Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 09. Oktober

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Weisheiten und mehr.

 

Zitate

  • "Reich sein heißt nicht Geld haben, sondern Geld ausgeben."
    Sacha Guitry - Schauspieler
     
  • "Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind. Unsere tiefste Angst ist, das wir grenzenlos machtvoll sind. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das uns erschreckt. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, um brilliant, wunderschön, talentiert und fantastisch zu sein? Eigentlich.....wer bist Du, um dies nicht zu sein?"
    M. Williamson
     
  • "Wes gibt erfülltes Leben, trotz vieler unerfüllter Wünsche."
    Dietrich Bonhoeffer
     
  • "Wachsen heßt, der Weite des Himmels sich zu öffnen und zugleich in das Dunkel der Erde zu wurzeln."
    Martin Heidegger
     
  • "Das Glück ist ein Vogel. Die Zufriedenheit ist sein Nest."
    Markus Weidmann
     
  • "Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind und der Wind macht die Schiffe gegeln."
    Arthur Koestler

Goethe und Schiller

  • "Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken."
    Johann Wolfgang von Goethe

Dichter und Denker

  • Schöne Blumen wachsen langsam, Nur das Unkraut hat es eilig."
    William Shakespeare
     
  • "Geistesanalphabeten müssen sich mit Statussymbolen verständigen."
    Erhard Bellermann - Schriftsteller.

Alte Meister und junge Wilde

  • "Kein Geld ist vorteilhafter angewandt als das, um welches wir uns haben prellen lassen, denn wir haben dafür unmittelbar Klugheit eingehandelt."
    Arthur Schopenhauer

 

Sprüche

  • Wenn dieser Tag ein Fisch wäre, ich würd ihn zurück in´s Wasser schmeissen!
     
  • Auf den kleinsten Raum pflanze einen Baum und pflege sein, er trägt dir´s ein.
    Bauernweisheit

Sprichworte

  •  

Aus anderen Ländern

  • Schäme dich nicht zu schweigen, wenn du nichts zu sagen hast.
    Russisches Sprichwort

In anderen Sprachen

  •  

 

Lateinische Redewendungen

    • Fiat iustitia, et pereat mundus.
      Es soll Gerechtigkeit geschehen, und gehe die Welt darüber zugrunde.
       
    • Quae nocent, docent.
      Was schadet, lehrt.
       
    • Constanter et sincere.
      Beharrlich und aufrichtig.
      Wahlspruch Friedrichs des Großen.
       
    • Vox clamantis in deserto
      Die Stimme des Rufers in der Wüste.
      Unbeachtet, vergebens.
       
    • Exemplis discimus.
      Durch Beispiele lernen wir.

 

Tweets

  • Wirklich dumme Menschen erkennt man an ihrer Allwissenheit.
    @_unkaputtbar_
Short URL: http://linkcode.de/2gn

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.