Aus gegebenem Anlass...

2011-03-18 - Atomkraftwerke sind Massenmordmaschinen

"Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat. (unbekannt)"

Wird die Welt sicherer wenn wir AKW´s abschalten?

Bild[2011-03-19] Ich kann es gar nicht glauben. Zur Zeit fliegen einem die Atomkraftwerke ja gleich reihenweise um die Ohren. Dessen anscheinend völlig ungeachtet wird jetzt, wo die Katastrophe noch in vollem Gange ist, in Deutschland darüber diskutiert ob die Entscheidung der Bundesregierung die Laufzeitverlängerung auszusetzen, richtig sei oder eben nicht.  Von den Verfechtern der Kernenergie ist aber schon jetzt zu hören das ein Alleingang Deutschlands die Welt nicht sicherer macht. Wenn wir in Deutschland unsere AKW´s abschalten bleiben hunderte andere übrig - überall in der Welt. Daran wird sich auch nichts ändern wenn wir unsere Meiler vom Netz nehmen. Aber: Die Menschheit hat mit diesem "Unfall" abermals gezeigt das sie nicht in der Lage ist eine solche Hochtechnologie sicher zu beherrschen bzw. das Risiko realistisch einzuschätzen. Wie jetzt wieder bewiesen wird, sterben bei einem solchen "Atomunfall" Menschen, viele Menschen. Durch akute Verstrahlung oder langfristige Strahlenschäden.

Hohensyburg

Donnerstag, 10. März 2011 - 13:37

Die Hohensyburg, auch Sigiburg oder Syburg genannt, befindet sich oberhalb des Zusammenflusses von Ruhr und Lenne in den Hengsteysee im südlichen Dortmunder Stadtteil Syburg. Die Hohensyburg ist heute ein beliebtes Ausflugsziel.

Bilder vom Besuch am 06. März 2011

Bild

Ruine Hohensyburg

Bild

The Dubliner – irischer Whiskylikör mit feinem Karamell-Geschmack

Mittwoch, 9. März 2011 - 22:55

Irland, die grüne Insel mit den atemberaubenden Landschaften, ist die Heimat dieses einzigartigen Whiskylikörs. The Dubliner – milder irischer Whisky verfeinert mit Honig und Karamell. Im Februar 2011 lanciert die Charles Hosie GmbH den Whiskylikör von First Ireland Spirits Co.,Ltd., Abbeyleix, erstmals auf dem deutschen Markt.

Der Whisky, destilliert in den Cooley Mountains, wird durch Honig und gehaltvolles Karamell sanft entschärft. Ohne die – bei anderen Whiskylikören übliche – Zugabe von Sahne (Irish Cream) oder Kräutern entfaltet sich der volle Geschmack des Toffees sehr intensiv. Trotz seiner 30% Vol. Alkohol schmeckt The Dubliner somit sanft und ist von feiner Süße.

Ibiza in der Nebensaison

Samstag, 5. März 2011 - 13:32

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Entspannt im Urlaub Ibiza entdecken

Entspannt im Urlaub Ibiza entdecken

Die Mittelmeerinsel Ibiza hat deutlich mehr zu bieten als Strandpartys, Disconächte und Massentourismus. Vor allem in der Nebensaison zeigt sich die Insel von einer deutlich ruhigeren Seite, als es viele wohl vermuten würden. Im Frühling lässt sich Ibiza besonders gut mit dem Fahrrad erkunden.

Holzpelletgrill Bob Grillson eröffnet neue Dimension des Grillens

Samstag, 5. März 2011 - 13:23

Grillen gehört seit der Entdeckung des Feuers zu den ursprünglichsten Methoden der Nahrungszubereitung und erfreut sich auch in Deutschland größter Beliebtheit. Während jahrhundertelang das Grillprinzip hauptsächlich daraus bestand, einen Rost über ein Kohle- oder Holzfeuer zu legen und darauf das Fleisch zu garen, trat mit der Entwicklung der Gasgrills ein Umdenken ein. Das saubere und unkomplizierte Grillen steht heute mehr denn je im Fokus des Interesses und mündete vorläufig im Elektrogrill. Hierbei geht aber echten Grillfans das grilltypische Feeling verloren. An diesem Punkt setzten die Hannoveraner Grillexperten von Grillson an.

