Aus gegebenem Anlass...

Aktionstag: Tag der seelischen Gesundheit | 10. Oktober

Dienstag, 10. Oktober 2017 - 1:56

Welttag der geistigen Gesundheit  / Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

Welttag der geistigen Gesundheit  / Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

international | World Federation for Mental Health, Weltbund für Psychische Hygiene der WHO | seit 1992

An diesem Aktionstag steht die seelische Gesundheit weltweit im Fokus der Aufmerksamkeit. Überall finden rund um diesen Tag Aktionen und Veranstaltungen statt, die über psychische Erkrankungen, ihre Prävention sowie Behandlungsmöglichkeiten aufklären.

Bauern- und Wetterregeln | 09. Oktober

Montag, 9. Oktober 2017 - 15:36

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Regnet´s an St. Dionys, wird der Winter naß - gewiss.
  • Donisl nass, Winter nass.

Wetterregeln

  • Bleibt´s Laub am Ast, viel Ungeziefer Du zu befürchten hast.
  • Fällt im Wald das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell`.
  • Ein Oktoberhimmel voller Stern' hat warme Öfen gern.
  • Graben sich im Oktober die Mäus' tief in die Erden, wird's ein strenger Winter werden.
  • Im Oktober der Nebel viel bringt der Winter der Flocken viel.
  • Bringt der Oktober zu viel Regen, ist`s für Feld und Wiesen kein Segen.
  • Ist der Oktober freundlich mild, ist der März dafür rauh und wild.

Humoriges

  • Hat der Bauer Haarausfall, ist´s im Winter warm im Stall.
  • Schlägt der Blitz den Bauer tot, kommt er nicht zum Abendbrot.
  • Sieht die Magd den Bauern nackt, wird vom Brechreiz sie gepackt!

Aktionstag: Welttag für menschenwürdige Arbeit | 07. Oktober

Samstag, 7. Oktober 2017 - 15:07

Welttag für menschenwürdige Arbeit

Welttag für menschenwürdige Arbeit

international | Internationaler Gewerkschaftsbund (IGB) | seit 2006

Kein Profit auf Kosten der Ärmsten

In vielen Staaten arbeiten Menschen zu unvorstellbaren Bedingungen. Ihre Löhne sind extrem niedrig, so dass sie trotz Arbeit in Armut leben müssen. Es bestehen noch immer Formen von Leibeigenschaft und selbst Kinderarbeit ist noch an der Tagesordnung. Die Arbeitsbedingungen sind oft ausbeuterisch. Geregelte Arbeitszeiten fehlen ebenso wie ein vernünftiger Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Bundesregierung muss sicherstellen, dass deutsche Unternehmen keinen Profit auf Kosten der Ärmsten machen.

Bauern- und Wetterregeln | 07. Oktober

Samstag, 7. Oktober 2017 - 13:15

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • -

Wetterregeln

  • Ist der Oktober freundlich mild, ist der März dafür rau und wild.
  • Im Oktober Frost und Wind, werden Januar und Feber gelind.
  • Oktobergewitter sind Leichenbitter.
  • Hilft der Oktober nicht mit Sonne, hat der Winzer keine Wonne.
  • Viele Pilze im Herbst - strenger Winter wird.
  • Oktober, der fröhliche Wandersmann, er pinselt Wlad, Heide und Hecken an.
  • Scharren die Mäuse tief hinein, so wird ein harter Winter sein.
  • Lass dich durch Oktobermücken hoffnungsselig nicht berücken.
  • Nichts kann mehr vor Raupen schützen, als im Oktober Eis mit Pfützen.
  • Oktober rauh - Januar flau.
  • Viele Eicheln und Bucheckern im Oktober lassen einen harten Winter erwarten.

