Sie sind hier

W

Wer sich an Gott hält,
den lässt er niemals fallen.

Adolph Kolping


Wege führen zusammen,
Wege gehen auseinander,
was jedoch bleibt, ist das Wegstück,
das wir miteinander gegangen sind.

unbekannt


Wo du warst, ist niemand mehr,
aber wo wir sind, wirst du immer sein.

unbekannt


Weinet nicht, ich hab´ es überwunden;
bin erlöst von Schmerz und Pein.
Denkt zurück an mich in schönen Stunden,
lasst mich in Gedanken bei Euch sein.

unbekannt


Wer an das Gute im Menschen glaubt,
bewirkt das Gute!

Jean Paul


Während meine Seele in den Himmel fliegt
und mein Körper in der Erde liegt,
meine Lieben, weinet nicht,
ich vertausche nur das Dunkel mit dem Licht.

unbekannt


Was du aus Liebe uns gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein.
Dein Herz hat aufgehört zu schlagen,
du wolltest so gern noch bei uns sein.
Schwer ist es, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne Dich wird alles anders sein.

unbekannt


Was man tief in seinem Herzen trägt,
kann man durch den Tod nicht verlieren.

Goethe


Weinet nicht, ihr meine Lieben,
ich wär´ so gern bei euch geblieben.
doch meine Krankheit war so schwer,
für mich gab´s keine Hoffnung mehr.

unbekannt


Was immer ein Mensch an Liebe und Güte ausgesät hat,
das wird auf ewig nicht verloren gehen.

unbekannt


Wahrlich, sie sollen ausruhen, von ihren Mühen;
denn ihre Werke folge ihnen nach.

Off. 14:13


Weinet nicht an meinem Grabe,
dass ich euch verlassen habe,
Gottes Wille ist geschehen,
einst werden wir uns wiedersehen!

unbekannt


Was du uns gabst zu unserem Glück,
Du nahmst es Herr zu dir zurück.
In unserem Leid wir zu dir flehen,
Herr, nur dein Wille mag geschehen.

unbekannt


Was ich gelitten, weißt nur du;
Lass dich erbitten, sende ruh´!
Ruhe des Leides und der Luft,
beides, ach beides quält die Brust.

Heinrich Federer


Was treue Hände ein ganzes Leben tun,
begreift man erst am Ende,
wenn sie für immer ruh´n.

unbekannt


Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.

unbekannt


Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot - er ist nur fern.
Tot ist - wer vergessen wird.

Seneca


Wahrlich, sie sollten ausruhen von ihren Mühen;
denn ihre Werke folgen ihnen nach.

Offenbarung 14:13


Wer im Herrn stirbt,
bleibt in der Familie.

Hl. Hieronymus


Short URL: http://linkcode.de/yn

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.