Reise in das Perigord in Frankreich

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:36

Reise in das Perigord in Frankreich

Streifzüge durch eine selten besuchte Region Frankreichs.

Das Perigord stand im hundertjährigen Krieg im Brennpunkt der europäischen Geschichte. Aus dieser Zeit sind viele Bauten erhalten geblieben, die die strategische Wichtigkeit der Region unterstreichen. Aber auch andere Epochen, beginnend mit der Ur- und Frühgeschichte, haben hier ihre Spuren hinterlassen. Das Tal der Dordogne prägt das südliche Perigord mit seinen landschaftlichen Reizen und bestimmt so eine der schönsten Regionen Frankreichs. Unterschiedliche Naturräume und ein wahrhaf-ter Schatz an romanischen Kirchen machen das Perigord zu einem der interessantesten Ziele in Frankreich.

Tønder Kommune - das Tor nach Dänemark

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:29

Tønder Kommune wird als Newcomer Teil des Nordic Network Center und bietet deutschen Unternehmen eine Betreuung bei der Etablierung in Dänemark an.

Mit rund 40.000 Einwohnern und einer Fläche von 1278 km² ist Tønder die fünftgrößte Gemeinde Dänemarks. Mit ihrer Lage direkt an der deutsch-dänischen Grenze bietet Tønder den perfekten Standort für eine Tochtergesellschaft oder eine erste Niederlassung in Dänemark: Kurze Transportwege mit Nähe zur Muttergesellschaft in Deutschland und gleichzeitige Präsenz in Dänemark sind so garantiert.

Auf nach Mailand

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:22

Welthauptstadt für Mode und Design

In Italien lässt es sich immer gut Urlaub machen. Eine Metropole, die dabei perfekt die Vorteile des Landes unter einen Hut bringt, ist Mailand. Hier vereint sich alles, was das Herz begehrt - gutes Essen, Kultur, Shoppen und sogar Fußball.

Andalusien Rundreise: Ein Erlebnis für alle Sinne

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:16

Wenn im Frühjahr die Temperaturen im Süden Spaniens auf angenehme 15-20 Grad klettern, sind die Bedingungen optimal, um auf einer Andalusien Rundreise Spanien zu entdecken. Die beliebte Region lockt mit ihren landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Reichtümern, aber auch mit ihrem angenehmen Klima. Die maßgeschneiderten „Rundreisen Andalusien“ des Reiseanbieters Mediplus Reisen bieten die ganzen Vorzüge von Andalusien in 8 Tagen. Auf einer Andalusien Rundreise wird alles geboten, was das Reiseherz begehrt: von der malerischen Costa del Sol in Malaga über die antiken Städte Sevilla und Cordoba bis zur imposanten Alhambra in Granada - eine Spanien Rundreise der besonderen Art.

Katamaransegeln in Schwedens Schärengarten.

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:10

Katamaransegeln Ostsee ist eine schöne Möglichkeit, die Ostsee von ihrer schönsten Seite hautnah und aktiv zu erleben. Die aufregende Reise mit einer kleinen Crew von maximal sechs Personen und einem erfahrenen, Deutsch sprechenden Skipper beginnt in Stockholm, führt die Teilnehmer durch den Stockholms Schärengarten bis zu den Aland Inseln und endet wieder in der größten Stadt Skandinaviens - Stockholm. Als Schären bezeichnet man kleine Inseln, die sich wie Papier-Schnipsel an den Ostsee Küsten verteilen. Stockholmer Schären ist eine einzigartige Landschaft, die aus vielen kleinen und noch viel kleineren Inseln besteht. Die Inselgruppe Aland gehört zu Finnland und besteht aus rund 6.500 Inseln und Schären. Die Hauptstadt der Aland Inseln ist die Stadt Mariehamn, die bei der Katamaran-Tour ebenfalls besucht wird.

