Sie sind hier

Widerstand gegen Braunkohlenutzung

Dienstag, 12. August 2014 - 12:12

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de |  Widerstand gegen Braunkohlenutzung

Klage eingereicht

Pläne nicht rechtssicher

Der Widerstand gegen die katastrophalen Folgen der Braunkohlenutzung in Deutschland lässt nicht nach. Im Mai ist der Braunkohlenplan für den geplanten Tagebau Nochten II in Kraft getreten – nun wird dagegen die erste Klage eingereicht: Ein Betroffener aus dem zur Abbaggerung vorgesehenen Gebiet und Umweltschutzverbände stellen den Braunkohleplan beim Oberverwaltungsgericht Bautzen auf den Prüfstand.

Damit wird klar: Vattenfalls Braunkohlepläne in der Lausitz sind längst noch nicht rechtssicher. 

 


Referenzen

Orte:

Short URL: http://linkcode.de/1hc

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.