Humoriges

  • Greift sich der Bauer mal ein Mädel, haut ihm die Bäurin auf den Schädel.
  • Liegt der Bauer nackt im Wald, wird es ihm gleich ganz sicher kalt.
  • Stirbt der Bau

„Das Herz der Demokratie“ Eine Mahnung an Parteien und Politiker

Freitag, 6. Oktober 2017 - 19:32

„Das Herz der Demokratie“ Eine Mahnung an Parteien und Politiker

„Das Herz der Demokratie“ Eine Mahnung an Parteien und Politiker

Ein Gastartikel von Horst Sellge, Havixbeck

Dr. Norbert Lammert warnt in seiner Abschiedsrede u.a. vor einem Ausbluten der Demokratie und einem zu laxen Umgang mit dem Grundgesetz. Und das nicht ohne Grund: Denn, mit dem aufsehenerregenden Rücktritt von allen politischen Ämtern machte Herr Gauweiler vor einigen Jahren öffentlich, was im Parlament schon lange praktiziert wird. Offiziell wird dieser Misstand mit der Abstimmung zur Ehe für alle, bei der von der Kanzlerin ganz offiziell der Fraktionszwang aufgehoben wurde.

Bauern- und Wetterregeln | 06. Oktober

Freitag, 6. Oktober 2017 - 11:19

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Sankt Bruno, der Kartäuser, lässt die Fliegen in die Häuser.

Wetterregeln

  • Blühende Röslein im Garten, lassen General Winter noch warten.
  • Ohne Sonnenschein wird der Wein nicht fein.
  • Oktoberregen verspricht ein Jahr voll Segen.
  • Ist der Oktober kalt, macht er dem Raupenfraße halt.
  • Oktoberhimmel voller Sterne, haben warmen Ofen gerne.
  • Tummelt sich die Haselmaus, bleibt der Winter noch lange aus.
  • Bleibt im Oktober das Laub am Ast, viel Ungeziefer du zu befürchten hast.

Humoriges

  • Hat die Bäurin zu viele Kilo, nascht sie heimlich nachts am Silo.
  • Springt der Ochse auf den Hahn, war's wahrscheinlich Rinderwahn.
  • Singt die Magd im Abendrot. jede Kuh mit Selbstmord droht.

Bauern- und Wetterregeln | 05. Oktober

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 13:29

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • -

Wetterregeln

  • Oktobersonne kocht den Wein und füllt auch große Körbe ein.
  • Oktoberhimmel voller Sterne, haben warme Ofen gerne.
  • Fällt das Buchenlaub früh und schnell, wird der Winter hart und hell.
  • Im Oktober Sturm und Wind uns frühen Winter kündt.
  • Ist der Oktober rau, wird der Januar flau.
  • Im Oktober der Nebel viel, bringt der Winter Flockenspiel.
  • Ist der Oktober freundlich mild, ist der März dafür rau und wild.
  • Oktoberregen verspricht ein Jahr voll Segen.
  • Schneit´s im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.

Humoriges

  • Ist der Bauer heut gestorben, braucht er nichts zu essen morgen.
  • Auf dem Heu und in dem Stroh, ward schon manches Mägdlein froh.
  • Ist der Bauer völlig blank, gehört sein Hof wohl bald der Bank

Aktionstag: Welttag des Lehrers | 05. Oktober

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 13:01

Welttag des Lehrers

Welttag der Lehrerin und des Lehrers

international | UNESCO | seit 1994

Die Bedeutung der Bildung für die Zukunft unserer Gesellschaft wird gerne von Politiker betont, doch das Ansehen der Lehrer verbessert sich hingegen kaum. 1994 rief die UNESCO diesen Tag auf der internationalen Bildungskonferenz in Genf als Aktionstag ins Leben. Ziel ist es, durch diesen Aktionstag, auf die verantwortungsvolle Aufgabe von Lehrern aufmerksam zu machen sowie ihr Ansehen und die Anerkennung des Engagements von Lehrerinnen und Lehrern sowie die Bedeutung von Bildung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu stärken. Am 5. Oktober 1966 fand eine interstaatliche Konferenz statt, die eine Empfehlung hinsichtlich der gesellschaftlichen Stellung der Lehrer aussprach.Die UNESCO wählte für diesen Aktionstag das Datum der damaligen Konferenz.

Bauern- und Wetterregeln | 04. Oktober

Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 17:25

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Sonne an St. Franz gibt dem Wein den Glanz.