WEB 3.0 wird mobil auf Geräten mit HTML 5.0 – Browser

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 13:05

In Fachkreisen ist man sich bereits einig, daß der HTML 5 – Standard bald in allen Browsern zur Verfügung stehen dürfte. HTML 5 beinhaltet bereits Module, wie JAVA oder Flash, die dann nicht mehr nachinstalliert werden müssen. Daß dies möglich ist, zeigt eine Vorabversion des Opera – Browsers. Im Moment werden mit dieser Vorabversion noch Erfahrungen auf verschiedenen Rechner – Betriebssystemen gesammelt. Wirklichen Durchbruch dürften HTML 5 – fähige Browser allerdings auf mobilen Geräten, wie Smartphones oder Tablett – PCs bringen, deren Fähigkeit zur Ausführung von JAVA – Inhalten auf WEB – Seiten bisher denen konventioneller Computer hinterherhinkt. Google Chrome, sowie Opera und Firefox finden sich bereits auf mobilen Geräten und so dürfte die Entwicklung zu HTML 5 – kompatiblen Browsern für diese Geräte nur noch eine Frage kurzer Zeit sein.

Warum Schumi keinen Schnäuzer trägt

Mittwoch, 23. Februar 2011 - 12:52

Hamburg (ots) - 23.02.2011 - Formel-1-Legende Michael Schumacher, 42, bekennt sich zu einer frühen Styling-Sünde: "Ich muss gestehen, dass ich mal versucht habe, mir einen Schnauzbart stehen zu lassen", sagte er im Interview mit GALA (Ausgabe 09/11 ab morgen im Handel). "Aber das stand mir nicht. Es ist einfach nicht genug Haar da." Auch "coole Kleidung" sei für ihn schon früh ein Thema gewesen: "Natürlich hat man sich als Junge unwohl gefühlt, wenn das Geld nur für zwei und nicht für die drei Streifen gereicht hat. Was macht man dann? Man positioniert sich auf anderen Feldern und baut so sein Selbstbewusstsein auf. Bei mir war das der Rennsport." Heute sehe er Mode als Chance "meine Person und meine Ausstrahlung zur Geltung zu bringen". Auch Schmuck trage er gelegentlich gern, so Schumacher. "Man darf es nur nicht übertreiben.

Der Porsche Boxster Spyder

Montag, 21. Februar 2011 - 16:12

Ein Fahrzeug für echte Roadsterfans

Leipzig, 21.02.2011 - Roadsterfahrern geht es in der Regel vor allem um eines: Fahrspaß ? und das am besten ohne Verdeck. Komfort spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle. Für solche Puristen hat der schwäbische Autohersteller Porsche vor einiger Zeit ein neues Modell auf den Markt gebracht. Das Fahrzeugportal auto.de stellt den Roadster aus dem Hause Porsche vor.

Auf der Basis des Porsche Boxster hat der Fahrzeughersteller den Boxster Spyder entwickelt. Der Boxster Spyder ist die konsequente Umsetzung eines idealen Roadsters. Auf Alltagstauglichkeit wurde bewusst zugunsten des Fahrspaßes verzichtet. Sogar bei hohen Geschwindigkeiten ist das Fahren ohne Verdeck ein absoluter Genuss.

Wann ist die beste Zeit für den Obstbaumschnitt?

Montag, 21. Februar 2011 - 16:00

Wann ist die beste Zeit für den Obstbaumschnitt?

Celle, 21.02.2011 – Winterzeit bedeutet nicht, dass die Gartenarbeit ruht. Für einige Obstbäume ist es genau die richtige Zeit für einen Schnitt – zumindest wenn ein Wachstum und eine gute Ernte gewünscht sind. So haben die Bäume ausreichend Zeit, um sich davon zu erholen und neu auszutreiben. Zum Schnittzeitpunkt sollte es am besten frostfrei, auf keinen Fall aber kälter als minus fünf Grad sein. Apfelbäume können ab Januar bis März geschnitten werden, Birnen- und Pflaumenbäume möglichst erst ab März. Aprikose und Pfirsich schneidet man erst kurz vor dem Knospenaufbruch im April/Mai, Kirschen hingegen am besten im Sommer gleich nach der Ernte.

