Sie sind hier

Das Handbuch der Selbstversorgung

Freitag, 11. Februar 2011 - 16:39

Überlebenstipps für Krisensituationen

Leipzig, 11.02.2011, Die Finanzkrise hatte weltweite Auswirkungen und noch immer haben sich Politik und Wirtschaft nicht vollständig davon erholt. Manche Kritiker prophezeien bereits das Ende der Welt, wie wir sie kennen. Die Autoren des Werks "Das Handbuch der Selbstversorgung - Überleben in der Krise" gehen der Entwicklung solcher Krisensituationen auf den Grund und geben Tipps für eine unabhängige Lebensweise. Das Nachrichtenportal news.de gewährt einen Einblick in das Buch.

In den Medien  sind Endzeitszenarien wie in dem Actionfilm "Mad Max" ein häufiges Thema. An ähnlichen Konstellationen orientiert sich das Buch von Marion und Michael Grandt. Es werden die Katastrophen und Krisen, welche die Welt bewegen, und ihre zu erwartenden fatalen Auswirkungen dargestellt - von der Hyperinflation über die totale Wirtschaftskrise bis hin zum Zusammenbruch des Staates.

Die Autoren beschreiben in ihrem Werk 28 Etappen bis zum totalen Zusammenbruch. Es werden praktische Schritte zu einem autarken Leben vorgestellt, damit sich die Haushalte in derartigen Krisen selbst versorgen könnten. Im Einzelnen umfasst dies beispielsweise die Einrichtung einer eigenständigen Wasserversorgung und die Schaffung unabhängiger Energiequellen. Auch die Bodeneigenschaften, die Voraussetzung für den Anbau von Lebensmitteln sind, werden umrissen. Daneben liefert das Buch Informationen zur Tierhaltung und zu den Nutzpflanzen sowie Hinweise zur medizinischen Versorgung.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/medien/855121064/mad-max-laesst-gruessen/1/

 


Pressemitteilung von:
Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11 | D-04109 Leipzig | www.unister-media.de | Telefon +49 (341) 49288-240

Pressemitteilung veröffentlicht auf:
lifepr


Short URL: http://linkcode.de/mz

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.