Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 11. Januar

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Bonmots, Aphorismen, Weisheiten und vieles mehr.

 

Zitate

  • "Wann immer Du feststellt, dass Du auf der Seite der Mehrheit bist, wird es Zeit innezuhalten und nachzudenken."
    Samuel Langhorne Clemens (* 30. November 1835 in Florida, Missouri; † 21. April 1910 in Redding, Connecticut) – besser bekannt unter seinem Pseudonym Mark Twain – war ein US-amerikanischer Schriftsteller.
     
  • "Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht"
    Rosa Luxemburg

     
  • "Des Menschen Leben ... ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen, ist unser Kinderspiel auf Erden, ein Lichtschatten, ein fliehender Vogel, Spur eines fahrenden Schiffes, Staub, Nebelhauch, Morgentau und aufbrechende Blume."
    Gregor von Nazianz

     
  • "Freiheit ist das Recht, andren zu sagen, was sie nicht hören wollen."
    George Orwell

     
  • "Das Verständnis des Großteils der Menschen wird notwendigerweise von deren normalen Beschäftigung bestimmt... ein Mensch, der sein ganzes Leben damit verbringt, ein paar einfache Arbeiten auszuführen, deren Effekte vielleicht sogar immer die selben, oder fast die selben sind, geben ihm keinen Anlass, seinen Verstand einzusetzen... und er wird normalerweise so dumm und ignorant werden wie ein menschliches Wesen nur werden kann... Aber in jeder fortgeschrittenen Gesellschaft wird genau dies der Status sein, in den ein Großteil der arbeitenden Bevölkerung verfallen wird, es sei denn, die Regierung nimmt es auf sich, dies zu verhindern."
    Adam Smith, 1723-90/ schottischer Ökonom und Moralphilosoph

     
  • “Truth is stranger than fiction, but it is because fiction is obliged to stick to possibilities; truth isn’t.”
    Mark Twain

Goethe und Schiller

  • "Von drückenden Pflichten kann uns nur die gewissenhafteste Ausübung befreien."
    Johann Wolfgang von Goethe

Dichter und Denker

  •  

Alte Meister und junge Wilde

  • "Es ist keine Schande, nichts zu wissen - aber wohl eine, nichts lernen zu wollen."
    Platon, griech. Philosoph, 428 - 348 v. Chr.

     
  • "Man verringert seine Freuden allzusehr, wenn man nur von denen einen Genuß zu haben glaubt, die man hat und sieht, und es für nichts achtet, sie gehabt zu haben. Darum muß man die Seele in die Vergangenheit zurückweisen und, was uns je ergötzt hat, heraufbeschwören und es sich dadurch, daß man es sich oft vorstellt, recht zu eigen machen. Länger und treuer als ihre Gegenwart ist das Andenken an Freuden."
    Seneca - 4 v. Chr. - 65 n. Chr.

     
  • "Das Gestern ist fort - das Morgen nicht da. Leb' also heute!"
    Pythagoras von Samos

 

Sprüche

  • ... und ZACK - wieder unbeliebt gemacht.
    T-Shirt-Spruch

Sprichworte

  •  

Aus anderen Ländern

  •  

In anderen Sprachen

  •  

 

Lateinische Redewendungen

  •  

 

Tweets

  • Gerade in der Kantine: "Ich hätte gerne das Steak." Und als Beilage? "Die Cevapcici mit 2 Frikkos."
    @wdr5
     
  • Guck mal, ich trage den jetzt schon seit 6 Jahren und er passt immer noch! "Das ist ein Schal!"
    @AnniZdevine
Short URL: http://linkcode.de/2ty

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.