Wetterregeln

  • Ist Oktober warm und fein, kommt ein schafes Winterlein. Ist er aber nass und kühl, mild der Winter werden will.
  • Wenn´s im Oktober wetterleuchtet, noch mancher Regen die Äcker feuchtet.
  • Warmer Oktober bringt fürwahr, stets einen kalten Februar.
  • Trägt's Haschen lang sein Sommerkleid, so ist der winter auch nicht weit.
  • Wenn die Bienen zeitig verkitten, kommt ein scharfer Winter geritten.

Humoriges

  • Hat der Melker kalte Finger, wird die Kuh zum Stabhochspringer.
  • Zeigt sich im Herbst der Regenwurme, kommt vor'm Winter noch mancher Sturme.
  • Die Bäurin pennt, der Bauer döst, es kommt XY ungelöst!

Aktionstag: Welttierschutztag | 04. Oktober

Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 16:46

Welttierschutztag

Welttierschutztag | Tag des Tieres | Welttag des Tierschutzes

international | seit 1929/1931 | Internationaler Kongress der Vereine für Tirschutz | kirchlicher Gedenktag und zugleich Namenstag des Heiligen "Franz von Assisi".

Seit 1931 wird der 4. Oktober offiziell als internationaler Welttierschutztag begangen. Er wurde auf dem Internationalen Tierschutzkongress 1931 in Florenz proklamiert. An ihm gedenkt man des Heiligen Franz von Assisi (1181/82 - 1226), dem Schutzpatron der Tiere, der für seine Tierpredigten bekannt wurde. Zwei Jahre nach seinem Tod wurde der Gründer des Franziskanerordens am 4. Oktober 1228 heilig gesprochen. Der Aktionstag wird von zahlreichen Tier- und Naturschutzorganisationen für verstärkte Öffentlichkeitsarbeit genutzt. In jedem Jahr gibt dabei ein ausgerufenes Leitmotto den thematischen Schwerpunkt vor.

Bauern- und Wetterregeln | 03. Oktober

Dienstag, 3. Oktober 2017 - 23:06

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • -

Wetterregeln

  • Sieht man Nachts keine Sterne, mag man die Heizung gerne.
  • Im Oktober der Nebel viel, deutet im Winter auf Schneeflockenspiel.
  • Hält der Oktober das Laub, wirbelt zu Weihnachten der Staub.
  • Wenn´s im Oktober wetterleuchtet, noch mancher Regen die Äcker feuchtet.
  • Hilft der Oktober nicht mit Sonne, hat der Winzer keine Wonne.
  • Wenn die Bäume zweimal blühn, wird sich der Winter bis zum Mai hinziehn.
  • Bringt der Oktober viel Regen, ist´s für die Felder ein Seegen.
  • Sitzt im Oktober das Laub noch fest am Baum, fehlt ein strenger Winter kaum.
  • Ist der Oktober kalt, macht er Raupenfraß halt.
  • Im Oktober Sturm und Wind, uns den frühen Winter kündt'.

Humoriges

  • Hat der Bauer Bock auf Schinken, fängt der Eber an zu hinken.
  • Regnet es durchs Stalldach sehr, brüll'n die Schweine: "Shampoo her!"

Bauern- und Wetterregeln | 02. Oktober

Montag, 2. Oktober 2017 - 19:36

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Laubabfall an Leodegar, kündet ein fruchtbar Jahr.
  • Weht der Wind an Leodegar, kündet an ein fruchtbar' Jahr.
  • Fällt das Laub auf Leodegar, so ist das nächste ein fruchtbar Jahr.
  • Wenn du das Lorn am Tag des heiligen Leodegar säst, wird es viel leichter sein.

Wetterregeln

  • Fällt´s Buchenlaub füh und schnell, wird der Winter streng und hell.
  • Hält der Oktober das Laub, wirbelt zu Weihnachten der Staub.
  • Oktober rauh - Januar lau.
  • Viel Regen im Oktober und November, macht viel Wind im Dezember.

Humoriges

  • Hat der Bauer kalte Ohren, hat er seinen Hut verloren.
  • Wer im Schweinestall sitzt, sollte nicht mit Ferkeln werfen!

