Sie sind hier

Lust und Laune | 07. Januar

Lust und Laune

Ein kleines Sammelsurium: Gelesen, gesegen, gehört!

 

Gelesen | Buchtipp

Absoluta sententia expositore non indiget. | Vollkommene Worte brauchen keine Interpretation.

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  •  

Sachbuch

  • Christel Neudeck: „Was man nie vergessen kann. Erinnerungen vietnamesischer Bootsflüchtlinge“
    Das Buch:
    Viel zu kleine, seeuntaugliche Boote, erschöpfte Menschen auf der gefährlichen Flucht über das Meer – dramatische Bilder wie diese haben uns schon Ende der 70er Jahre erreicht. Damals flohen etwa 1,6 Millionen Vietnamesen in Fischerbooten über das Chinesische Meer aus ihrer Heimat, viele erreichten nie ein rettendes Ufer. Mehr als zehntausend der „Boatpeople“ aber konnten von der Cap Anamur, einem privaten deutschen Rettungsschiff, in Sicherheit gebracht werden. Sie fanden in Deutschland ein neues Zuhause.
    Zum ersten Mal erzählen sie jetzt öffentlich von ihren Erlebnissen. Von Verfolgung und Hoffnungslosigkeit in ihrer Heimat und von der Entscheidung, ihr Leben zu riskieren, um anderswo in Freiheit zu leben. Sie erzählen von zerrissenen Familien in überfüllten Booten, von Stürmen, Hunger und Durst und den Überfällen durch Piraten. Und schließlich vom unvergesslichen Moment der Rettung - dem Beginn eines neuen Lebens.
    Die Autoren:
    Rupert Neudeck, geboren 1939 in Danzig, war Journalist und Friedensaktivist. Zusammen mit seiner Frau Christel gründete er die „Cap Anamur – Deutsche Not-Ärzte e.V.“ zur Rettung vietnamesischer Flüchtlinge auf dem Südchinesischen Meer und das internationale Friedenskorps „Grünhelme e.V.“ Rupert Neudeck starb im Mai 2016. Christel Neudeck, geboren 1942 in Dinslaken, organisierte 14 Jahre lang Spenden und Rettungsaktionen für Cap Anamur und betreute Mitarbeiter „vom heimischen Wohnzimmer aus“, während Rupert Neudeck vor Ort Hilfe leistete. Gleichzeitig zog sie die drei gemeinsamen Kinder groß. Christel und Rupert Neudeck wurden 2016 mit dem Erich Fromm-Preis und dem Staatspreis des Landes NRW ausgezeichnet.

 

Gesehen | Filmtipp

Felix qui potuit rerum cognoscere causas! | Glücklich, wer den Dingen auf den Grund sehen konnte.

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

 

Gehört | Musiktipp

Audiatur et altera pars! | Auch die andere Partei soll gehört werden.

  •  

Playlist des Tages

  •  

 

Gedacht

Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda. | Man soll die Argumente nicht nach ihrer Zahl, sondern nach ihrem Gewicht beurteilen.

  •  

 

Getan

Finis coronat opus. | Das Ende krönt das Werk.

  •  

 

Gegessen

Fames est optimus coquus. | Hunger ist der beste Koch.

  •  

 

Getrunken

Vinum bonum deorum donum. | Ein guter Wein ist Geschenk der Götter.

  •  

 

Gefreut

Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur. | Man muss es annehmen wie es kommt

  •  

 

Gelacht

Sol lucet omnibus. |  Die Sonne scheint für alle!

  •  

 

Geärgert

Bonis nocet, quisquis pepercerit malis. | Der Armut fehlt vieles, der Habsucht alles.

 

 

Gewünscht

Amicus optima vitae possessio. | Ein Freund ist der beste Besitz des Lebens.

  •  

 

Gekauft

Apud paucos post rem manet gratia. | Nachdem sie die Dinge erhalten haben, bleibt nur bei Wenigen Dankbarkeit zurück.

  •  

 

Geklickt

Navigare necesse est. | Seefahren ist notwendig.

  •  

Linkliste des Tages

  •  

 

Gelernt

Docendo discimus. | Durch Lehren lernen wir.

Short URL: http://linkcode.de/2sl

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.