2011-02-17 Coesfeld, Bergstraße, Autofahrer beleidigt Mädchen.

Montag, 21. Februar 2011 - 14:25

Goldgelber Kleinwagen gesucht.

Coesfeld - 18.02.2011 - 09:03 - Am 17.02.2011, gegen 16:45 Uhr, wurde ein 12-jähriges Mädchen auf der Bergstraße/Ecke Breykamp von einem Mann aus dem Auto heraus nach dem Weg zu einem Partyservice am Letter Berg gefragt. Anschließend beleidigte der Mann das Mädchen mit sexuellen Anzüglichkeiten. Das Mädchen lief sofort nach Hause und meldete den Vorfall ihren Eltern.

Folgende Beschreibung liegt vor:

2011-02-20 - Coesfeld, Rekener Straße, Unfallflucht.

Montag, 21. Februar 2011 - 14:14

Fiat Punto wurde beschädigt.

Coesfeld - 21.02.2011 - 08:21 - In der Nacht zum 20.02.2011 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silberfarbenen Fiat Punto. Der Fahrer entfernte sich anschließend jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von 300€.

 


Pressemitteilung von:
Kreispolizeibehörde Coesfeld
Daruper Straße 7 | 48653 Coesfeld | Tel.: 02541/140 | Fax: 02541/14-226


2011-02-20 06-10 - Coesfeld, Dreischkamp, Ballhaus, Körperverletzung.

Montag, 21. Februar 2011 - 14:11

Mann zu Boden geschlagen.

Coesfeld - 21.02.2011 - 08:46 - Am 20.02.2011, gegen 06:10 Uhr, schlug ein unbekannter Täter aus einer Gruppe von vier Personen unvermittelt auf einen 18-jährigen Coesfelder ein. Die Tat geschah auf dem Parkplatz vor der Diskothek Ballhaus. Der Geschädigte stürzte zu Boden und verletzte sich am Kopf. Ein Rettungswagen musste den jungen Mann zum Krankenhaus bringen.

Folgende Täterbeschreibung liegt vor:

  • männlich
  • dunkle Haare
  • ca. 165-170 cm groß
  • 18- 21 Jahre alt
  • grüner Pullover
  • südländisches Äußeres.

Hinweise erbittet die Polizei Coesfeld, Tel. 140.
 


Pressemitteilung von:
Kreispolizeibehörde Coesfeld
Daruper Straße 7 | 48653 Coesfeld | Tel.: 02541/140 | Fax: 02541/14-226


Pirellis F1-Reifentests in Europa enden in Barcelona

Montag, 21. Februar 2011 - 14:04

Mailand, 21.02.2011 - Mit einem viertägigen Test auf dem Circuit de Catalunya in Spanien setzt Pirelli in dieser Woche seine Vorbereitungen zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft 2011 fort.

Sämtliche zwölf Teams, die in der Saison 2011 starten, nehmen an diesem Test teil. Für sie ist es die letzte Möglichkeit, vor dem ersten Grand Prix der Saison am 13. März in Bahrain auf einer europäischen Rennstrecke zu trainieren.

Indien bereitet sich auf die Formel 1 vor

Montag, 21. Februar 2011 - 14:00

Le Passage To India zählt zu einem der führenden Reiseveranstalter in Indien und hat sich Volker Capito als Verstärkung ins Formel1-Reiseteam geholt.

In 8 Monaten findet Ende Oktober zum ersten Mal in der Geschichte ein Formel 1 Rennen in Indien statt. Während der Bau der neuen Rennstrecke vorangetrieben wird, bereiten sich auch die Reiseveranstalter auf das Event vor. Die luxuriösen Vorgaben der Teams, Sponsoren und VIPs sind nicht einfach zu erfüllen. Zum einen gibt es in unmittelbarer Nähe zur Formel 1 Rennstrecke keine ausreichende Hotels, zum anderen müssen Transportmöglichkeiten den Anforderungen der Formel 1 und des Paddock-Clubs angepasst werden. In der Stadt werden zudem zahlreiche Events während der Formel 1 stattfinden, die eine logistische Herausforderung darstellen.

