Sie sind hier

Witze und Humor | 19. Januar

Freitag, 19. Januar 2018 - 0:13

Witze und Humor

Sachen zum Lachen.

 

Witze

  • "Heute gibt es ein Rezept, das ich aus dem Fernsehen habe", sagt Mama.
    Moritz probiert, stochert noch ein bisschen in seinem Essen herum und sagt: "Ich glaube, da muss mal einer aufs Dach klettern und die Antenne neu einstellen."
     
  • Laufen zwei Betrunkene nebeneinander:
    Sagt der eine zum anderen: "Lass mich auch mal in die Mitte!"
     
  • Im Restaurant:
    "Herr Ober, in der Knackwurst ist ein Stückchen Autoreifen!" "Donnerwetter, mein Herr, da können Sie mal sehen, wie das Auto das Pferd verdrängt hat!"

Schüler und Lehrer

  •  

Fritzchen und Klein Erna

  • Fritzchen war zum Schüleraustausch in London.
    Sein Vater fragt ihn: "Hattest Du Schwierigkeiten mit deinem Englisch?" Darauf Fritzchen: "Ich nicht, aber die Briten."

 

Alle Witze

  • Alle Kinder fahren Achterbahn, ausser Klaus, der fliegt raus.
  • Alle Kinder spielen Fußball auf der Straße, nur nicht Rolf, der klebt am Golf.

 

Herrenwitze

  • In einem Frauenkörper wohnen 3 Bazillen.
    Eine wohnt im Ohr, die andere im Bauchnabel und die dritte in der Vagina. Nach einer Zeit treffen sich alle. Die, die im Ohr wohnt verkündet stolz: "Jeden Tag kommt bei mir ein Wattestäbchen vorbei und putzt mir meine Wohnung." Darauf sagt die Bazille vom Bauchnabel: "Bei mir kommt jeden Tag ein Schwamm zum Putzen vorbei." Da sagt die andere: "Mensch, habt ihr`s gut! Zu mir kommt jeden Tag so ein Glatzkopf und sabbert mir die Bude voll!"

 

Scherzfragen

  • Warum steht eine Blondine am Hamburger Hafen und wirft Steine ins Wasser?
    Weil auf der anderen Seite des Wassers ein Schild steht: Deutsche Werft.

 

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

 

Zungenbrecher des Tages

  •  

 

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  • De nihe Stellung
    Grautenkamps Biänd soch Arbeit. Äs he sick bi'ne Firma vüörstellen moß, dao frogg em de Chef: "Wu lang wassen se dann in iöhre lesste Stellung?" "Boll füfteihn Jaohr" sagg Biänd. "Dat is 'ne lange Tied. Un waorüm häbbt se de Stellung vörlaten?" "Ick bin begnadigt wuorn."

 

Short URL: http://linkcode.de/2wb

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.