Sie sind hier

Warum manche Hotels mehr Persönlichkeit haben als andere.

Mittwoch, 19. Januar 2011 - 10:56

Persönlichkeit findet man im Hotel nicht nur am Buffet

Berlin – Kennen Sie diese „typischen“ Hotels? Sie kommen ins Zimmer und wissen erst einmal gar nicht in welcher Stadt Sie sind? „Das sieht doch genauso aus wie einer dieser anderen dekorierten Schuhkartons“, sagen Sie sich und seufzen? Alltag in vielen deutschen Hotels, gerade für Geschäftsreisende. Es geht um Standards: Dusche rechts oder links vom Eingang, ein ergrauter Fernseher und Fernsehprogramm für Erwachsene. Während die Wünsche der Reisenden sich weiterentwickeln, bleiben Hotels wie eh und je.

Dass das nicht immer so ist, zeigen neue Hotelkonzepte. Dabei ist es interessant, was Gäste wirklich wollen. Zu allererst die Lage: Gerne zentral wohnen, nahe der Business-Zentren der Städte, gerne aber ruhig und auch mit der Möglichkeit kulturelle Angebote wahr zu nehmen. Die Zimmer persönlich und mit Charme, so dass man sich auch gerne mal in ihnen aufhalten kann. Und letztendlich Mitarbeiter, die nicht nur professionell lächeln, sondern sich mit viel Einsatz und Charme um die Gäste kümmern. Das klingt teilweise banal, ist aber weitaus schwieriger als eine Flasche Gratis-Wasser aufs Zimmer zu stellen.

Es gibt neue Konzepte. Die kommen von den eher kleinen Boutique-Hotels oder Hotel-Kollektionen statt Ketten. Die Classik Hotel Collection ist eine davon. Und wenn sie inzwischen nicht so bekannt wäre, wäre sie ein klassischer Geheimtipp.

Über Qualität und viel Persönlichkeit werden hier aus Gästen, man könnte sagen: Fans. Sie kommen immer wieder in eins der derzeit fünf Hotels der Classik Hotel Collection in Deutschland: in Berlin das Hotel Alexander Plaza und das Hotel Hackescher Markt, in München/Messe das Landhotel Martinshof, in Köln das Hotel Brücker Sportpark und in Magdeburg das Classik Hotel Magdeburg.

Herumgesprochen haben dürften sich, neben den Häusern selbst, die ausgesprochen guten Lagen. Businesszentren, wie touristische Ziele sind gleichermaßen gut erreichbar. Man lebt nicht „irgendwo am Rande“, sondern zentral, doch ruhig mit Abwechslung – so lässt sich die Idee der Classik Hotel Collection vielleicht am besten beschreiben. Die Häuser verbinden eine moderne Einrichtung mit klassischen Elementen ihrer Umgebung. Der Service ist persönlich mit einem festen Team an Mitarbeitern. Wer öfter kommt wird immer wieder bekannte Gesichter entdecken. So fühlt man sich stets gut aufgehoben und wohnt in einem aktuellen Ambiente, in dem viele schöne Details immer wieder auffallen. Es sind einfach gute Hotels und doch ganz anders.

Die Classik Hotel Collection wird von Tatjana Hartmann geleitet. Sie führt als Prokuristin die Gruppe und ist verantwortlich für deren Ausrichtung. Auch der neueste Zugang gehört dazu. Das Hotel Hackescher Markt in Berlin. Tatjana Hartmann: „Hier hat die CHC-Gruppe ein charmantes Townhouse-Konzept entwickelt. Wohnen mitten in der Stadt, mit allen kulturellen sowie Tages- und Nacht-Aktivitäten, dennoch ruhig gelegen mit der Möglichkeit mitten im Troubel ganz für sich zu sein.“. Dazu gehört eine erstklassige Ausstattung im Standard der Classik-Hotel-Collection und natürlich viel persönlicher Service.

Persönlicher Service zahlt sich übrigens nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Hotels der Classik Hotel Collection aus: „Wir haben einen guten persönlichen Draht zu unseren Gästen. Wenn wir sie nach ihren Wünschen fragen, bekommen wir ehrliche Antworten – und die setzen wir dann um.“, erklärt Frau Hartmann das Geheimnis der Gruppe. Gute Hotels können so einfach sein.

Classik Hotel Collection

„Der wahre Luxus unserer Zeit ist die Persönlichkeit.“

Es gibt sie noch, die echten Hotels, die mit persönlichem Charme Ihren Gästen nicht nur ein Zimmer, sondern einen einzigartigen Aufenthalt vor Ort ermöglichen. Hotels, in denen Gäste noch Gäste und nicht nur Kunden sind. Die man von Stadt zu Stadt unterscheiden kann und sich an Ihren individuellen Details erfreut.

Die Classik Hotel Collection ist eine Sammlung schöner Hotels, deren Gäste gerne wiederkommen und uns gerne persönlich weiterempfehlen. Dafür im Namen aller Mitarbeiter herzlichen Dank. Sie, Ihre Bekannten und Freunde sind uns jederzeit Willkommen.

Sollten Sie uns nicht über eine persönlichen Empfehlung, sondern zum Beispiel durch das Internet kennengelernt haben: Sie vergessen am besten alles, was Sie bisher über sogenannte Hotelketten gedacht haben. Denken Sie lieber an die ursprüngliche Bedeutung des französischen Wortes „Hôtel“. Das waren Stadthäuser, die den eigenen Charakter des Besitzers in bester Weise darstellen sollten und seinen Gästen offen standen.

Ganz in diesem Sinne ist die Classik Hotel Collection entstanden: persönliche Häuser, die ihren Gästen offen stehen und sie mit allen sinnvollen Annehmlichkeiten ein Hotel und seine Umgebung erleben lassen.

 


Pressemitteilung von:
Classik-Hotel-Collection
Rosenstrasse Nummer 1 | 10178 Berlin | www.classik-hotel-collection.com
Yvonne Witt | T +49 30 24 001 763

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.


 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.