Bauern- und Wetterregeln | 01. Oktober

Sonntag, 1. Oktober 2017 - 21:41

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Regen an St. Remigius, bringt für den ganzen Monat Verdruß.

Wetterregeln

  • Oktoberwetter zeigt stets an, wie´s künftig um den März wird stahn.
  • Siehst du fremde Wandevögel, wird es kalt nach alter Regel.
  • Wenn der Zugvogel im Oktober zeitig geht, der Winter vor der Türe steht.
  • Ist der Oktober kalt, so macht er fürs nächste Jahr dem Raupenfraß halt.
  • Oktoberwind, glaube es mir, verkündet harten Winter dir!
  • Sind viel Eicheln gewachsen, so kommt ein strenger Winter mit viel Schnee.
  • Bringt der Oktober viel Frost und Wind, so sind der Januar und Februar gelind.
  • Ist der Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter drein. Ist er aber nass und kühl, mild der Winter werden will.

Humoriges

  • Im Wald da rauscht der Wasserfall, hört´s Rauschen auf, ist´s Wasser all'.
  • Spielt der Bauer abends Karten, muss die Bäu´rin halt noch warten!

Aktionstag: Tag des Kaffees | 01. Oktober

Sonntag, 1. Oktober 2017 - 21:10

Tag des Kaffees

Tag des Kaffees

Am 1. Oktober wird traditionell der „Tag des Kaffees“ gefeiert.

Ein Tag ohne Kaffee ist für viele Deutsche undenkbar.

Vom kräftigen Frühstückskaffee über einen aromatischen Cappuccino bis hin zum feinen Espresso, feurigem Ristretto, cremiger Latte macchiato - Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Durchschnittlich 162 Liter trinkt jeder Bundesbürger pro Jahr, Tendenz steigend. Während 23,8 Prozent der Deutschen täglich zwei Tassen des beliebten Heißgetränks genießen, trinken 23,2 Prozent drei Tassen und 2,9 Prozent sogar mehr als zehn Tassen täglich. Dabei sind die Vorlieben der Deutschen so vielfältig wie das Angebot an Kaffeevariationen selbst.

Bauern- und Wetterregeln | 30. September

Samstag, 30. September 2017 - 15:58

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  • Von Michel (29.09.) und Hieronymus, mach aufs Weihnachtswetter dern Schluß.

Wetterregeln

  • Wenn heute Wind von Nord und Ost weht, ein harter Winter bevor steht.
  • An schönen Herbst und gelinden Winter glaubt, werden die Bäume schon im September entlaubt. Doch bleibt das Laub bis zum September hinein, wird strenger Winter, kein kurzer sein.
  • Fällt das Laub recht bald, wird der Herbst nicht alt.
  • Kühler September - kalter Oktober.
  • Fällt im September Schnee in der Alp, kommt der Winter nicht so bald.

Humoriges

  • Von der Sau die kalten Füße man als Eisbein stets genieße!
  • Kräht der Bauer auf dem Mist, hat sich wohl der Hahn verpisst!

Aktionstag: Tag des österreichischen Bieres | 30. September

Samstag, 30. September 2017 - 14:36

Tag des österreichischen Bieres

Österreichs Kalender wurde 2016 um einen Feiertag reicher.

Das ‚Bierland Österreich‘ erklärte den 30.09. offiziell zum „Tag des österreichischen Bieres“. Die Datumswahl fiel dabei nicht zufällig auf den letzten Septembertag, wird doch nach altem österreichischen Brauch am 30.09. auch der historische Übergang in das neue Braujahr – der Brausilvester – begangen und gefeiert.

Aktionstag: Weltherztag | 29. September

Freitag, 29. September 2017 - 12:44

Weltherztag

Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen

Durch Vorbeugung kann viel Leid von den Menschen abgewendet und die Krankheitslast in der Gesamtbevölkerung verringert werden. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung werden die Patienten durchgecheckt und in Hinblick auf ihre Risikofaktoren beraten, wie sie gesünder leben können. Doch alle Bemühungen um eine gesündere Vorgangsweise nützen nichts, wenn die Erkrankten nicht mitmachen.

Seiten

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to Rainer Wermelt RSS