorten in zwölf Bundesländern angeboten, darüber hinaus in Österreich, Tschechien und der Slowakei.
    Weitere Informationen:
    www.irrsinnig-menschlich.de

Kurz und Knapp

  • Grüner Tee enthält im Vergleich zu schwarzem Tee weniger und eine mildere Form des Koffeeins. Zudem mehr Flor und reichlich Gerbstoffe.
  • Zum Schutz gegen Kälte bei empfindlicher Haut massieren Sie am besten einige Tropfen Weizenkeimöl ein.
  • Wallnuss gilt als "Himmelsnahrung" durch seinen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  •  

Kurz und Knapp

  •  
Short URL: http://linkcode.de/2rd

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.