2011-02-21- Amtgesricht, Einbruch

Montag, 21. Februar 2011 - 13:43

Coesfeld - 21.02.2011 - 12:43 - Am Wochenende warf ein unbekannter Täter mit einem Stein ein Fenster zum Amtsgericht ein. Er gelangte so in die Räumlichkeiten. Über eventuelles Diebesgut können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Am Fenster entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000€.

 


Pressemitteilung von
Kreispolizeibehörde Coesfeld - Pressestelle-
Tel.: 02541/ 14290 oder 292 | Fax: 02541/ 14195
e- mail: pressestelle.coesfeld@polizei.nrw.de | www.polizei-coesfeld.de


Tahiti: Die perfekte Welle 2011

Montag, 21. Februar 2011 - 13:16

Papeete/Frankfurt, 17. Februar 2011. Warum Französisch-Polynesien ein Top-Ziel für die internationale Surfer-Szene ist? Die bei Einheimischen, Besuchern, Anfängern und Profis gleichermaßen beliebten Surfspots von Tahiti, Moorea und Huahine zählen einfach zu den besten der Welt. Einer Legende nach wurde das Surfen sogar auf Tahiti und ihren Inseln erfunden.

Kein Wunder also, dass ganzjährig zahlreiche Surf-Events stattfinden – 2011 sind es sogar 46 Wettbewerbe. Das absolute Highlight ist der „Billabong Pro“ in Teahupoo auf Tahiti, einer der spektakulärsten Surfwettkämpfe weltweit. 2011 treffen sich die internationalen Profis vom 15. bis zum 31. August 2011. Ein weiterer Höhenpunkt ist die „Stand Up Paddling World Tour“, die vom 23. bis zum 29. Mai auf Tahiti stattfindet.

Reif fürs Inselsurfen: Spiekeroog mit neuem Webauftritt!

Montag, 21. Februar 2011 - 13:02

Spiekeroog/Frankfurt, 14. Februar 2011. Ab sofort können Spiekeroog-Fans und solche, die es einmal werden möchten, auf der neuen Website www.spiekeroog.de komfortabel in den Urlaub surfen und sich umfassend über die Nordseeinsel informieren. Design und Programmierung stammen von der Agentur „move:elevator“ aus Oberhausen, die sich in einem deutschlandweiten Pitch gegenüber 15 Agenturen durchsetzen konnte. Die Seite präsentiert sich in zeitgemäßem, modernem Design, mit benutzerfreundlicher Navigation und übersichtlichem Menü. Wer rund ums Jahr umfassend informiert sein möchte, meldet sich für den kostenlosen E-Mail-Newsletter an oder klickt auf den Spiekeroog-Facebook-Button „Gefällt mir“.

Im Urlaub die "Grauen Riesen" in Thailand schützen

Montag, 21. Februar 2011 - 12:20

Einblicke in ein Schutzprojekt für Elefanten

Frankfurt, 21.02.2011 - Urlaub mal anders. Wer in Thailand nicht nur am Badestrand entspannen, sondern aktiv in einem Tierschutzprojekt mitarbeiten möchte, kann sich nördlich von Chiang Mai zwei Wochen lang in einem Elefanten-Schutzprogramm einbringen. Dort werden in einem Tal über 30 der Dickhäuter, die verwahrlost sind oder von Menschen misshandelt wurden, ganzjährig betreut. Die Urlauber helfen den Tierpflegern, die grauen Riesen zu versorgen, insbesondere bei der Fütterung und beim Baden. Dabei lernen die freiwilligen Helfer viel über das Wesen und Zusammenleben der Elefanten, aber auch über Natur- und Tierschutz. Mit Übernachtungen in landestypischen Hütten, Verpflegung und Betreuung kostet das Angebot ab 879 Euro.

Seiten

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to Rainer Wermelt RSS