Sie sind hier

Essen und Trinken | 11. Januar

Essen und Trinken

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

 

Magazin

  •  

 

Zutat des Tages

  •  

 

Vorspeisen

  •  

 

Suppen

  •  

 

Salate

  •  

 

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  • Kräuter-Schweinebraten mit Knoblauchkartoffeln
    • Zutaten für 4 Personen
      • 500 g Karotten
      • 50 g Schalotten
      • 150 g Frischkäse mit Knoblauch
      • 3 EL Olivenöl,
      • Salz
      • frisch gemahlener Pfeffer
      • 1 kg  Schinkenbraten vom Schwein
      • 1 EL getrockneter Oregano
      • 125 ml Weißwein
      • 150 ml klare Gemüsebrühe
      • 1 Glas tafelfertige Kartoffeln (ca 750 ml)
      • 1 Dose italienische Schältomaten (ca 400 ml)
    • Zubereitung
      • Die Karotten und Schalotten schälen
      • Die Karotten schräg in 4 Zentimeter lange Stücke schneiden.
      • Die Schalotten vierteln.
      • Frischkäse und 1 Esslöffel Olivenöl zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
      • Den Schinkenbraten mit Oregano bestreuen, salzen und pfeffern.
      • 2 Esslöffel Ol in einer Pfanne erhitzen und den Braten von allen Seiten kräftig anbraten.
      • Den Braten in eine Fettpfanne oder einen flachen Bräter geben
      • Ringsum die Karotten-Schalotten-Mischung verteilen.
      • Den Bratensatz in der Pfanne mit Weißwein ablöschen, zusammen mit der Gemüsebrühe über den Braten gießen.
      • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 160 Grad) circa 1 Stunde garen.
      • Ab und wann mit dem Bratfond begießen.
      • Nach circa 45 Minuten Bratzeit Kartoffeln und Schältomaten unter die Karotten-Schalotten-Mischung heben.
      • Braten in Scheiben schneiden und mit der bunten Gemüse-Kartoffel-Mischung servieren.

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

 

Nachspeisen

  •  

 

Kuchen des Tages

Zum Tag des deutschen Apfels gibt es heute einen Apfelküchle. ;)

  • Apfelküchle
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 4 - 5 Äpfel
      • 150 g Mehl
      • 2 Eier
      • 200 ml Milch
      • 2 - 3 EL trockener Weißwein
      • 1 Prise Salz
      • ca. 100 g Butterschmalz
      • 2 - 3 EL Zimtzucker zum Bestreuen
    • Zubereitung:
      • Den Backofen auf 80°C Umluft vorheizen.
      • Die Äpfel schälen und das Kernhaus ausstechen.
      • Die Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
      • Das Mehl mit den Eiern, der Milch, dem Wein und einer Prise Salz zu einem eher dickflüssigen Teig verquirlen.
      • Etwas Schmalz in einer Pfanne erhitzen.
      • Die Apfelringe durch den Teig ziehen.
      • Diese dann im heißen Fett bei mittlerer Temperatur unter Wenden 5-7 Minuten goldbraun ausbacken.
      • Anschließend auf einen Teller mit Küchenkrepp legen und im Ofen warmhalten.
      • Die übrigen Apfelküchle ebenso nach und nach in Butterschmalz ausbacken und auf Küchenpapier entfetten.
      • Zum Servieren mit Zimtzucker bestreuen.

 

Kaffee des Tages

  •  

 

Wein des Tages

  •  

 

Spirituose des Tages

  •  

 

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  • Mandolina
    • Zutaten für einen Drink
      • Eiswürfel
      • 20 ml Wodka
      • 10 ml Whiskey
      • 20 ml Amaretto
      • 40 ml klarer Apfelsaft
      • 20 ml Kirschnektar
      • 10 ml Limettensaft
      • 1 Spritzer Grenadinesirup
    • Garnitur:
      • Cocktailkirsche
    • Zubereitung:
      • Eiswürfel in einen Shaker geben.
      • Wodka, Whiskey, Amaretto, die Säfte und den Grenadinesirup zugeben.
      • Den Shaker verschließen und gut schütteln,
      • Alles durch ein Barsieb in eine Cocktailschale abseihen.
      • Mit der Cocktailkirsche den Drink garnieren und sofort servieren.

 

Aktuell:

Short URL: http://linkcode.de/2u5

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.