Sie sind hier

Buchtipp

Dienstag, 16. Dezember 2014 - 11:55

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Gestatten: Schröder.

Gestatten: Schröder.

Als Gott den Schröder schuf hatte er wohl besonders ulkige Laune.

Schröder findet sein Leben im Wildpferdedorf aber gar nicht lustig. Sein Leben ist nämlich ein einziger Fettnapf.
Der Schröder wartet nämlich darauf wann denn endlich jemand hinter dem Baum hervor kommt und sagt: "Alles nur Spaß, Schrotti, siehst Du die Kameras?" Oder lebt er eventuell auf einem anderen Planeten? So stolpert Schröder, der dreisteste Mops aller Zeiten, seit einem Jahr von einem Fettnapf in den nächsten, gegängelt und gepiesackt von seinem Tagespflegefrollein und verkannt von seiner Umwelt. Mit Charme und Chuzpe erzählt er seine hanebüchenen Geschichten und wird dabei angefeuert von einer enormen Fangemeinde. Nun soll auch die restliche Welt endlich von seinem Schicksal erfahren; so hat er sein erstes Buch geschrieben - seine 'Mennoarien'.
Die Leser werden dabei viel Spaß in der verschwurbelten Welt von Gestatten: Schröder.

http://linkcode.de/schroeder

Meine Rezension bei amazon:

Das Schröder ist unter dem Mopsliebhabern bekannt wie ein bunter Hund. Zu Recht. Immer den Schalk im Nacken heckt der Dumbatz immer wieder neue Katastrophen aus. Große und Kleine und nicht immer ganz freiwillig. Diese kleinen Geschichtchen erfreuen schon seit geraumer Zeit die Schröder-Fangemeinde auf Facebook. Jetzt sind seine "Mennoarien" fertig. Ein muss für jeden der Möpse liebt. Aber nicht nur. Auch für alle anderen bietet das Buch kurzweilige Unterhaltung und lustige Geschichten aus einem mops-verrückten Leben. Daumen hoch. Fünf Sterne!

Weitere Informationen:

Zu Hause ist der Schröder eigentlich hier:
http://linkcode.de/gestattenschroeder

Das Buch kann hier bestellt werden:
http://linkcode.de/schroeder

 

 


Referenzen

Short URL: http://linkcode.de/1r5

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.