Sie sind hier

Freier Zugang zu Informationen und Bildung

Grundsatzposition

Bildung ermöglicht eine fundierte Teilhabe an der Gesellschaft, da dieser Begriff sowohl für kritisch hinterfragtes Wissen als auch für mündige Kompetenz steht. Der Erwerb von Informationen und Methoden, das Verstehen von Zusammenhängen und Hintergründen sowie die Fähigkeit zur Kritik und die Option dies durch praktische Anwendung zu vertiefen, gibt dem modernen Menschen in unserer Gesellschaft die Mittel an die Hand, die nötig sind, sich und sein Leben zu gestalten. Dies jedem Menschen anbieten zu können und ihn nach seinen eigenen Möglichkeiten und persönlichen Wünschen zu fördern, damit er ein freies und selbstbestimmtes Mitglied der Gesellschaft wird, ist mir ein grundsätzliches Anliegen.

Bildung ist mehr als Schule. Viele städtische Aufgaben fallen ebenfalls unter diesen Begriff. Erfahrungs- und Entfaltungsräume für Jugendliche sind allerdings überall zuletzt verstärkt dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Dabei ist Bildung - auch jenseits formaler Schul- und Berufsbildung - eine der effektivsten Investitionen in die Zukunft. - Rainer Wermelt

Die Piraten wollen freien Zugang zu Informationen und Bildung für alle ermöglichen: Lehrmittel sollen kostenfrei sein und bevorzugt unter freier Lizenz zum Einsatz kommen. Ausbau des Breitbandnetzes für flächendeckend schnelles Internet. Freifunkangebote überall innerhalb der Städte und Gemeinden. Der Forderung nach einem neuen Schulfach "Medienkompetenz" schließe ich mich an. Längere Betreuungszeiten in Kitas. Ich will öffentlichen Raum für Kunst zur Verfügung stellen, und multikulturelle Begegnungen mit Künstlern zu ermöglichen.

Short URL: http://linkcode.de/14q

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.