Sie sind hier

Tipps und Tricks | 21. Januar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Überbrüht man Schwarzwurzeln erst mit kochendem Wasser fällt das Schälen leichter.
  • Um den weiteren Reifeprozess zu verzögern bewahren sie reife Bananen im Kühlschrank auf.
  • Rindsbraten wird besonders saftig, wenn man ihn einen Augenblick in Kochendes Wasser tacht, bevor er in die Pfanne kommt.
  • Tee erhält ein besonderes Aroma, wenn Sie eine Vanillestange in die Teebüchse legen.
  • Limetten und Zitronen vor dem Halbieren fest auf dem Tisch rollen, dann lassen sie sich leichter auspressen.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Unansehnliche Flecke in Marmor mit einem Bimsstein oder feinem Sandpapier entfernen und anschließend mit einem Radiergummi glätten.

Zimmerpflanzen

  •  

Kurz und Knapp

  • Gelbe Stellen in der Badewanne kann man mit einem Brei aus Salz und Essig entfernen.

 

Garten

  •  

Kurz und Knapp

  • Kakteen sollten in der Winterruhezeit vor kalter Luft geschützt werden.
  • Kamelie, Hibiskus, Zimmerlinde und Oleander brauchen, um zu überwintern, einen kühlen und nicht zu dunklen Raum.

 

Gesundheit

  • Bei Kälte das Immunsystem stimulieren
    Bei kaltem Wetter nehmen grippale Infekte und Erkältungskrankheiten zu. Besonders betroffen sind Kleinkinder, ältere Menschen und Personen, bei denen die körpereigene Abwehr gestört ist. Kühle Zugluft in warmen Räumen erhöht das Risiko einer Erkältung. Wegen der warmen Raumtemperatur wird die Abkühlung vom Körper zu spät wahrgenommen und der Körper kühlt aus. Als Folge wird das Immunsystem gedrosselt und die Erkältungsviren haben leichtes Spiel. Der Ratschlag der Mediziner: Das Immunsystem durch körperliche Aktivität wie Spaziergänge stärken. Dabei sollte eine physische Überbelastung natürlich vermieden werden. Regelmäßige Saunabesuche – ebenfalls in Maßen – sind dazu geeignet, die körpereigene Abwehr zu stärken. Auch ultraviolette (UV-)Strahlung kann Infekten erfolgreich vorbeugen. Wichtig ist das richtige Maß: Geringe Strahlendosen können das Immunsystem aktivieren, zu hohe Dosen schwächen es eher. Deshalb sollte die Sonnenbank - nach individueller Beratung zur Festlegung der Nutzungsintensität - auch in den Wintermonaten nur ab und zu genutzt werden. | (PM / PK)

Kurz und Knapp

  •  

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  • Hundepfoten schützen
    Hundepfoten sind in der kalten Jahreszeit extremen bedingungen ausgesetzt: Kälte, Streusalz und Schnee. Nach dem Spaziergang sollten die Pfoten daher mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden. Spröde Pfoten führen schnell zu schmerzhaften Rissen. Empfindliche Pfoten kann man ggf. auch mit einem Pfotenschuh aus dem Tierfachhandel schützen.

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  •  

Kurz und Knapp

  •  
Short URL: http://linkcode.de/2x2

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.